11 Cafés, in denen ihr vegane Pancakes bekommt

Egal ob Vollzeit-Veganer*in oder Einsteiger*in: Frühstücken muss jede*r. Mittlerweile haben Veganer*innen in Berliner Cafés eine ziemlich große Auswahl. Avocadobrot, süße und herzhafte Bowls, Porridge oder Overnight Oats. Bei Pancakes und French Toast ist dann aber meistens Schluss, die werden in den Frühstückscafés häufig mit Milch und Eiern gebacken. Zum Glück gibt es mindestens 11 Ausnahmen, in denen ihr auch vegane Pancakes bekommt, die genauso fluffig und lecker sind. Wir wünschen guten Appetit!

1

© Julia Justus Steaks, Veganes und Frühstück bei Lily Burger & Steaks

Lily Burger & Steaks liegt direkt gegenüber des Volksparks Friedrichshain, eine weitere Filiale findet ihr in Neukölln in der Erkstraße 4. Auf dem Menü stehen saftige Burger und Steaks, Grillspieße und Rippchen. Wer kein Fleisch ist, wird hier mindestens genauso glücklich und satt: Für Veganer*innen gibt's Beyond Meat Burger, Beyond Meat Steaks und Beyond Meat Würstchen. Lily Burger ist vor allem für die riesengroßen Burger und Burgertürme bekannt, was viele nicht wissen: Hier gibt es auch Frühstück! Morgens kann man mit Pancakes, Waffeln, Sandwiches, Spiegelei und Co. in den Tag starten. Und das Beste: Pastrami, Bacon und Hähnchen für Brote und Sandwiches gibt's auch als vegane Option.

2

© Daliah Hoffmann Gesunde Ernährung für Körper und Geist im AVOCAI Geschlossen

Der Fokus im AVOCAI liegt klar auf gesundem Frühstück und Mittagessen: viele Proteine, viel Vitamine, wenig Kohlenhydrate, gesunde Fette und kein Gluten. Schon der Name spielt mit den beiden Superfoods, die auf der Karte dominieren. Das AVOCAI erstrahlt in hellen frühlingshaften Farben und genauso bunt geht es auch auf den Tellern und in den Schüsseln weiter. Avocado, Açai, Kokosnuss, Beeren, Tomaten. Wer sich gesund oder paleo ernähren will, der ist hier genau richtig. In den Cafés werden abends auch Pilates-Stunden gegeben.

3

© Adrianna Calvo | Pexels Vegane Pancakes und Kuchen naschen im Veg Room

Der Veg Room ist ein kleines veganes Café in Wedding und die kleine Schwester vom Geh Veg in Moabit. Dunkle Wände, viel Holz und Blumen sorgen für ein warmes Ambiente. Auf dem Menü stehen süße und herzhafte Frühstücksgerichte, Bagels, Burger, Kuchen und mehr. On top gibt es hier jeden Tag fluffige vegane Pancakes mit Banane und Schokoladesoße.

4

© Daliah Hoffmann Im Kopps schick und ohne schlechtes Gewissen vegan, regional und bio schmausen

Ihr wollt Steak und Omelette für eine Weile oder für immer von euren Tellern verbannen? Um mal zu sehen, dass vegane Küche mehr ist als Salat, Nudeln und Sojamilch empfehlen wir euch das Kopps. In dem Restaurant mit Bar erwarten euch Fine Dining und ein üppiges Wochenend-Brunch vom Feinsten. In dem Eckladen ist nicht nur alles vegan, sondern auch regional und größtenteils bio, versteht sich. Die Gerichte punkten außerdem nicht nur mit tollem Aussehen, sie schmecken auch verdammt lecker.

5

© Nora Tabel Vom Suchen und Finden des veganen (G-)Lück's Geschlossen

Die monatlich wechselnde Karte ist vollgepackt mit veganen Leckereien: Pastinaken-Creme-Suppe mit Apfel und hausgemachtem Brot, gedrehte und kurz geschwenkte Süßkartoffel-Pastinaken-Pasta mit Gemüse-Käse-Soße oder Rote-Beete-Risotto mit frischem Rosmarin, geriebenen Meerrettich und Nussparmesan.

6

© Jule Richter Vegan und ayurvedisch essen im MANA Food

Um die Ecke von der Akazienstraße hat vor Kurzem das Manafood eröffnet, ein Restaurant, in dem es ausschließlich vegane Küche gibt. Auf der Karte stehen bunte und gesunde Bowls mit regionalen und saisonalen Zutaten, viele der Rezepte stammen aus der ayurvedischen Küche. Jeden Sonntag gibt es ein großes Brunchbuffet. Wer jetzt geräucherte Tofuscheiben und Sojalatte erwartet, wird im Manafood eines Besseren belehrt, das junge Team setzt bei den Gerichten auf Kreativität und experimentiert auch gerne mal. Am besten vorbeischauen und selber ausprobieren.

7

© Dritter Raum | Facebook Am Holzofen sitzen und auf der Hofterrasse entspannen im Café Dritter Raum

Das Café Dritter Raum in Neukölln ist tatsächlich genau das: ein winziger Zusatzraum, den man herrlich als Kiezwohnzimmer nutzen kann. Wie man aussieht, interessiert hier keinen und schon gar nicht, ob der Kaffee instagramtauglich angerichtet ist. Am Wochenende lässt es sich hier toll vegan und vegetarisch brunchen. Im Sommer ist die kleine grüne Hofterrasse eine echte Oase. Neben Fairtrade-Kaffee, Bio-Tee und leckerem Kuchen gibt es in dem Café direkt am Rand von Rixdorf auch Brettspiele, eine regelmäßige Kleidertauschbörse und ein eigenes Lastenrad zum Ausleihen.

8

© Erik Lundqvist | Unsplash Vegan brunchen im Kernvoll

Kernvoll ist eine vegane Catering-Firma aus Friedrichshain, die ab und zu – die Termine werden auf der Homepage veröffentlicht – einen Sonntagsbrunch veranstaltet. Für 20 Euro könnt ihr euch die Teller am Buffett voll machen. Es gibt kalte und warme vegane Spezialitäten, Aufstriche, Salate und Co. Besonders begehrt sind die veganen Pancakes mit Beerensoße, die als Turm serviert werden.

9

Josefine S. | flickr CC BY-NC-ND 2.0 Am Wochenende vegan brunchen und unter der Woche leckere vegane Käsespätzle im Viasko essen Geschlossen

Egal ob Käsespätzle, Gyros, Ceasar Salad, Club Sandwich oder Tiramisú: im Viasko in Kreuzberg werden alle Comfy-Food-Wünsche erfüllt – und zwar vegan. Das Viasko ist nämlich eines der wenigen Restaurants, die ein (fettiges) Zeichen setzen, dass vegan nicht immer gesund sein muss. Auch bei der veganen Ernährung kann man unverschämt schlemmen. Neben der Klassikerkarte findet ihr in dem urigen Wirtshausambiente auch immer eine saisonale Karte, auf der sich dann Pilze, Kürbis, Spargel und Co. tummeln. Lecker! Am Wochenende könnt ihr hier außerdem für 15 Euro fabelhaft brunchen, natürlich auch vegan. Wir empfehlen allerdings einen Tisch zu reservieren, denn der Brunch ist beliebt.

10
Die veganen und glutenfreien Pancakes mit Cashewjoghurt und Beeren im Yoga Cafè Mindful Life

© Jessica Rauer Yoga machen und gesund essen im YogaCafé – Mindful Life

Das Mindful Life Yoga Café in Prenzlauer Berg ist ein Ort zum Entspannen und Genießen. Im hinteren Teil befindet sich der Yogastudio Weil für einen gesunden Geist eine gesunde und ausgewogenen Ernährung maßgeblich ist, gibt es im vorderen Teil das Café. Auf der Karte stehen glutenfreie vegetarische, vegane und Rohkost-Produkte und Gerichte wie Sandwiches, Salate, Bowls, Kuchen und ein wechselnder Mittagstisch mit warmen Gerichten. Am Wochenende gibt es auch (vegane) Pancakes mit hausgemachten Cashewjoghurt, Obst, Granola und Ahornsirup.

11
Vegane Pancakes im Café HOM

© Café HOM Pancakes und Spielecke im Café HOM

Das kleine Café an der Ecke Wildenbruchplatz/Finowstraße versteckt hinter den großen Glasfenstern ein kleines Kaffee- und Kuchenparadies. Im HOM zaubern euch Hana, Maddie and Camilla allerlei selbstgemachte Snacks, von veganen Reese's Cups bis Pancakes. Hierhin könnt ihr auch getrost euer Baby im Krabbelalter mitnehmen, die Spielecke dürfte es einige Zeit beschäftigen.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!