11 Orte zum Vintage-Shopping in Berlin

Shopping in Berlin kann ziemlich viel Spaß machen – vor allem, wenn man die klassischen Fast-Fashion-Pfade verlässt. Denn abgesehen von den vielen Einkaufsstraßen und Malls gibt es in Berlin vor allem eins: jede Menge hübsche kleine Vintage-Shops. Wer also keine Lust mehr darauf hat, sein neues heiß geliebtes Kleid von H&M an mindestens zwei weiteren Menschen auf der Straße zu sehen, und lieber nachhaltig shoppen möchte, muss hier nicht auf große Auswahl verzichten. Wir haben für euch 11 Berliner Secondhand-Shops zusammengetragen, in denen ihr auf die Suche nach günstigen und besonderen Kleidungsstücken gehen könnt.

© Marit Blossey

1
Vintage-Strickpullis und Lederbloussons en masse im Repeater

Wenn wir auf der Suche nach alten Levi‘s-Jeans oder Jeansjacken, bunten Hemden, oversized T-Shirts sowie Trainings- und Lederjacken in jeder erdenklichen Form sind, dann steppen wir beim Repeater vorbei. Der kleine Laden in Neukölln ist bis oben hin mit coolen Secondhand-Klamotten, nicen Accessoires und getragenen Schuhen vollgestopft und hat dabei alles, was das hippe Berlinherz sich so wünscht.

© Marit Blossey

2
Kaffee und Secondhand-Kleider im Sing Blackbird

Im Sing Blackbird kann man seinen Shoppingtrip ganz gemütlich mit Kaffee und Kuchen beginnen. Die Speisen sind vegetarisch und vegan und wenn man sich satt gegessen hat, lädt der geschmackvoll eingerichtete Laden zum Stöbern ein. Die Preise sind hier so fair, dass man auch mal das ein oder andere Teil, das man in Wahrheit überhaupt nicht braucht, ohne schlechtes Gewissen einstecken kann. Jeden dritten Samstag im Monat wird im Sing Blackbird ein kleiner Flohmarkt inklusive Snacks, Drinks und Musik veranstaltet.

© Paul's Boutique

3
Im Sneakerhimmel bei Paul's Boutique auf Wolke 7 schweben

Ein Traumland für Sneakerliebhaber*innen. In Paul’s Boutique stapeln sich Turnschuhe verschiedenster Marken. Wer hier nach einem passenden Paar sucht, sollte etwas Zeit und Geduld mitbringen. Der Laden besticht weniger durch seine Organisation als durch seine große Auswahl auf kleinem Raum. Und wer genug Durchhaltevermögen hat, kann nebenan zu Goo gehen, denn der Inhaber hat anscheinend Geschmack am Verkauf von cooler Vintage-Mode gefunden und betreibt mittlerweile mehrere Stores (Paul’s Boutique, Goo, Torstrasse und Repeater), in denen es Marken von Cheap Monday über Fred Perry bis Dior gibt.

© Marit Blossey

4
Die schönsten Vintage-Schätze finden bei YUMMY Vintage

Bei YUMMY Vintage in der Bürknerstraße gehen wir eigentlich nie ohne ein hübsches neues Teil nach Hause – und würden eigentlich immer am liebsten noch ein bisschen bleiben, selbst, wenn wir schon bezahlt haben. Der Shop, der von der Italienerin Carolina geführt wird, ist nämlich nicht nur mit wunderbarer Vintage-Kleidung bestückt, sondern auch mit größter Liebe zum Detail eingerichtet. Wer beim Secondhand-Kauf also keine Lust auf den "Chaotische Fundgrube"-Modus hat, sondern in nettem Ambiente shoppen möchte, ist hier genau richtig. Einen Onlineshop gibt's übrigens auch!

© Marit Blossey

5
90er Looks shoppen bei Legends Vintage

Diesen kleinen Laden in der Falckensteinstraße übersieht man schnell mal, aber es lohnt sich, reinzuschauen und eine Weile zwischen den vollgestopften Kleiderstangen zu stöbern. Der Secondhand-Shop, der früher in Friedrichshain zuhause war, versorgt seit ein paar Jahren den Wrangelkiez mit handverlesenen Einzelstücke aus den 70ern, 80ern und 90ern. Wenn ihr also nach warmen Pullis, ausgefallenen Jacken oder günstigen Sneakern sucht, seid ihr hier genau richtig!

© Wiebke Jann

6
Ausgewählte Vintage-Mode bei Vintage Revivals shoppen

Vintage Revivals muss man allein schon wegen der großartigen Fotos auf Instagram lieben. Das Wort "Vintage" wird hier ernst genommen und so glaubt man beim Blick auf den Instagram-Kanal, in den 70ern oder 80ern gelandet zu sein. Wie schön, dass man die Mode auf den Bildern direkt im Store auf der Schönhauser Allee kaufen kann. Und das wollen wir tatsächlich bei jedem neuen Bild.

© Marit Blossey

7
Mäntel, Mützen und tolle Hemden finden bei LeMagass

Bei LeMagass in der Reuterstraße kommt man rein, schaut sich um – und gerade, wenn man denkt, dass man alles gesehen hat, fällt einem auf, dass es im Nebenraum noch viiiiel weiter geht. Neben abgedrehten Mützen, Jacken und ausgefallenen Kimonos findet ihr hier zum Beispiel ganz viele tolle (Holzfäller-)Hemden, Jacketts und Mäntel. Bei Instagram bleibt ihr immer up to date und erfahrt schnell, wenn es im Laden neue, verrückte Schätze zu entdecken gibt.

© Marit Blossey

8
Secondhand kaufen bei Humana in Friedrichshain

Wer von Secondhand- und Vintagekleidung spricht, der kommt um Humana in Berlin eigentlich nicht rum. Neben verschiedenen Filialen in Neukölln und am Alex, findet sich eine große Filiale auch direkt am Frankfurter Tor, wo ihr günstig Gebrauchtes und den typischen Secondhand Look bekommt. Der Store in Fhain diente übrigens auch schon als Drehort, beispielsweise für die Serie "Unorthodox": Hier kauft die Protagonistin Esty ihre allererste Hose ever, als chassidische Jüdin auf jeden Fall ein großer Schritt.

© Insa Grüning

9
Eine modische Zeitreise machen bei Mankii Vintage

Der perfekte Ort, um Vintage-Unikate zu finden und ein Paradies für jede*n, der oder die auf Blumenstickereien, Spitze und Glitzersteine steht, ist Mankii Vintage. In dem urigen Laden, der auch handgemachte Teile verkauft, findet ihr feine Pieces von Chanel, Gucci oder Jil Sander, edle Schuhe und Klunkerschmuck, aber genauso lässige, schlichte Jeans und Mäntel. Für Secondhand-Fans ein Muss!

© Marit Blossey

10
Vintage in Mitte shoppen bei Made in Berlin

Mitten auf der Shopping-Meile rund um die Weinmeisterstraße, zwischen Weekday, & Other Stories un Co., findet ihr einen der beliebtesten Berliner Vintage-Stores: Made in Berlin in der Neuen Schönhauser Straße. Der Laden gehört zum Pick-n-Weight-Universum, das ihr gleich nebenan übrigens auch in der Münzstraße findet. Die Preise bei Made in Berlin sind zwar nicht unbedingt supergünstig, dafür ist die Auswahl beachtlich und gut sortiert – und es macht auch Spaß, hier einfach nur zu gucken.

© Garments Vintage

11
Berühmte Designer zu überraschend fairen Preisen bei Garments Vintage

Wüssten wir nicht, dass man bei Garment vintage shoppt, würden wir es dem Laden auf den ersten Blick nicht ansehen. Und vielleicht auch nicht auf den zweiten, denn der Laden ist aufgeräumt, hübsch dekoriert und könnte genauso gut die neuesten Designs eines angesagten Newcomer-Designers beherbergen. Tut er aber nicht. Stattdessen gibt es hier alte Klassiker von Chanel, Moschino und anderen tollen Designern für überraschend wenig Geld. Schuhe, ziemlich ausgefallenen Schmuck und andere Accessoires gibt‘s noch obendrauf, sodass du dir hier das perfekte neue Outfit zusammensuchen kannst.

SHOPPING-VERGNÜGEN

11 schöne Läden zum Bummeln und Stöbern in Friedrichshain
Modeboutiquen, bunte Concept Stores, nachhaltige Produkte: Wir empfehlen euch diese 11 schönen Läden zum Bummeln und Stöbern in Friedrichshain.
Weiterlesen
11 schöne Läden zum Bummeln und Stöbern in Neukölln
Von Berliner Fashion-Labels über Plattenläden bis hin zum Feinkostladen geht in Neukölln so einiges – wir empfehlen euch diese 11 Orte für einen gepflegten Bummel.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite