11 Cafés, in denen ihr glutenfrei frühstücken könnt

Wer eine Glutenunverträglichkeit bzw. Zöliakie hat, der muss in den meisten Restaurants und Cafés auf vieles verzichten oder sein*ihr eigenes Brot mitbringen. Glutenfreie Waffeln, Pancakes und Gebäck landen eigentlich nie auf den Frühstückskarten. In Berlin ist das zum Glück anders, hier bieten immer mehr Cafés Brot und Backware ohne Gluten an oder spezialisieren sich komplett auf glutenfreie Speisen. Hier sind 11 Cafés, in denen ihr lecker in den Tag starten könnt – ganz ohne Gluten!

1

© Königliche Gartenakademie Im Café in der Königlichen Gartenakademie entspannen

Idyllischer und feudaler wird’s nicht mehr: Neben dem Botanischen Garten befindet sich die Königliche Gartenakademie und daneben, in einem gewächshausartigen Gebäude (wie passend!), das dazugehörige Café. Hier bekommt ihr richtig guten Kaffee und ausgezeichnete Kuchen und Torten. Besonders schön: Einige Torten sind sogar vegan und glutenfrei. Wem nach etwas Salzigem ist, der*die wird dann wiederum auf der wechselnden Wochenkarte fündig, die Schätze wie vegane Thai-Kokos-Suppe oder Gnocchi mit grünem Spargel bereithält. Sonntags gibt es zusätzlich regelmäßig einen Brunch, für den ihr unbedingt reservieren solltet.

2

© Daliah Hoffmann Glutenfreies Sauerteigbrot und mehr bei AERA Bread

Nach einem erfolgreichen Crowdfunding und ganz viel positivem Feedback von Zöliakie-Patient*innen und Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit hat Ava Celik im Dezember 2018 ihre erste eigene Bäckerei in Charlottenburg eröffnet. In einem schicken Berliner Hinterhof einer Seitenstraße vom Ku'damm gibt es nun hausgemachtes, glutenfreies Sauerteigbrot, anderes Gebäck – natürlich auch glutenfrei – und Kaffee. An dem Rezept hat Ava über zwei Jahre gearbeitet, ihre Brote auf Food-Märkten angeboten und schöne Fotos und Videos auf ihrem Instagram-Account badhunterstories gepostet.

3

© Daliah Hoffmann Glutenfrei, vegan und Bio: Das Café Nullpunkt in Kreuzberg

Ins Café Nullpunkt stolpert man nicht zufällig, hier kommt man gezielt hin. Das Café mit dem goldenen Tresen, dem hängenden Kamin und dem kleinen Garten inklusive Kompostieranlage, liegt versteckt zwischen TAZ,  jüdischem Museum und ehemaliger Blumengroßmarkt am Anfang der Friedrichstraße. Im Nullpunkt bekommt ihr glutenfreie und vegane Speisen, zubereitet mit Bioprodukten. Morgens gibt's Pancakes, Porridge und Croissants, Mittags Suppen, Eintöpfe und Salate. Wer Gluten vertägt, bekommt Brot von Albatross. Donnerstags finden abends Konzerte, Lesungen und Co. statt und Sonntag wird gebruncht.

4

© Daliah Hoffmann Üppige Sandwiches und leckere Kuchen im Black Apron Café in Mitte

Mit der Black Apron Bakery & Coffeeshop hat im Juli 2019 in Mitte ein ziemlich hippes Café eröffnet, das seine Wurzeln in Hildesheim hat. Aus der offenen Küche kommen hausgemachte Kuchen, Quiches, Zimtschnecken, Cookies, Brownies und Sandwiches. Gebacken wird mit Biozutaten von regionalen Lieferanten. Bei Kuchen und Sandwiches gibt es auch immer mehrere vegane und glutenfreie Optionen. Die Kuchenvitrine im Black Apron Café lässt in jedem Fall keine Wünsche offen.

5

© Daliah Hoffmann Chia Pudding, Matcha Joghurt und bunte Bowls bei Superfoods & Organic Liquids Charlottenburg

Vor ein paar Jahren hat das Clean-Eating-Café Superfoods & Organic Liquids einen zweiten Laden in Charlottenburg eröffnet. Auf dem Menü stehen Bowls, Salate, Säfte und eine große Auswahl an Frühstücksoptionen. Alles ist vegetarisch und das meiste auch vegan. Es gibt auch glutenfreie Waffeln und Brot, süße raw bites und wer will, kann hier sogar komplett auf Zucker verzichten.

6

© Milena Magerl Glutenfreies Brot aus der Jute Bäckerei

Felix, Wilhelm, Michi, Max und Gero – das sind nicht die Namen der Macher, sondern der Brote in der Jute Bäckerei. Und alle sind sie komplett glutenfrei. Überhaupt ist hier alles ohne Gluten, sogar ohne Laktose und Ei, dafür aber mit ganz viel Liebe und Mehl aus Buchweizen, Reis, Teff, Kartoffeln oder Kastanien und außerdem in höchster Bio-Qualität gemacht. Vor Ort wird alles handgefertigt und selbst gemacht. Das junge Team denkt sogar noch weiter: Was übrig bleibt, kommt nicht in den Müll, sondern zum Foodsharing, es wird mit Ökostrom gearbeitet und getrunken werden nur fair gehandelter Tee und Kaffee. We like!

7

© Dinah & Daliah Hoffman Gesund essen im goodies Superfood Deli

Im goodies Superfood Deli gibt’s süße und salzige Snacks, Suppen, Salate, Smoothies, Säfte, belegte Brote sowie Breakfast- und Lunch-Bowls. Ob Super- oder "free-from"-Foods, jede*r, der*die sich ernährungstechnisch bewusst einschränkt auf dem Weg zur Selbstoptimierung ist oder aus gesundheitlichen Gründen auf verschiedenste Produkte verzichtet, wird hier bedient. Hier findet ihr den Großteil der Produkte in Bio-Qualität, dafür fehlt von Zucker und Gluten jede Spur. Die Gerichte sind immer als vegetarisch-vegane Option erhältlich. Ähnlich wie bei der großen Schwester The Bowl ist auch im goodies Superfood Deli "Clean Eating" das Motto. Und als Beilage gibt’s noch 'ne Portion positive Energie dazu, auch zum Mitnehmen!

8

© Marina Beuerle Clean-Eating mit frischen Säften, Salaten und Bowls bei Daluma

Wer Mitte sagt, muss auch Daluma sagen. Das Mekka lockt Clean-Eating-Freund*innen, Foodies aus aller Welt und Instagram-Sternchen an den Rosenthaler Platz und ist zum Synonym für moderne, urbane Küche geworden. Trotz oder vielleicht gerade wegen des anhaltenden Hypes ist das Essen wirklich gut: frisch, kreativ, leicht und dennoch sättigend, vieles nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Zum Frühstück gibt es Porridge, Chia-Pudding oder Açai-Bowls, für Lunch und Dinner werden knackige Salate sowie täglich ein Tagesgericht angeboten. Detox-Säfte, Ingwer-Shots und Third Wave Coffee gibt's natürlich auch. Drinnen wie draußen sitzt es sich angenehm, aber durchaus mit "Sehen und gesehen werden"-Vibe. Wem das zu viel ist, der*die kann das Essen und die Juices auch mitnehmen oder direkt nach Hause liefern lassen.

9

© Glutenfreie Bäckerei-Konditorei Eiscafe Voh | Facebook Bei Eis Voh glutenfreie Backwaren, Kuchen, Torten und Eis schlemmen

Wer Gluten auf seiner schwarzen Liste stehen hat, sollte sich die glutenfreie Bäckerei und Konditorei Eis Voh ganz dick ins Adressbuch eintragen. Friedenauer Stammgäste decken sich hier schon seit 2011 mit Kuchen, Brot und Eis ein. Wenn du also selber immer nach dem GF im Menü suchst oder mal wieder einen deiner "Zölli"-Freund*innen besuchst, mach dich auf nach Friedenau und mach sie glücklich mit einer Leckerei ganz ohne Getreide.

10

© Rosenberg Potsdam | Facebook Den besten Kuchen essen im veganen Café Rosenberg

Im Café Rosenberg gibt's nicht nur veganen Kuchen, hier gibt's den vielleicht besten Kuchen in ganz Potsdam. Wer noch immer glaubt, dass veganer Kuchen staubtrocken oder langweilig ist, der hat noch nicht den Snickers- oder den Karottenkuchen von Inhaberin Katharina Rosenberg-Ehrl probiert, die uns mit ihren Kreationen direkt in den Veganhimmel befördert und uns extrem glücklich zurücklässt.

11

© Milena Zwerenz Frische und leckere Säfte bei The Juicery schlürfen

Bei The Juicery bekommt ihr das, was der Name verspricht: richtig gute Säfte. Von Orange Detox bis Red Boost, von Apfel bis Avocado wird hier alles verarbeitet. Manche Säfte machen richtig satt, perfekt für zwischendurch. Sonne im Gesicht, Smoothie in der Hand und die gute Laune kommt angerannt!

Mehr Vergnügen!

Boozy Brunch: 11 Orte für leckere Frühstücksdrinks
In diesen 11 Cafés startet ihr mit ordentlich Booze in den Tag:
Vergnügt weiterlesen!
11 Cafés und Restaurants, in denen ihr mit euren Eltern frühstücken könnt
In diesen 11 Cafés und Restaurants könnt ihr ziemlich gut und bodenständig frühstücken, ohne Superfoods und Hipster-Chichi. Hallo Frühstücksei und Käseplatte!
Vergnügt weiterlesen!

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!