11 Cafés und Restaurants in Berlin, in denen ihr fantastische Pancakes bekommt

Wir lieben es, ausgiebig zu frühstücken und bei einem richtigen Brunch dürfen Pancakes natürlich nicht fehlen. Klassisch mit geschmolzener Butter oder Ahornsirup geht immer. Wer nach dem Motto “Heute darf’s etwas mehr sein” lebt, für den gibt es unverschämt leckere und kalorienbombige Toppings wie Dulce de Leche, Bacon oder Schokosoße. Wenn auch ihr einen süßen Start in den Tag mögt, dann haben wir 11 Orte, in denen es sich definitiv lohnt, auf Avocado-Toast und pochiertes Ei zu verzichten und die Pancakes zu bestellen.

© Daliah Hoffmann

1
Fluffige Pancakes, leckeres Avocadobrot und mehr im Dots

Die Weserstraße in Neukölln ist vor allem wegen ihrer hohen Bardichte bekannt. Aber auch tagsüber lohnt sich ein Besuch und zwar im Café Dots. Zum Frühstück entscheiden wir uns für das Avocadobrot mit pochiertem Ei und die gestapelten Pancakes. Für einen herzhaften Twist die Variante mit Bacon und Thymian, für Naschkatzen mit Blaubeeren und Ahornsirup oder Beeren mit Schokolade. Und wenn man nach dem Frühstück noch Lust auf was Süßes hat: Die hausgemachten Zimtschnecken und Kuchen – viele davon sind vegan – schmecken super!

© Marina Beuerle

2
Gesunde und frische Gerichte im vegetarischen Deli Lucy's

Ohne Zusätze, ohne Konservierungsstoffe, ohne raffinierten Zucker: Im Lucy's in Mitte werden nur feinste und gesunde Zutaten zu fantastischen Frühstücks- und Lunch-Gerichten verarbeitet. Neben Klassikern wie Smashed Avocado und pochiertem Ei auf Sauerteigbrot (das übrigens von der Bäckerei SOFI kommt), gibt es zum Lunch auch wechselnde Salate. Besonders beliebt sind die Sticky Sweet Potatoes mit hausgemachter Erdnussbutter und Datteln, aber auch der Quinoasalat mit Erbsen und das Tabouleh schmecken fantastisch. Für Freund*innen von Sweets gibt es übrigens auch Banana Bread und Kichererbsen-Pancakes zum Dahinschmelzen.

Pancakes und French Toast im A Never Ever Ending Lovestory
© Daliah Hoffmann-Konieczka

3
Auf Frühstückskurs im A Never Ever Ending Love Story

Wir führen seit Jahren eine Liebesbeziehung mit dem A Never Ever Ending Lovestory, der kleinen Schwester vom What do you fancy love. Mag auch daran liegen, dass es hier so rosa ist, als würde man durch eine rosa-rote Brille schauen. Wir haben uns direkt in die Pancakes verguckt. Egal ob mit unverschämt leckerer Dulce de Leche und Banane, mit Vanillequark und Beeren oder klassisch mit Butter und Ahornsirup. Wer es lieber herzhaft mag, der*die kann zwischen Guacamole-Stulle, Rührei oder Mexican Bowl wählen.

© Wiebke Jann

4
Pancakes, Chicken Waffles und Bloody Marys bei Geist im Glas

Das Geist im Glas ist eigentlich eine kuschelige Bar, in der ihr exzellente Drinks und im Winter auch Glühwein bekommt. Am Wochenende öffnet die Bar ihre Türen schon vomittags, dann gibt's Brunch! Wir sind total verrückt nach den foodpornösen Buttermilk Pancakes mit Bananen, Dulce de Leche Creme und Bourbon Ahornsirup. Außerdem auf der Karte: Chicken Waffles, Huevos Rancheros und andere Schweinereien. Wer mit Kater kommt, kann hier mit asiatisch angehauchten Bloody Marys oder Vodka mit leichtem Kaffeegeschmack "retoxen". So geht das!

© Daliah Hoffmann

5
Frühstücken und Kaffee trinken bei Annelies in Kreuzberg

Direkt am Görlitzer Park befindet sich das hübsche Café Annelies, von dem aus ihr nicht nur im Frühling und Sommer einen wunderbaren Blick auf das rege Treiben rund um den Park habt. Im Herbst und Winter könnt ihr es euch drinnen neben dem Kamin gemütlich machen und von morgens bis in den späten Nachmittag schlemmen, denn: Hier gibt es Frühstück, Lunch, Kaffee und Wein für einen Aperitivo am frühen Abend. Auf der Karte finden sich fluffige Pancakes, Fried Chicken Sandwiches, Granola mit roter Beete und Blaubeeren und herzhafte Optionen – alles regional und saisonal.

© Wiebke Jann

6
Granola Pancakes und karamellisierte Bananen im Le Bon

Von Donnerstag bis Sonntag brunchen klingt verdammt gut, oder? Dann ab nach Kreuzberg ins Le Bon und den halben Tag schlemmen. Hier kommen herzhafte Genießer*innen genauso auf ihre Kosten wie Süßmäuler*innen. Wir sagen nur Granola Pancakes mit karamellisierten Bananen, Marmelade, Chili-Schoko Mandelbutter, Ahornsirup und Vanillesahne. Dazu vielleicht noch einen Bloody Mary gegen den Kater und tadaaa, der perfekte Sonntagsbrunch steht.

© Wiebke Jann

7
Frühstücken und Mittagessen im LuLa Deli Deluxe

Kulinarisch fliegt Friedenau eher unter dem Radar. Vollkommen zu Unrecht, wie wir finden. Im LuLa Deli, einem schnuckeligen kleinen Café, bekommt ihr nicht nur tolle Frühstückskreationen, sondern auch Herzhaftes und Warmes. Verwendet werden nur die frischesten Produkte. Alles bio und alles regional, wenn nicht sogar hausgemacht. Jeden Monat gibt’s neue Specials auf der Karte. Nur einen Katzensprung entfernt liegt das Cafè LuLa am Markt, wo unter anderem die Brote und Zimtschnecken gebacken werden. Auf nach Friedenau!

© Daliah Hoffmann

8
Gemütliche Kaffeepause im Holy Coffee

Cafés gibt es in Neukölln eigentlich genug und trotzdem freuen wir uns über den jungen Zuwachs auf der Sonnenallee. Das Besondere am Holy Coffee ist der offene Arbeitsbereich direkt mal Eingang. Da steht kein Tresen und keine Bar, nur ein winziger Terminal gegenüber des großen Holztisches, dem Family & Friends Table sozusagen. Zum Cappuccino oder Flat White bestellen wir hier am liebsten ein getoastetes Croissants oder einen der hausgemachten Kuchen.

© Marina Beuerle

9
Namaste und guten Appetit: das Greenfinch in Prenzlauer Berg

Mit dem Greenfinch hat im Bötzowkiez ein spitzenmäßiges, veganes Café eröffnet. Das Tolle am Greenfinch: Hier kann man nicht nur gut frühstücken und lunchen, sondern auch Yogastunden nehmen. Auf dem Menü stehen Pancakes, Kokosnuss-Joghurt, gefüllte Süßkartoffeln und verschiedene Kuchen. Wer lieber entspannen und schwitzen will, kann montags, mittwochs und samstags an Meditations- und Yoga Classes im Greenfinch Backyard teilnehmen.

© Dinah & Daliah Hoffmann

10
Gebackene Pancakes und leckerer Kaffee bei Silo

In Friedrichshain, direkt um die Ecke vom Boxhagener Platz, bekommt ihr neben richtig gutem und hausgeröstetem Kaffee bei Silo auch Pancakes aus dem Ofen. Die “Dutch Baby” Pfannkuchen werden in einer gusseisernen Pfanne zubereitet und Instagram-ready serviert. Oben drauf gibt’s eine dicke Portion Mascarpone, einen ordentlichen Schuss Ahornsirup und Beerenkompott. Achtung, Achtung: heiß und fettig...und ziemlich geil!

Den ganzen Tag frühstücken im Benedict Berlin
© Daliah Hoffmann

11
Den ganzen Tag frühstücken im Benedict Berlin

In Wilmersdorf befindet sich die erste internationale Filiale der israelischen Restaurantkette Benedict Breakfast – ein wahres Frühstücksmekka, was anderes gibt's hier nämlich den ganzen Tag nicht. Egal ob morgens oder nachmittags: Wer Lust auf Frühstück hat, wird hier fündig und glücklich. Auf den Tisch wandern dann Klassiker wie French Toast, Bagels oder frisch gepresste Säfte, aber natürlich dürfen auch die berühmten Eggs Benedict und israelische Spezialitäten wie Shakshuka nicht fehlen, dazu Mimosa und hinterher noch einen Pancake-Turm. Das Benedict ist definitiv die Rettung für schlaflose oder durchzechte Nächte. Dreams coming true!

Hier entlang in den Frühstückshimmel

11 Orte zum Frühstücken in Schöneberg
Hier sind unsere 11 Favoriten, um lecker oder vegan in den Tag zu starten. Raus aus den Federn und ab nach Schöneberg mit euch.
Weiterlesen
11 Orte zum Frühstücken in Prenzlauer Berg
Weil der Kühlschrank leer oder die Lust, etwas vorzubereiten, nicht vorhanden ist, gehen wir gerne auswärts schlemmen.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite