11 erotische Filme, die sich perfekt zum Masturbieren eignen

© "Blau ist eine warme Farbe", Wild Bunch Distribution

Wann masturbiert ihr eigentlich so? Heimlich unter der Decke, morgens unter der Dusche oder doch am liebsten bei einem Porno eurer Wahl? Ich finde ja, erlaubt ist, was gefällt. Nur ist das mit den Pornos immer so eine Sache. Auch wenn die beliebten Sexfilmchen es dank YouPorn oder Pornhub längst heraus aus der Schmuddelecke, hinein in den Mainstream geschafft haben, gefallen mir nur wenige Filme richtig gut. Viel zu oft werden eben doch noch nur Klischees und überholte Rollenbilder in schlechten Produktionen vermittelt. Nein, danke!

Ich finde, dass es sowohl unter den großen Filmklassikern der letzten Jahrzehnte als auch ganz aktuell großartige Filme gibt, in denen es vor Erotik nur so knistert. Warum sollten wir uns also nicht auch mal anspruchsvoll erregen lassen? Wer Lust bekommen hat, kann sich gerne durch die folgende Liste Filme klicken, die sich als perfekte Begleitung zum Masturbieren eignet.

1. Basic Instinct

Als Paul Verhoefens Basic Instinct 1992 in die Kinos kam, sorgten die heißen Sexszenen für großes Aufsehen. Bis heute hat der Erotikthriller mit einem noch sehr jungen Michael Douglas und einer äußerst sexy Sharon Stone nichts von seiner erotischen Strahlkraft verloren.

2. Eyes Wide Shut

Über die Qualität des letzten Filmes von Stanley Kubrick wird nach wie vor gestritten. Doch für viele ist die Verfilmung des Arthur-Schnitlzer-Klassikers Traumnovelle ein erotisches Feuerwerk. Nicole Kidman und Tom Cruise spielen in Eyes Wide Shut ein Ehepaar. Nachdem sie ihrem Mann von sexuellen Phantasien mit anderen Männern erzählt, ist dieser zwar zunächst erzürnt darüber, begibt sich daraufhin aber selbst ins Nachtleben und landet auf einem Maskenball der etwas anderen Art.

3. Nymphomaniac

In Lars von Triers Nymphomaniac erzählt die Hauptdarstellerin und Nymphomanin Joe ihre sexuell, sagen wir mal etwas besondere Geschichte, sehr explizit und detailliert in acht Kapiteln. Der Film ist nicht nur Psychokino, sondern besteht auch aus einer Menge erotischem Stoff. Wer ihn noch nicht gesehen hat, kann Teil I und II bei Netflix streamen und nebenbei selbst Hand anlegen.

4. Blau ist eine warme Farbe

Der Film erzählt von der erotischen Liebesbeziehung zwischen zwei Frauen, der 15-jährigen Adéle und der älteren Kunststudentin Emma. Abdellatif Kechiches Blau ist eine warme Farbe von 2013 ist mit Preisen überschüttet worden, unter anderem auch, weil die Sexszenen so explizit, ausführlich und authentisch dargestellt sind. Liebe zwischen Frauen kann so schön sein!

5. Love

In Gaspar Noes Love sehen wir zwar keine echten Schauspieler, dafür aber umso mehr echten Sex. Denn Noe hat für seinen Film nur Laien gecastet. Im Mittelpunkt steht Murphy, der nicht über seine Ex-Freundin und große Liebe Elektra hinweg kommt, mit der er eine leidenschaftliche, zärtliche aber auch von Exzessen geprägte Beziehung geführt hat. Ja Leute, so inspirierend kann Sex aussehen, wenn man liebt!

6. Blue Valentine

Ryan Gosling und Michelle Williams transportieren im Liebesdrama Blue Valentine von Derek Cianfrance (2010) in der ersten Filmhälfte so viel sexuelle Spannung, dass man manchmal kaum an sich halten kann. Glaubt ihr nicht? Dann schaut euch diesen erotischen Film an!

7. Call Me By Your Name

Call Me By Your Name war der Filmhit des vergangene Jahres. Und auch in dieser sinnlichen Sommerromanze, die in den frühen 80er Jahren in dem kleinen Städtchen Crema in Norditalien spielt, findet sich jede Menge erotisches Knistern und atmosphärische Spannung, die sich zwischen dem 17-jährigen Elio und dem viel älteren Amerikaner Oliver aufbaut. Zurücklehnen und genießen!

8. Swimming Pool

Mit Swimming Pool hat der französische Regisseur François Ozon einen klassischen Erotikthriller vorgelegt. Er handelt von der Kriminalautorin Sarah Morton, die in dem Ferienhauses ihres Verlegers eigentlich an ihrem nächsten Buch schreiben will, doch dann widerwillig von der 20-jährigen Tochter ihres Verlegers gestört wird. Die hat allerdings nichts anderes außer ihr turbulentes Liebesleben im Sinn. Irgendwann findet Morton jedoch gefallen an ihr, der nymphomane Lebensstil und erotischen Bilder des jungen Mädchens werden zum Stoff ihres Krimis.

9. Brokeback Mountain

Das Liebesdrama spielt im amerikanischen Wyoming 1963. Die beiden Cowboys Jack und Ennis sollen gemeinsam die Schafe auf den Weiden des Brokeback Mountain hüten. Die beiden verstehen sich gut – und kommen sich eines Nachts näher. Die Szene im Zelt ist nicht nur, aber auch wegen Heath Ledger und Jake Gyllenhaal so heiß.

10. 9 1/2 Wochen

Warum 9 1/2 Wochen als der Erotikfilm schlechthin gilt? Na, schaut euch die Tanzeinlage von Kim Basinger einfach noch mal ganz genau an. Brauche ich nicht weiter zu kommentieren, oder?

11. Vicky, Christina, Barcelona

Noch ein Film, den wahrscheinlich die meisten von euch kennen werden. Vicky Christina Barcelona von Woody Allen ist ein einziger Sextraum, es geht aber auch um Leidenschaft und Eifersucht. Allein der Cast mit Scarlett Johannson, Penelopé Cruz, Javier Bardem sowie Rebecca Hall versprüht schon so viel Erotik, dass ihr bestimmt die ein oder andere Klamotte ablegen müsst.

Weiterlesen in Film
Sags deinen Freunden: