11 Ideen, wie ihr euch den Frühling nach Hause holt

© Amelie Ohlrogge | Unsplash

Hat hier jemand Frühling gesagt? Zugegeben, so richtig in Frühlingsstimmung sind wir noch nicht. Wie auch, wenn wir das Draußensein nicht wirklich zelebrieren können, das große Angrillen flachfällt und im Park rumhängen auch nicht drin ist? Damit bei uns dennoch Frühlingsgefühle aufkommen, haben wir 11 Tipps für euch gesammelt, wie ihr euch den Frühling im Handumdrehen nach Hause holt.

1. Der große Frühjahrsputz

© Pixabay

Falls ihr bisher noch nicht jede Ecke eurer Wohnung blitzblank geputzt habt, ist es jetzt Zeit für den großen Frühjahrsputz – inklusive Fenster putzen versteht sich. Denn wie sollen Frühlingsgefühle aufkommen, wenn die Sonne nicht in eure Wohnung scheinen kann, weil die Fenster mit einer dicken Staubschicht belegt sind? Wir haben ein paar Putztipps für euch gesammelt.

2. Frische Blumen

© Daniel Lee | Unsplash

So ein frischer bunter Blumenstrauß macht nicht nur optisch was her, er sorgt auch dafür, dass euer Zuhause herrlich nach Frühling duftet. Genau deshalb solltet ihr euch mal wieder einen großen Blumenstrauß gönnen. Im besten Fall sucht ihr dafür natürlich einen lokalen Blumenladen auf – wenn sie geöffnet sind und euch mit schönen Frühlingssträußen versorgen können. Support your local Flowerdealer!

3. Was Saisonales kochen

Weißer Spargel Beelitz
© VICUSCHKA | Shutterstock

Bärlauch, junger Spinat, Knollensellerie und Rhabarber – das sind nur ein paar Gemüsesorten, die im April aus regionalem Anbau verfügbar sind. Mitte April beginnt bekanntlich auch die Spargelzeit. Wegen der Corona-Krise fehlten bislang die Saisonarbeiter, die den Spargel normalerweise stechen. Nun haben sich aber zahlreiche freiwillige Erntehelfer gemeldet. Am besten ist es, wenn ihr euren Spargel direkt von einem Hof bzw. Hofläden bezieht, um die Spargelbauern somit zu unterstützen.

4. Ostereier auspusten und bemalen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ihr habt Lust, euch kreativ zu entfalten? Zeit dafür haben wir – also lasst uns doch alte Kindertage aufleben und Ostereier bemalen. Bevor ihr die Eier auspustet, solltet ihr sie mit warmem Wasser und Spülmittel gründlich reinigen. Anschließend wird in das Ei von oben mit einer Nadel ein Loch gestochen. Um den direkten Mundkontakt mit der Eierschale zu vermeiden, empfehlen wir euch, einen dünnen Strohhalm oder eine Spritze zu verwenden. Nach dem Ausblasen kann das große Verzieren beginnen. Ob gesprenkelt, in Glitzer getunkt, mit Filzstiften bemalt oder gebatikt – lasst eurer Kreativität freien Lauf – ein paar Ideen findet ihr hier.

5. Den Balkon fit machen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In Zeiten wie diesen geht gerade nichts über einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten, um ab und an mal frische Luft zu schnappen oder draußen zu essen, zu arbeiten oder abzuhängen. Falls ihr stolze Balkonbesitzer seid, könnt ihr ihn jetzt für den Frühling aufrüsten. Wie wär‘s also, wenn ihr Blumen und Kräuter pflanzt? Euch fehlt das Saatgut? Kein Problem: Rankwerk beliefert euch mit Bio-Saatgut-Sorten in Demeter-Qualität. Weitere Tipps, wie ihr euren Balkon fit für den Frühling macht, gibts hier.

6. Frühlings- und Sommerklamotten rauskramen

© Priscilla Du Preez | Unsplash

Endlich können wir dicke Mäntel, Rollkragenpullover und Co. in die hinterste Ecke unseres Schrankes – oder noch besser: in Kisten – verstauen und unsere leichte Frühlings- und Sommergarderobe rauskramen. Das ist übrigens die perfekte Gelegenheit, um mal wieder auszumisten.

7. Fit durch den Frühling mit Home-Workouts

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Den ganzen Tag zuhause zu bleiben und die eigenen vier Wände nur zum Einkaufen zu verlassen, führt automatisch dazu, dass wir uns kaum noch bewegen. Doch damit soll im Frühling Schluss sein – denn auch von zuhause aus könnt ihr euch fit halten und Sport treiben. Das Internet wimmelt nur so von Online-Workouts – wir haben euch ein paar zusammengestellt.

8. Ein Osterbrot backen

© Maddi Bazzocco | Unsplash

Ostern steht vor der Tür – und damit auch zu Hause etwas Osterfeeling aufkommt, empfehlen wir euch, einfach mal ein Osterbrot zu backen. Das eignet sich nämlich nicht nur für ein Osterfrühstück, sondern auch als Snack zwischendurch. Wie wär‘s also mit dem veganen Osterbrot von "Eat this" oder etwas ausgefallener mit einem Möhren-Zimt-Hefezopf von "Zucker, Zimt und Liebe"? Lasst es euch schmecken!

9. Fenster auf und Gude-Laune-Musik an

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Adieu Tristesse! Mit dem Frühling zieht auch die gute Laune bei uns Zuhause ein – und das klappt ganz wunderbar, indem ihr direkt morgens die Fenster und Balkontür aufreißt und die Musik aufdreht, die euch glücklich stimmt. Ihr braucht Inspirationen? Bitteschön!

10. Picknick à la maison

© Kate Hliznitsova | Unsplash

Wenn ihr nicht im Park picknicken könnt, müsst ihr das Picknick eben zu euch nach Hause verlagern – ganz gleich, ob auf dem Balkon oder im Wohnzimmer. Bereitet ein paar Leckereien zu, breitet eine Decke aus und machts euch gemütlich. Falls ihr einen Elektrogrill habt, wäre das die Gelegenheit, ihn anzuschmeißen. Dazu noch ein leckerer Drink und euer Picknick ist perfekt!

11. Frühlings- und Sommerfilme gucken

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Was wir jetzt am wenigsten gebrauchen können, sind Filme, die düstere oder kalte Stimmung verbreiten. Was hingegen hilft, sind Handlungen, die im Frühling oder Sommer spielen. Sonnenschein, Urlaub, Natur, leckere Drinks und Ferienstimmung, die uns von unserem eigenen Urlaub oder Sommer im Freien träumen lassen. Ganz oben auf unserer Liste stehen Call me by your name, Dirty Dancing und Swimmingpool.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
11 kreative Ideen, wie du deinen Balkon fit für den Frühling machst
Wir haben uns deshalb mal ein bisschen umgeschaut, wie man den heimischen Balkon mit wenig Geld, aber ein bisschen Geschick in Sachen "Do it yourself" im Handumdrehen in eine kleine Oase aka Balkonien verwandeln kann.
Vergnügt weiterlesen
11 schöne Ideen, wie ihr euren Geburtstag im Frühling feiern könnt
Wir haben ein paar Ideen, die deinen Geburtstag (halbwegs) entspannt und trotzdem unvergesslich machen. Es sei denn natürlich, du trinkst einen über den Durst, aber dafür übernehmen wir natürlich keine Haftung. In diesem Sinne: Happy Geburtstag!
Vergnügt weiterlesen
Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: