11 Dinge, die du dieses Wochenende unternehmen kannst

© Pixabay

Endlich Freitag, endlich Wochenende. Für alle, die nach einer vollen und anstrengenden Woche immer noch Power haben, sich nicht im Bett verkriechen und dem angesagten Dauerregen trotzen wollen, haben wir wieder gesammelt, was Freitagabend, am Samstag und Sonntag so los ist. Irgendwas passiert ja bekanntlich immer in Berlin. Für Freitag haben wir uns vorgenommen, nach Feierabend beim Studio Sale von Moss Keramik und danach auf dem Flohmarkt in der Griessmühle ein paar Schnäppchen für die Wohnung zu shoppen. Am Samstag Abend darf dann in dem jüngst wiedereröffneten, legendären Club Metropol eng getanzt werden, bevor wir uns am Sonntag unbedingt den hochgelobten Film "Systemsprenger" im City Kino Wedding anschauen wollen. Hier sind unsere 11 Wochenendtipps – wie immer nach bestem Gewissen für euch kuratiert.

Freitag

1. Tolle Keramik shoppen beim Studio Sale von Moss Keramik

Ihr steht auf schöne Keramik und seid richtig glücklich, wenn ihr ein Schnäppchen für eure Sammlung machen könnt? Dann solltet ihr dieses Wochenende unbedingt beim allerersten Studio Sale von Moss Keramik in der Wollankstraße vorbeischauen. Ihr könnt den Künstler*innen im Studio bei der Arbeit über die Schulter schauen und Keramik, die kleine Schönheitsfehler hat, zu günstigen Secondhand-Preisen erstehen – oder bei der Tombola sogar gewinnen.

Studio Sale | Moss Keramik, Wollankstraße 72, 13359 Berlin | 18.10.19, 12–22 Uhr | 19.10.19, 12–21 Uhr | 20.10.19, 12–18 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

2. Auf dem Flohmarkt in der Griessmuehle stöbern

Alle zwei Wochen findet freitags der Flohmarkt im Garten der Griessmuehle statt, bei dem ihr noch richtige Schnäppchen machen könnt: Klamotten, Schallplatten, Bücher – was das Herz begehrt. Es gibt Street Food, kühle Getränke an der Bar, und nebenbei läuft gute Musik, die euch schon mal auf den Abend einstimmt: Da könnt ihr nämlich eigentlich gleich dort zur Party bleiben.

Muehlenmarkt | Griessmuehle, Sonnenallee 221, 10259 Berlin | 18.10.19, 16–22 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

3. Die Eröffnung der neuen Ausstellung im Hamburger Bahnhof besuchen

Der Hamburger Bahnhof ist Berlins Museum für Kunst der Gegenwart. Diesen Freitag wird die neue Ausstellung eröffnet. Die Architektur- und Soundinstallation "Bergamo Stereo" ist eine Neuinterpretation des Pergamonaltars; der Künstler Cevdet Erek hat den berühmten Altar in einer Komposition interpretiert, in der die Soundinstallation eine zentrale Rolle spielt. Die Ausstellung fügt sich in den Rahmen der Reihe "Musikwerke Bildender Künstler" ein.

Eröffnung: Cevdet Erek. Bergama Stereo | Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50-51, 10557 Berlin | 18.10.19, 19–21 Uhr | Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro | Mehr Info

© Marit Blossey

4. "Jugend ohne Gott" im Maxim Gorki Theater gucken

Am Freitagabend könnt ihr die aktuelle Inszenierung von "Jugend ohne Gott" im Maxim Gorki Theater sehen. Nach dem Roman von Ödön Horváth aus dem Jahr 1937 setzt sich das Stück – am Beispiel einer Schulklasse – mit den Werten und Moralvorstellungen unserer Gesellschaft auseinander.

Jugend ohne Gott | Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin | 18.10.19, 19.30–21 Uhr | Restkarten an der Abendkasse | Mehr Info

Samstag

5. Ein romantisches Konzert-Date mit Enno Bunger haben

Enno Bungers neues Album ist wie eine Decke zum Einwickeln für die kühler werdenden Herbstnachmittage – und das wirklich auf eine durchweg positive Art und Weise. Jede Zeile sitzt. Dieses Konzert eignet sich perfekt für ein Date, wenn euch das Level an Romantik nicht zu krass ist.

Enno Bunger | Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2, 12435 Berlin | 19.10.19, 19.30–22.30 Uhr | VVK ab 26 Euro | Mehr Info

6. Vor legendärer Kulisse tanzen: Engtanzparty im Metropol

"I Love Engtanz" findet dieses Wochenende im kürzlich wiedereröffneten Metropol am Nollendorfplatz statt. Statt auf dem Dancefloor des Ritter Butzke oder Prince Charles könnt ihr also in der glamourösen Kulisse des alten Theaters die Hüften zu R'n'B, Hip Hop und Techno schwingen.

I Love Engtanz | Metropol, Nollendorfplatz 5, 1077 Berlin | 19.10.19, 22 Uhr | Mehr Info

7. Ein Muss für Foodies und Museum-Fans: Food Market im Naturkundemuseum

Ja, ihr habt richtig gelesen: Zum Abschluss des diesjährigen Festival of Lights findet am Samstagabend ein Food Market im Naturkundemuseum statt. Bis Mitternacht könnt ihr euch zwischen den Saurier-Skeletten  durch verschiedenste Leckereien probieren. Nachts im Museum meets Burger, Eiscreme und Smoothies – ein Traum!

Food Market im Museum für Naturkunde | Museum für Naturkunde, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin | 19.10.19, 19–24 Uhr | Tickets: 20 Euro, ermäßigt 15 Euro | Mehr Info

© Carola Radlke | Museum für Naturkunde

8. Frisches Obst und Gemüse aus der Region kaufen auf dem Holzmarktmarkt

Der Holzmarkt hat seit einer Weile seinen eigenen Wochenmarkt und wenn ihr noch nie dort wart, solltet ihr das schleunigst nachholen. Im Gegensatz zu den meisten Märkten, die früh morgens beginnen, geht der Holzmarktmarkt nämlich von 11 bis 20 Uhr – und wo sonst lassen sich die Wocheneinkäufe so gut mit einem Bierchen am Spreeufer verbinden?

Holzmarktmarkt | Holzmarkt25, 10243 Berlin | 19.10.19, 11–20 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

9. Geburtstagstrinken in der Neuen Republik Reger

Die Neue Republik Reger feiert Einjähriges – mit sehr viel Bier, einer Überraschungsband und hoffentlich mit euch! Wo ihr normalerweise leckeres veganes Essen bekommt, bleibt am Samstag ab 18 Uhr die Küche geschlossen – essen müsst ihr also vorher, danach ist nur noch trinken angesagt.

1 Jahr Republik! | Neue Republik Reger, Bouchéstraße 79A, 12435 Berlin | 19.10.19, 18–24 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

Sonntag

10. Jazz lauschen im Sisyfass

Jeden zweiten Sonntag gibt's im Sisyfass in Neukölln eine Live-Session: Jazz mit Hip-Hop und Funk-Elementen von diversen Überraschungskünstler*innen. Genau das richtige, um das Wochenende entspannt zu verabschieden.

Sonntag's Jazz at Sisyfass | Sisyfass, Wildenbruchstraße 7, 12045 Berlin | 20.10.19, 19–22 Uhr | Eintritt frei | Mehr Info

11. Den hochgelobten Film "Systemsprenger" im City Kino Wedding gucken

"Systemsprenger" hat den Silbernen Bären bei der diesjährigen Berlinale gewonnen. Die Geschichte dreht sich um das Schicksal von Benni, einer Neunjährigen, der voller Wut und Aggression steckt und zwischen Pflegefamilie, Wohngruppe und Sonderschule hin und her taumelt – sehr traurig, aber richtig gut. Am Sonntagnachmittag läuft der Film im City Kino Wedding.

Systemsprenger | City Kino Wedding, Müllerstraße 74, 13349 Berlin | 20.10.19, 14–16 Uhr | Tickets: 7 Euro | Mehr Info

Sags deinen Freunden: