11 schöne Ideen, wie ihr euren Geburtstag im Frühling feiern könnt

Dass wir Geburtstagspartys lieben, müssen wir ja eigentlich gar nicht mehr erwähnen, oder warst du etwa tatsächlich noch nie auf unseren Mit Vergnügen Geburtstagen oder der Pierreversion? Eben. Es muss ja aber nicht gleich das ganze Prince Charles sein, das deinen Geburtstag feiert. Ist ja auch ganz schön viel Aufwand. Alle Freunde sollen aber trotzdem dabei sein und du hast – zurecht – eigentlich keine Lust dein Geburtstagswochenende mit Vorbereitungen und anschließendem Aufräumen und Putzen zu verbringen? Wir haben ein paar Ideen, die deinen Geburtstag (halbwegs) entspannt und trotzdem unvergesslich machen. Es sei denn natürlich, du trinkst einen über den Durst, aber dafür übernehmen wir natürlich keine Haftung. In diesem Sinne: Happy Geburtstag!

1

© Charlott Tornow Mit dem Boot in den Sonnenaufgang schippern

Wir alle kennen die riesigen Boote, die auf dem Landwehrkanal und entlang der Museumsinsel vollbeladen mit Touristen entlang schippern. Und wir alle denken uns wohl jedes Mal, dass wir so eine Bootstour nie machen würden. Insgeheim würden wir ja aber alle gerne mal Berlin vom Wasser aus durchstreifen, nur eben ohne Touri-Boot. Genau das kann man jetzt bei Berlin Liquide, denn hier mietet man gleich das ganze Boot samt Skipper und kann so private, kleine Touren mit bis zu 15 Personen fahren. Man kann zwischen verschiedenen Touren wählen, ein besonderes Highlight ist die Early-Bird-Tour, bei der man Berlin in den frühen Morgenstunden erkundet, wenn alles noch schläft – oder tanzt.

3

© Milena Zwerenz Maritime Kulinarik in der Hafenküche und tolle Picknickkörbe zum Mitnehmen

Es braucht kein Meer, um in Berlin ein bisschen Nordseefeeling aufkommen zu lassen. Im Restaurant und Biergarten Hafenküche in Rummelsburg sitzt ihr wunderbar am Wasser und müsst dafür nicht mal weit weg fahren. Auf der Speisekarte steht auch nicht nur Fisch. Mit der Spree vor der Nase könnt ihr hier einen wunderbaren Nachmittag verbringen. Und wenn ihr den dann doch lieber in trauter Zweisamkeit verleben wollt, könnt ihr euch die Leckereien auch in Form eines Picknickkorbs einfach aus dem Restaurant mitnehmen. Von Couscous- und Eiersalat über Currywurst bist hin zu Avocado, ofenfrischem Brot, Danish Pastry und Applecrumble bleibt hier kein Wunsch unerfüllt.

4

© Wiebke Jann Action-Schnitzeljagden durch verlassene Berliner Ruinen

Wir wissen ja nicht, wie es euch geht, aber wir vermissen die Zeiten, in denen Kindergeburtstage aus riesigen Schnitzeljagden bestanden, wir stundenlang auf Hinweissuche umherirrten und knifflige Rätsel lösen mussten, bis am Ende alle Kinder gemeinsam eine große Überraschungskiste mit Süßigkeiten bekommen haben. Und deswegen sind wir auch ziemlich happy, dass die Jungs und Mädels von Natural Touring das jetzt für Erwachsene wieder salonfähig gemacht haben. Bei den Mission (Im)Possibles kannst du dich gemeinsam mit Freund*innen vom Teufelsberg abseilen, durch Geheimgänge klettern, Bomben entschärfen und Spuren lesen. Bleibt am Ende nur noch eine Frage: Der rote oder der blaue Draht?

5

© Wiebke Jann Boccia spielen am Paul-Lincke-Ufer

Bei "Boccia" oder auch "Boule" denken die meisten vermutlich sofort an glückliche italienische Großeltern, die in ihrem beschaulichen kleinen Dorf in der Toskana auf dem Marktplatz in der Abendsonne die Kugeln tanzen lassen. Wem Italien aber ein bisschen zu weit weg ist, aber trotzdem nicht auf dieses großartige Spiel verzichten möchte, der kann sich auch in Berlin darin messen, wer die große Kugel näher an die kleine bringen kann. Allseits bekannt ist natürlich der Boccia-Platz am Paul-Lincke-Ufer, der im Sommer zwar überfüllt ist, wo man aber im Frühling noch eine reelle Chance hat, auch zum Wurf zu kommen. Wem das trotzdem zu stressig ist, der kann auch am Oranienplatz, am Mauerpark oder auf dem Mittelstreifen der Schloßstraße in Charlottenburg ein paar Kugeln werfen.

6

© h2loft Ein Luxushausboot mit Sauna mieten

Berlin liegt nicht am Meer, dafür ist es umgeben von so einigen Gewässern, auf denen man es sich durchaus auch richtig gut gehen lassen kann. In Pichelswerder legen die Luxus-Hausboote von h2loft vor Anker, die man für Übernachtungen und Partys buchen kann, auf denen man aber auch mit den besten Freunden durch Berliner und Brandenburgische Gewässer ziehen kann. Das Besondere: Wenn es draußen zu kalt ist, kann man sich einfach in der Sauna aufwärmen. Es sich so richtig gut gehen lassen, grillen, Champagner trinken und saunieren und das alles auf dem Wasser – was will man mehr.

7

© Kerstin Musl Grillen am Schlesischen Busch

Das Tempelhofer Feld in klein: Urban und bunt geht es im Schlesischen Busch gegenüber vom Arena-Gelände zu, wo im Sommer auf einen Quadratmeter mindestens ein Grill kommt (Übertreibung macht anschaulich!), denn hier grillen sich Familien und Freundeskreise die Seele aus dem Leib. Das muss man mögen, aber wenn, dann hat man hier seinen großen Spaß.

8

© Waldhochseilgarten Jungfernheide Feierabend im Kulturbiergarten Jungfernheide

Ob ihr’s glaubt oder nicht: Jungfernheide ist nicht nur der Name eines S-Bahnhofs. Der weitläufige Volkspark ist eine grüne Oase im Herzen Berlins und lädt vor allem im Sommer zum Spazieren, Relaxen oder Sonnenbaden ein. Abenteuerlustige können im Waldhochseilgarten in den Spuren von Tarzan wandeln und sich den Park mal von oben betrachten. Danach geht's zum Strandbad und auf ein Feierabendgetränk in den Kulturbiergarten.

9

© Kerstin Musl Mit einem Floß von Floß & los über die Spree schippern und grillen

Auch auf Flößen lassen sich Berlins Wasserwege angenehm erkunden. Floß & los bietet professionell gebaute und ausgestattete Flöße auch für größere Haushalte und Familien an. Wer Lust hat, kann sich für ein wenig Extrageld zusätzlich mit Camping-WC, Decken, Einweggeschirr und Grill ausstatten lassen und so dem Sonnenuntergang grillend entgegen treiben oder die Nacht auf dem schwimmenden Untersatz verbringen. Auch Events wie zum Beispiel die schwimmende Lesebühne sind normalerweise im Angebot.

10

© Charlott Tornow Tischtennis-Turniere im Tiergarten veranstalten

Sobald es draußen wieder etwas wärmer wird, versucht man jede freie Minute außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen. Wem nur im Park rumliegen allerdings zu langweilig ist, der sollte sich einen Satz Schläger samt Bälle zulegen und mit Freunden an den diversen öffentlichen Tischtennisplatten in Berlin kleine Turniere veranstalten. Für Snacks und Bier sollte natürlich gesorgt sein und der ein oder andere kleine Preis wäre natürlich auch fein. Wenn ihr eure Heimplatte noch nicht gefunden habt, solltet ihr mal die im Tiergarten ausprobieren, da kann nebenan nämlich direkt gegrillt werden. Platten in eurer Nähe findet ihr hier.

11

© Oberhafenkantine Idyllische Feier in der Oberhafenkantine

Die Oberhafenkantine gehört definitiv zu unseren allerliebsten Event-Locations. Seit 2009 wird das idyllische Holzhaus am Flutgraben für Hochzeiten, Geburtstage und Firmenfeiern genutzt. Mitten im Trubel zwischen Arena, Badeschiff, Club der Visionäre und Co. könnt ihr hier in angenehmer, private Atmosphäre feiern. Für Weihnachtsfeiern hat sich das Team der Oberhafenkantine etwas Besonderes ausgedacht und baut einen kleinen Weihnachtsmarkt auf. In verschiedenen Hütten gibt es unterschiedliche Speisen und natürlich einen Glühweinstand. Wenn ihr hier feiern wollt, solltet ihr schnell buchen!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!