11 Filmklassiker, die du kennen solltest: Drama

© Tobis Filmverleih

Es gibt Filme, die MUSS man gesehen haben. Ein guter Richtwert, welche Filme dazugehören, sind die Top 250 der Internet Movie Data Base (IMDb). Die Website ist die Anlaufstelle für alle Filmbegeisterten, hier sind alle Filme überhaupt gelistet – solche die noch in der Entstehung sind und eben auch: die allerbesten Filmklassiker überhaupt! Wenn man sieht, dass über zwei Millionen Menschen für das Ranking abgestimmt haben, kann man sich recht gut darauf verlassen. Wir haben uns trotzdem der Aufgabe angenommen, die 250 Filme in Genres einzuteilen und unsere Lieblinge herauszusuchen. Gestartet wird natürlich mit den Dramen! Diese 11 Filmklassiker solltest du gesehen haben:

1. Die Verurteilten

Mit 2,2 Millionen Stimmen kommt das Drama aus dem Jahr 1994 auf unglaubliche 9,3 von 10 Punkten und führt die Liste der allerbesten Filme seit 2008 unangefochten an. Kein Wunder, denn die Geschichte um die beiden Verurteilten Andy (Tim Robbins) und Red (Morgan Freeman) im berüchtigten Gefängnis Shawshank ist so packend, dass man 142 Minuten lang nicht wegschauen kann. Es geht um Freiheit, Gewalt in der Justiz und Freundschaft. Zurecht auf Platz 1!

2. Schindlers Liste

Schindlers Liste ist und bleibt aktuell, erzählt der Film doch die wahre Geschichte von Oskar Schindler, der im Zweiten Weltkrieg 1200 Juden vor dem Tod im Konzentrationslager Ausschwitz beschützte, indem er sie als Arbeiter*innen in seiner Rüstungsfabrik anstellte. Der Film in schwarz-weiß ist so eindringlich und Schindler die große Paraderolle von Schauspieler Liam Neeson.

3. Forrest Gump

4. Einer flog über das Kuckucksnest

Natürlich muss auch ein Film mit Schauspiel-Legende Jack Nicholson auf diese Liste. Am besten bewertet in den Top 250 bei IMDb ist seine Rolle in "Einer flog übers Kuckucksnest", in dem er als Neuankömmling in einer psychiatrischen Anstalt alles auf den Kopf stellt und die dort geltenden Regeln in Frage stellt.

5. Das Leben ist schön

"Das Leben ist schön" erzählt die Geschichte vom Italiener Guido in zwei Abschnitten. Zuerst kämpft er um die Liebe "seiner Prinzessin" Dora, die er schließlich als Ehefrau gewinnt. Der zweite Teil spielt in einem nationalistischen Konzentrationslager, in das Guido samt Familie als jüdischer Italiener deportiert wird. In all dem verliert Guido niemals seinen Humor – was den Film umso intensiver macht.

6. 12 Years a Slave

Drei Oscars gewann dieser Film im Jahr 2014 – unter anderem als bester Film. Der Film basiert auf der Autobiografie von Solomon Northup, der in dem Film meisterlich von Chiwetel Ejiofor gespielt wird. Solomon lebt als freier Afroamerikaner 1841 mit seiner Familie im Staat New York und ist ein erfolgreicher Violonist. Eines Abends wird er verschleppt und als Sklave in den Süden verkauft, wo er auf einer Plantage arbeiten muss. Der Film zeigt den unmenschlichen Kampf für Gerechtigkeit und gegen die Sklaverei.

7. City of God

City of God ist ein brasilianischer Film, der das Leben in einem Armenviertel Rio de Janeiros zeigt. Er erzählt die Geschichte von Buscapé, der versucht in dem Milleu aus Gewalt und Drogen Fotograf zu werden. Um den Film möglichst authentisch zu gestalten, castete Regisseur Fernando Meirelles fast ausschließlich Jugendliche aus den Armenviertel Brasliliens für die Rollen, was City of God eine besondere Intensität verleiht.

8. Good Will Hunting

;t=13s

Ben Affleck und Matt Damon schrieben während ihrer Studienzeit gemeinsam das Drehbuch für Good Will Hunting. Die Geschichte folgt Draufgänger Will Hunting, dessen mathematisches Genie durch Zufall entdeckt wird und der von einem Professor (gespielt vom großartigen Robin Williams) unter die Fittiche genommen wird. Dadurch verändert sich sein Leben dramatisch.

9. Der Pianist

Dieses Drama erzählt die wahre Geschichte des polnisch-jüdischen Pianisten und Komponisten Władysław Szpilman aus Warschau, der während der Nazi-Besetzung im Ghetto ums Überleben kämpft und dabei unerwartete Hilfe von einem deutschen Offizier erlangt.  Nicht nur die schauspielerische Leistung von Adrian Brody und Thomas Kretschmann, auch die Musik im Film machen ihn zu einem Klassiker, den man unbedingt gesehen haben sollte!

10. A beautiful mind

"A beautiful mind" skizziert das Leben von Mathematiker John Forbes Nash, der unter Schizophrenie leidet. Buchstäblich zwischen Genie und Wahnsinn schwankend, porträtiert Russel Crowe das Leben eines Mannes, der unter schwierigsten Bedingungen eine Gabe besitzt und dafür großes Leid auf sich nimmt. Der Film berührt das Thema psychische Erkrankung unglaublich eindrucksvoll und erzählt eine Lebensgeschichte, die ihresgleichen sucht.

11. The Green Mile

Noch einmal finden wir Tom Hanks in dieser Liste. Diesmal in der Rolle des Gefängnisleiters Paul Edgecomb, der in einem staatlichen Gefägnis für den Todestrakt, die "Green Mile" verantwortlich ist. Hier lernt er den verurteilten, angeblichen Mörder John Coffey kennen, einen sanftmütigen Riesen. Bald stellt sich heraus, dass der Neuankömmling eine besondere Gabe hat – Menschen zu heilen. Stellt die Taschentücher bereit, dieser Film verlangt einem wirklich alles ab.

Titelbild: © Tobis Filmverleih

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden: