11 Restaurants und Cafés, in denen ihr vegan und glutenfrei schlemmen könnt

Wer mich kennt, weiß: Ich liebe Kuchen! Mit meinen Unverträglichkeiten kann ich meinem Hobby "Naschen" aber nicht mehr so leicht nachgehen. Zum Glück gibt es in Berlin aber genügend Restaurants und Cafés, die für Veganer und Menschen mit den gängigen Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien das Nachtischparadies schlechthin sind. In diesen 11 Läden müsst ihr auf nichts verzichten, sondern könnt euch durch die Vitrine naschen. Mindestens eine vegan & glutenfreie Option gibt es hier immer.

1

© Daliah Hoffmann Schön und lecker: Die vegane Pâtisserie im be sweet

Beim Betreten vom be sweet in der Kollwitzstraße weiß man gar nicht, wo man als erstes hinschauen soll. Nach oben zu dem an der Decke schwebenden Baum oder in die Vitrine mit ihren hübschen Törtchen. Die Pâtisserie von Inhaberin und Konditorin Inés Arau Mussons sind wahre Kunstwerke und zudem auch noch sehr lecker. Die Tartes und Törtchen sind 100 % vegan und werden ohne Weizenmehl zubereitet. Man kann die kleinen Kreationen übrigens auch als größere Kuchen oder Hochzeitstorten bestellen. Auf Wunsch gibt es einige Kreationen auch glutenfrei.

2

© Jute Bäckerei/Facebook Glutenfreies Brot aus der Jute Bäckerei

Felix, Wilhelm, Michi, Max und Gero – das sind nicht die Namen der Macher, sondern der Brote in der Jute Bäckerei. Und alle sind sie komplett glutenfrei. Überhaupt ist hier alles ohne Gluten, sogar ohne Laktose und Ei, dafür aber mit ganz viel Liebe und Mehl aus Buchweizen, Reis, Teff, Kartoffeln oder Kastanien und außerdem in höchster Bio-Qualität gemacht. Vor Ort wird alles handgefertigt und selbst gemacht. Das junge Team denkt sogar noch weiter: Was übrig bleibt, kommt nicht in den Müll, sondern zum Foodsharing, es wird mit Ökostrom gearbeitet und getrunken werden nur fair gehandelter Tee und Kaffee. We like!

3

© Daliah Hoffmann Törtchen im Baukastenprinzip bei Kastanientörtchen Geschlossen

Der Slogan "Build your Törtchen" steht auf der alten Schultafel hinten im Raum und genau das ist auch das Prinzip: verschiedene Böden, Cremes und Füllungen können frei kombiniert werden, es gibt zahlreiche glutenfreie und vegane Törtchen-Komponenten. Fast zu hübsch zum Essen! Und wer keinen Zucker mag oder lieber mit etwas Herzhaftem starten will, für den hält die kleine aber feine Frühstückskarte bestimmt etwas bereit.

4

© Daliah Hoffmann Chia Pudding, Matcha Joghurt und bunte Bowls bei Superfoods & Organic Liquids Charlottenburg

Während der Weihnachtszeit hat das Clean Eating Café Superfoods & Organic Liquids einen zweiten Laden in Charlottenburg eröffnet. Auf dem Menü stehen Bowls, Salate, Säfte und eine große Auswahl an Frühstücksoptionen. Alles ist vegetarisch und das meiste auch vegan. Es gibt auch glutenfreie Waffeln und Brot, süße raw bites und wer will, kann hier sogar komplett auf Zucker verzichten.

5

© Café Velicious | Facebook Vegane und glutenfreie Tortenträume im Café Velicious in Friedrichshain

Dass Schwarzwälderkirschtorte, Schokomoussekuchen und Sahnetorten glutenfrei und vegan mindestens genauso gut schmecken wie die Originale, beweist Konditorin Steffi Trotzke mit ihren veganen und größtenteils auch glutenfreien Tortenkreationen. Die Kuchen von Velicious überzeugen nicht nur im Aussehen, sondern auch im Geschmack. Neben Süßem gibt es hier auch Frühstück, Fair-Trade-Kaffee und gesunde Drinks.

6

© Dinah & Daliah Hoffman Gesund essen im goodies Superfood Deli

Im goodies Superfood Deli gibt’s süße und salzige Snacks, Suppen, Salate, Smoothies, Säfte, belegte Brote sowie Breakfast- und Lunch-Bowls. Ob Super- oder "free-from"-Foods, jeder der sich ernährungstechnisch bewusst einschränkt auf dem Weg zur Selbstoptimierung, wird hier bedient. Hier findet ihr den Großteil der Produkte in Bio-Qualität, dafür fehlt von Zucker und Gluten jede Spur. Die Gerichte sind immer als vegetarisch-vegane Option erhältlich. Ähnlich wie bei der großen Schwester The Bowl ist auch im goodies Superfood Deli "Clean Eating" das Motto. Und als Beilage gibt’s noch 'ne Portion positive Energie dazu, auch zum Mitnehmen!

7

© Daliah Hoffmann Üppige Sandwiches und leckere Kuchen im Black Apron Café in Mitte

Mit der Black Apron Bakery & Coffeeshop hat im Juli 2019 in Mitte ein ziemlich hippes Café eröffnet, das seine Wurzeln in Hildesheim hat. Aus der offenen Küche kommen hausgemachte Kuchen, Quiches, Zimtschnecken, Cookies, Brownies und Sandwiches. Gebacken wird mit Biozutaten von regionalen Lieferanten. Bei Kuchen und Sandwiches gibt es auch immer mehrere vegane und glutenfreie Optionen. Die Kuchenvitrine im Black Apron Café lässt in jedem Fall keine Wünsche offen.

8

© Jule Richter Vegan und ayurvedisch essen im MANA Food

Um die Ecke von der Akazienstraße hat vor Kurzem das Manafood eröffnet, ein Restaurant, in dem es ausschließlich vegane Küche gibt. Auf der Karte stehen bunte und gesunde Bowls mit regionalen und saisonalen Zutaten, viele der Rezepte stammen aus der ayurvedischen Küche. Jeden Sonntag gibt es ein großes Brunchbuffet. Wer jetzt geräucherte Tofuscheiben und Sojalatte erwartet, wird im Manafood eines Besseren belehrt, das junge Team setzt bei den Gerichten auf Kreativität und experimentiert auch gerne mal. Am besten vorbeischauen und selber ausprobieren.

9

© Marina Beuerle Clean-Eating mit frischen Säften, Salaten und Bowls bei Daluma

Wer Mitte sagt, muss auch Daluma sagen. Das Mekka lockt Clean-Eating-Freund*innen, Foodies aus aller Welt und Instagram-Sternchen an den Rosenthaler Platz und ist zum Synonym für moderne, urbane Küche geworden. Trotz oder vielleicht gerade wegen des anhaltenden Hypes ist das Essen wirklich gut: frisch, kreativ, leicht und dennoch sättigend. Zum Frühstück gibt es Porridge, Chia-Pudding oder Açai-Bowls, für Lunch und Dinner werden knackige Salate sowie täglich ein Tagesgericht angeboten. Detox-Säfte, Ingwer-Shots und Third Wave Coffee gibt's natürlich auch. Drinnen wie draußen sitzt es sich angenehm, aber durchaus mit "Sehen und gesehen werden"-Vibe. Wem das zu viel ist, kann das Essen und die Juices auch mitnehmen oder direkt nach Hause liefern lassen.

10

© Max Müller Glutenfreies Frühstück und leckere Kuchen bei Tante Nanni Geschlossen

Im Herzen des Sprengelkiezes findet ihr das kleine Café Tante Nanni. Tante Nanni heißt eigentlich Janine und war im ersten Berufsleben Hotelbetriebswirtin. In ihrem eigenen Laden verkauft sie seit Dezember 2017 glutenfreie Kuchen, Torten und belegte Brote und experimentiert zudem immer wieder mit neuen Ideen. Dazu gibt es eine große Auswahl an Warmgetränken vom klassischen Cappuccino, der mit exakt richtiger Schaumkrone kommt, bis hin zum Moccachino mit pinkfarbenem Sahnehäubchen.

11

© Milena Zwerenz Leckere vegane Donuts bei Brammibal's in Prenzlauer Berg

Nomnomnom, gibt es eigentlich Menschen, die keine Donuts mögen? Eben. Lange Zeit mussten Veganer aber mit hängenden Köpfen an Dunkin' Donuts vorbeispazieren und davon träumen , dass es die leckeren Zuckerkringel endlich auch ohne Milch und Knilch geben würde. Wenn man sich etwas nur lang genug wünscht, geht es anscheinend irgendwann in Erfüllung, denn schon seit einer Weile gibt es die wunderbaren Menschen von Brammibal’s Donuts. Hier geht es nicht nur um veganes Essen, sondern vor allem um Donut-Kunst. So lecker, dass es sogar Nicht-Veganern ein verzücktes "Mmmmhhh" entlockt. Seit März 2018 könnt ihr die leckeren Kringel nicht nur in Neukölln, sondern auch in der Filiale in Prenzlauer Berg futtern.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen