11 Onlineshops für nachhaltige Mode, die ihr kennen solltet

© FUXBAU

Die Textilindustrie ist eine der schmutzigsten der Welt: Sie verursacht eine Milliarde Tonnen CO2 pro Jahr und somit mehr Treibhausgasemissionen, als alle internationalen Flüge und Schiffsfahrten zusammen, dazu kommt die Meeresverschmutzung durch Mikroplastik und giftige Chemikalien, von den Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken ganz zu schweigen. Klar, Kleidung, die nachhaltig und fair produziert wird, ist teurer – sie hält aber meistens auch länger.

Die Rechnung ist eigentlich einfach: Wer seltener Neues kauft, überlegt sich genauer, ob er ein Teil wirklich braucht und investiert dann vielleicht lieber in ein neues Kleidungsstück, das unter fairen Bedingungen produziert wurde und länger hält, anstatt immer wieder neue, günstige Teile zu kaufen, die schon nach kürzester Zeit im Nirvana des Kleiderschranks verschwinden oder kaputt gehen. Wenn ihr bewusster shoppen und euren Kleiderschrank um das ein oder andere schöne, langlebige Teil erweitern möchtet, werdet ihr bei diesen 11 Shops ganz sicher fündig.

1. Colorful Standard

Vielleicht geht's euch wie uns und euer Kleiderschrank besteht vornehmlich aus den drei Grundfarben der guten Laune: Schwarz, Grau und Weiß. Wenn ihr dieses Jahr ein bisschen Farbe in eure Garderobe bringen wollt, schaut mal bei Colorful Standard vorbei: Hier gibt's schöne Basics in ALLEN (okay, 41) Farben. T-Shirts, Hoodies, Jogginghosen aus angenehmen Materialien in schönen Farben, außerdem kuschlige Mützen und Schals aus Merinowolle, alles fair produziert in Portugal.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Funktionschnitt

Das Kölner Modelabel Funktionschnitt setzt auf hochwertige Verarbeitung und verantwortungsvolle, nachhaltige Herstellungsverfahren. Hier findet ihr zeitlose Strick- und Rollkragenpullover aus Bio-Baumwolle oder Cashmere, Shirts aus Leinen und diversen innovativen, nachhaltige Materialien wie Meeresalgen oder Holzfaser. Auf der Website sind Informationen zu den Rohstoffen und Herstellungsbedingungen transparent und verständlich aufgelistet.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. Asket

Richtig schöne Männermode, Hoodies, Pullover aus Merinowolle, Jeans und Chinos bekommt ihr bei Asket. Das Label startete 2015 mit der Mission, das absolut perfekte T-Shirt zu kreieren. Seither konzentriert sich Asket jedes Jahr darauf, drei bis vier Essentials für euren Kleiderschrank zu entwickeln, die ihr ewig tragen könnt. Wenn ihr nach perfekten, zeitlosen, langlebigen Basics sucht, seid ihr hier also genau richtig!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Fuxbau

Das Label Fuxbau verkauft nicht nur schöne nachhaltige Mode, sondern macht auch auf die Probleme in der Textilbranche aufmerksam und unterstützt verschiedene Hilfsprojekte. Über die Jahre sind durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen NGOs und Vereinen schon rund 30000€ an Spenden zusammen gekommen, mit denen sie rund 30 Projekte in 11 verschiedenen Ländern unterstützt haben. ⁠Neben dem Shop, in dem ihr hübsche, weiche Shirts, Mützen, Hoodies oder feinste Wollsocken mit dem niedlichen Fuchs-Logo kaufen könnt, könnt ihr auf der Homepage auch die Preisgestaltung für jedes einzelne Produkt einsehen und erfahren, wo die Materialien herkommen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Rotholz

Hübsche Hemden, kuschlige Strickmützen, coole Caps und gemütliche Longsleeves und Hoodies findet ihr im Onlineshop von Rotholz. Auf der Website findet ihr neben Infos zu den Materialien auch viele Tipps und Pflegehinweise, damit ihr an euren neuen Lieblingsteilen lange Freude habt.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Armed Angels

Nachhaltige Materialien statt billiger Massenware – dieses Credo hat sich das Label Armed Angels auf die Fahnen geschrieben. Armed Angels produziert nicht nur seit 13 Jahren schöne, nachhaltige Kleidung, sondern feilt auch immer wieder an neuen Lösungen, um alle Ressourcen weiter zu nutzen: Zum Beispiel, indem sie Müll zu Mode machen. Über die Website könnt ihr eure alten Armed Angels Shirts einschicken, euch auf die Warteliste setzen lassen und bekommt dann ein recyceltes, neues Shirt zurückgeschickt. Ziemlich cool!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. Dariadéh

Dariadaria kennen viele von euch sicher von Instagram: Maddie gehört schon seit einigen Jahren zu den bekanntesten Influencerinnen im Team Nachhaltigkeit. 2017 hat Maddie ihr eigenes Label dariadéh mit dem Ziel gegründet, erschwingliche, zeitlose, qualitativ hochwertige und nachhaltige Mode für jeden Menschen zu machen. Seitdem könnt ihr bei dariadéh schöne, nachhaltige Teile aus weichen, angenehmen Stoffen kaufen, die in allen Größen von XXS bis XXXL erhältlich sind.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. Erlich Textil

Hach, Unterwäsche – der Struggle, Unterwäsche zu finden, die schön aussieht, gut sitzt UND bequem ist, ist normalerweise schon groß genug – ohne, dass man überhaupt einen Gedanken darauf verwendet hat, woher das Produkt eigentlich stammt. Dank erlich textil hat sich das endlich geändert: Hier findet ihr wunderschöne, angenehm sitzende BHs und Bralettes, Slips, Nachthemden und vieles mehr. Und das Beste: Im Gegensatz zu vielen Standard-Labels gibt es die Wäsche von erlich in verschiedensten Größen und für allen möglichen Körperformen. We love.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Organic Basics

Der Name hält, was er verspricht: Bei Organic Basics findet ihr Sportkleidung, Unterwäsche und Basics aus nachhaltigen Materialien, die umweltfreundlich und fair hergestellt werden. Auf der Website könnt ihr euch über den ökologischen Impact eurer Kleidung schlau machen – und das ein oder andere Schnäppchen tätigen, denn vor allem Unterwäsche und Sportkleidung gibt's bei Organic Basics oft als Set im Angebot.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Salzwasser

Ihr habt Fernweh? Wir auch. Wenn wir das Salzwasser gerade nicht in den Haaren und auf der Haut spüren können, können wir das wenigstens kompensieren, indem wir uns einen gemütlichen Hoodie des gleichnamigen Labels Salzwasser einkuscheln. Salzwasser ist eine junge Streetwear-Marke, die nachhaltig produzierte, hochwertige Shirts, Hoodies und Longsleeves herstellt und gleichzeitig darauf aufmerksam macht, wie stark unsere Meere durch Mikroplastik, Giftstoffe und andere Abfälle belastet werden.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. STRØM

Das belgische Label Strøm produziert hübsche Shirts, Sweater und Hoodies aus nachhaltiger Bio-Baumwolle, in schönen Farben und mit niedlichen kleinen Stickereien auf der Brust: kleine Cheeseburger und Hotdogs, Eis am Stiel, eine Karotte oder eine kleine Rakete zum Beispiel. Diese Details machen die Teile auch zu einem richtig guten Geschenk – eurer*m besten Freund*in, die so gerne scharf isst, könntet ihr zum Beispiel dieses Shirt schenken, oder?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Bewusst und nachhaltig einkaufen

Vintage-Shopping in Berlin
Shopping in Berlin kann ziemlich viel Spaß machen – vor allem, wenn man die klassischen Fast-Fashion-Pfade verlässt.
Weiterlesen
Unverpackt einkaufen
11 Läden, die dem Plastikmüll den Kampf angesagt haben und in denen ihr unverpackt einkaufen könnt.
Weiterlesen