11 Cafés, in denen ihr leckere vegane Croissants bekommt

Außen knusprig, innen weich und fluffig. Schön buttrig und so blättrig, dass man sich am Ende die letzten leckeren Krümel von den Fingerspitzen lecken kann: You know what I'm talking about. Die Rede ist natürlich vom französischen Klassiker, dem Croissant. Leider ist eine der Hauptzutaten für die leckeren Teile Butter und das verträgt sich mit einer veganen Ernährung so gar nicht. Gut, dass wir in einer der leckersten Großstädte überhaupt leben und es hier tolle Gastronom*innen gibt, die die buttrigen Teile ganz vegan, ohne Butter und trotzdem lecker hinbekommen.

1

© Alisa Anton | Unsplash Leckerstes Biobackwerk von der Mehlwurm Vollkornbäckerei

Frisch gebackenes Brot, leckere (vegane) Croissants, Vollkornbrötchen, Splitterbrötchen Rosinenteilchen und mehr: In der traditionellen Vollkornbäckerei Mehlwurm bleiben wirklich keine gebackenen Wünsch unerfüllt. Neben der Backstube in der Pannierstraße 2, gibt es das gebackene Glück auch in der Arminiusmarkthalle in Moabit oder auch in der Marheinekemarkthalle in Kreuzberg.

2
Erchy's in Mitte, Kaffee, Berlin, Pflanzen, Fenster

© Marina Beuerle Kaffee, Pflanzen und regionale Produkte im Erchy’s in Mitte

Wenn ihr in letzter Zeit euren grünen Daumen entdeckt habt, guten Kaffee mögt und auf regionale Produkte steht, werdet ihr hier gleich mehrfach glücklich. Im gemütlichen Erchy’s in Mitte gibt es leckeren Cappuccino und selbst gemachten Kuchen. Auf der kleinen Karte steht auch (veganes) Shakshuka, Homemade Granola und knuspriges Grilled Cheese Sandwich. Hinter den großen Fenstern und auf bunten Fliesen, warten zudem potentielle neue Mitbewohner namens Sukkulente, Kaktus und Co. auf euch. Und weil es so schön ist, könnt ihr für zu Hause oder als Geschenk auch die leckeren und hübschen Berliner Goods vom Online-Wochenmarkt Up & Coming mitnehmen.

3

© Nora Tabel Vegan frühstücken im Geh Veg

Seit mehreren Jahren lässt es sich im veganen Café Geh Veg ganz hervorragend tierleidfrei schmausen. Vor allem gibt es hier fantastisches Frühstück (Couscous, Homemade-Aufstriche, Obst), Panckes, Smoothies, Kaffee mit drei verschiedenen Milchdrinks, Bagels, Kuchen, Muffins, Salate, Wraps und (Gurken!)Eis. Gutes Ding!

4

© Daliah Hoffmann Bis nachmittags frühstücken in der Kaffee.Bar

Die Kaffee.Bar ist ein hübsches, großes Eckcafé im Prenzlauer Berg. Neben leckeren Frühstückskreationen und hausgemachtem Kuchen gibt es hier auch Sandwiches und Wein. Frühstücken kann man bis nachmittags. Unsere Favoriten sind der French Toast mit Ahornsirupbutter und Mascarpone sowie die Smoothie Bowl. Wer es lieber herzhaft mag, für den gibt's belegte Brote, Salate und Klassiker wie Eggs Benedict und Rührei. Am Wochenende findet man in der Kaffee.Bar selbst mit einer größeren Gruppe easy einen freien Tisch. Unbedingt ausprobieren!

5

© Daliah Hoffmann Leckere Frühstückstapas und Blumentapete im Venue

Im hübschen Venue an der Ecke Weserstraße/Elbestraße kreuzt man sich auf der Karte an, was man frühstücken will. Das Frühstück kommt in kleinen Schälchen und Portionen, ähnlich wie Tapas. Giacomo und seine Frau Anna, ein italienisch-russisches Paar aus Berlin, haben sich mit dem Café selbstständig gemacht und sammeln hier ihre ersten Erfahrungen in der Gastro. Auf der Karte stehen Klassiker wie Pancake, Bircher und Avocado. Mittags gibt's Pasta nach Familienrezepten von Giacomo's Oma.

6

© David Dvoracek Himmlische Croissants und veganes Tiramisu im Café Neue Liebe

Im Café Neue Liebe im Prenzlauer Berg werden vegane Frühstücksträume wahr: Hier gibt's nicht nur die obligatorische Avocado-Stulle oder Panini mit Hummus, sondern auch himmlischste, fluffige Croissants, leckere Waffeln, Kuchen, und sogar veganes Tiramisu. Zum Kaffee könnt ihr selbstverständlich aus einer riesigen Auswahl an Pflanzenmilch wählen, die Bedienung ist noch dazu super nett und die Atmosphäre so entspannt, dass man hier ewig sitzen bleiben könnte.

7

© Two Planets Den ganzen Tag bunte Bowls und Sandwiches essen im Two Planets

Das Two Planets ist ein kleines unscheinbares Café ganz in der Nähe vom U-Bahnhof Boddinstraße. Hier gibt es den ganzen Tag leckere vegane Toasts auf Sauerteigbasis und Bowls. Egal ob süß mit Erdnussbutter und Banane oder herzhaft mit Pilz-Walnuss-Topping – das Angebot ist bunt und vielseitig. Bunt geht es auch bei den Getränken weiter: Es gibt grünen Matcha Latte, roten Latte und bunte Smoothies.

  • Two Planets
  • Hermannstraße 230, 12053 Berlin
  • Montag – Sonntag: 09–18 Uhr
  • Mehr Info
8

© Oslo Kaffeebar Skandinavien-Feeling und richtig guter Kaffee in der Oslo Kaffeebar

Die Oslo Kaffebar ist die allererste Anlaufstelle, wenn ihr in der Nähe des Nordbahnhofs Lust auf einen richtig guten Kaffee habt. Seit 2012 versorgen euch Kristian Moldskred und Steve Morris hier mit Espresso aus eigener Röstung. Hausgemachte Croissants und Kuchen gibt's auch, sodass ihr es euch in dem hübschen Interieur mit viel Holz und warmem Licht bequem machen könnt – und euch ein bisschen fühlt wie im Skandinavien-Urlaub.

9
Frühstückstisch im La Maison mit Granola, Mandelcroissant und Tuna Melt Sandwich

© Daliah Hoffmann Französische Pâtisserie schlemmen im La Maison

Auf den Geschmack von dem hübschen und köstlichen Gebäck von La Maison sind wir zum ersten Mal beim Breakfast Market in der Markthalle Neun gekommen. Ein halbes Jahr später, im Mai 2019, hat das Café mit angeschlossener Backstube am Paul-Lincke-Ufer eröffnet. In der Auslage liegen hausgemachte Croissants, Pain au Chocolate, Brioche, Zimtschnecken, Mandelcroissants, Baguettes und mehr. Daneben verschiedenen Tartes und Küchlein mit Beeren, Karamell, Schokolade und Nüssen. Tollen Kaffee gibt's immer, außerdem kann man im La Maison auch verdammt gut frühstücken und mit einem Aperol Spritz auf den Feierabend anstoßen. Im Sommer lädt die große Terrasse zum Verweilen und Naschen ein.

10

© Lisa Ksienrzyk Fabelhafte Croissants futtern in der Croissanterie

Die Croissanterie stillt bereits seit über 20 Jahren die Sehnsucht nach der vollkommenen zartblättrigen Pâtisserie. Das kleine Café hat nicht viel Platz, aber umso mehr verschiedene Croissants im Angebot. Mit Aprikosenfüllung oder Limonen-Geschmack, als Laugengebäck oder sogar vegan. Mehr als zehn Varianten des Blätterteiggebäcks liegen in der Glasvitrine und warten darauf, in einen frischen Milchkaffee getaucht zu werden.

11

© Pexels Smoothies, Kaffee, Kuchen und Croissants im Café Neundrei

Wenn ihr hier in der Gegend seid, könnt ihr nicht nur im Monbijoupark abhängen oder über die Museumsinsel schlendern: Vielleicht schaut ihr auch mal im Café Neundrei vorbei. Es ist keine Übertreibung, zu behaupten, dass es in dem kleinen Café am Monbijouplatz die hübschesten Torten und Kuchen überhaupt gibt. Das Café liegt ein bisschen versteckt und ist niedlich verwinkelt. Neben den hausgemachten Kuchen bekommt ihr hier auch Porridge, Salate, Sandwiches und allerlei vegane Leckereien von Superfood Smoothies bis hin zu Croissants.

Mehr leckeres Vergnügen!

11 Cafés und Eisdielen, in denen ihr Affogato bekommt
Je nach Café oder Eisdiele könnt ihr das Eis selbst aussuchen. Hier sind unsere 11 Tipps für Affogato in Berlin.
Vergnügt weiterschlemmen!
11 Läden, in denen ihr leckere, vegane Waffeln bekommt
Egal ob plain, mit Puderzucker, Apfelmus oder heißen Kirschen: Waffeln sind unfassbar lecker und pure Kindheitserinnerungen.
Vergnügt weiterschlemmen!

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!