11 Kinderfilme für die ganze Familie

© Andrea Piacquadio | Pexels

Alle Spiele durchgespielt, Bücher gelesen, gebastelt und gemalt? Dann hilft nur noch eins: ein richtig schöner Kinderfilm – und zwar einer, der nicht nur die lieben Kleinen, sondern im besten Fall die ganze Familie unterhält, denn auch die Eltern schauen den Film gezwungenermaßen ja meist mit. Wir haben euch 11 tolle Kinderfilme rausgesucht – neben den neueren Filmen sind auch ein paar ältere dabei, die euch vielleicht noch an eure eigene Kindheit erinnern.

1. Die unendliche Geschichte

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der kleine Halbwaise Bastian liest für sein Leben gerne. Ständig wird er von seinen Klassenkameraden schikaniert – immer dann flüchtet er in das verstaubte Antiquariat des alten Buchhändlers Karl Konrad Koreander. Dieser liest in einem geheimnisvollen Buch, vor dem er Bastian eindringlich warnt. Doch der wird neugierig und beginnt das Buch heimlich zu lesen. „Die Unendliche Geschichte“ handelt von einer geheimnisvollen Welt namens Phantásien – und plötzlich wird Bastian selbst Teil der Geschichte. Hier geht‘s zum Film.

2. Oben

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Sein Leben lang träumt der 78-jährige Carl Fredricksen von einem großen Abenteuer. Bevor es zu spät ist, möchte er sich seinen großen Lebenstraum endlich erfüllen. Also lässt Carl mit Tausenden von Ballons sein Haus abheben, um damit nach Südamerika zu fliegen. Doch erst als er hoch hinauf fliegt, merkt er, dass er nicht der einzige Passagier ist: Mit im Schlepptau hat er Russell – den kleinen, anstrengenden Pfadfinder. Hier geht‘s zum Film.

3. Paddington

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Vor über 50 Jahren schrieb Michael Bond die ersten Geschichten rund um den sprechenden kleinen Bären Paddington – vor ein paar Jahren wurden sie dann von dem Regisseur Paul King verfilmt. Die Handlung: Am Bahnsteig des Londoner Bahnhofs Paddington sitzt ein kleiner Bär, der kein Zuhause hat. Als die Familie Brown ihn findet, nimmt sie ihn kurzerhand mit zu sich nach Hause. Der kleine Bär Paddington bringt bereits nach kurzer Zeit Chaos in das eingefahrene Familienleben. Hier geht‘s zum Film.

4. Wir Kinder von Bullerbü

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Verfilmung von Astrid Lindgrens "Wir Kinder von Bullerbü" ist ein zeitloser Filmklassiker für die ganze Familie. Die Geschwister Bosse, Lasse und Lisa verbringen ihre Ferien mit ihren Freunden Inga, Britta und Ole in ihrem kleinen Heimatdorf Bullerbü in Schweden. Gemeinsam erleben sie in den Sommerferien die größten Abenteuer. Hier geht‘s zum Film.

5. Rico, Oskar und die Tieferschatten

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der zehnjährige Rico, der sich selbst als „tiefbegabt“ bezeichnet, wohnt mit seiner Mutter in Kreuzberg. Eines Tages schließt er mit dem zwei Jahre jüngeren Superhirn Oskar Freundschaft. Oskar weiß zwar viel, hat aber ständig Angst vor den kleineren und größeren Gefahren des Alltags. Rico und Oscar merken schnell, dass die Welt zusammen viel schöner ist – bis Oskar schließlich eines Tages in die Fängen eines Kidnappers gerät. Es gibt übrigens auch einen zweiten und dritten Film. Hier geht‘s zum ersten Teil.

6. Mary Poppins

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Supercalifragilisticexpialigetisch! Was haben wir den Film Mary Poppins geliebt –beziehungsweise: Wir lieben ihn immer noch. Und genauso geht es auch heute den meisten Kindern. Glücklicherweise handelt es sich auch Jahre später noch um die Original-Version von 1964. Mary Poppins, das ist wahrscheinlich das außergewöhnlichste Kindermädchen der Welt – insbesondere dann, wenn man einen Vater hat, der immer nur an seine Bank-Karriere denkt. Hier geht‘s zum Film.

7. Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Was passiert, wenn man versehentlich seine Kinder schrumpft? Genau das geschieht dem zerstreuten Erfinder Wayne Szalinsk. Plötzlich sind seine Kinder nur noch so groß wie eine Bleistiftspitze – und dann landen sie mit dem Müll auch noch im Garten. Für die zwei Winzlinge ist das natürlich eine riesige Herausforderung: Sie müssen gegen Insekten kämpfen und erleben einen sintflutartigen Regen. Hier geht‘s zum Film.

8. Madita

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Madita heißt eigentlich Margarete und ist, wie ihre Schwester Lisabet immer sagt, manchmal etwas "verdreht". Sie wächst in der heilen schwedischen Welt von 1910 auf und ist immer zu kleinen Streichen aufgelegt. Sie ist bei allen Kindern beliebt, nur mit der ruppigen und in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsenen Mia gerät sie aneinander. Ein einschneidendes Erlebnis bringt die beiden schließlich zusammen. Hier geht‘s zum Film.

9. Pünktchen und Anton

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Pünktchen stammt aus einer sehr wohlhabenden Familie – obwohl es ihr materiell an nichts fehlt, ist sie unglücklich. Ihre Eltern haben kaum für Zeit für, arbeiten ständig und sind für wohltätige Zwecke im Ausland unterwegs. Doch eines Tages begegnet sie Anton, der im Gegensatz zu ihr seiner Mutter helfen muss und sogar schon arbeitet. Die beiden werden beste Freunde und kämpfen gemeinsam gegen die ein oder andere Schwierigkeit. Eine absolut empfehlenswerte Verfilmung – hier geht‘s zum Film.

10. Asterix bei den Olympischen Spielen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Asterix bei den Olympischen Spielen ist zwar die dritte Verfilmung der Asterix-Comics, mit dem Film starten, könnt ihr aber trotzdem. Der junge Gallier Romantix ist Hals über Kopf in die griechische Prinzessin Irina verliebt. Deshalb hat er sich fest in den Kopf gesetzt, ihr Herz bei den Olympischen Spielen zu gewinnen. Und damit das auch klappt, helfen ihm seine Freunde Asterix und Obelix. Hier geht‘s zum Film.

11. Charlie und die Schokoladenfabrik

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Fünf Kinder haben das große Glück, die Schokoloadenfabrik von Willy Wonka zu besuchen. Unter ihnen ist auch der kleine Charlie, der mit seiner verarmten Familie im Schatten des großen Schokoladenimperiums wohnt. Zusammen mit seinem Onkel besucht er die Schokoladenfabrik und dringt immer tiefer in Wonkas fantastisches Reich ein. Hier geht‘s zum Film.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Weiterlesen in Film
Sags deinen Freunden: