11 Gerichte, die uns durch die kalte Jahreszeit retten

© Kerstin Musl

Die kalte Jahreszeit bringt nicht nur anderes Wetter und andere Stimmungen mit sich, sondern auch viele kulinarische Begleiter, auf die wir uns tatsächlich monatelang freuen. Neben den Klassikern wie Suppen, Braten und Rotkohl entdecken wir viele Gerichte neu oder wandeln sie ab. Für Veganer, Vegetarier, aber auch die Fleischfraktion ist was dabei. Viel Spaß beim Kochen und haut rein!

1. Bunte Stullen für kalte Morgen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

A post shared by Anna🍍Berlin (@anna.culina) on

Wenn die Lichter am frühen Morgen erst spät angehen, bringt eine kreative und farbenfrohe Stulle etwas Freude zurück und das schon am frühen Morgen.

2. Pancakes

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

So ein kuscheliger Sonntagmorgen mit Zimt-Pancakes im Bett – ein Träumchen. Die herbstliche Gemütlichkeit wird euch den ganzen Tag in den Kissen halten und das auf die wohl leckerste Art und Weise.

3. Buntes Gemüse aus dem Ofen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

A post shared by David Frenkiel (@gkstories) on

Es klingt so einfach und doch macht man es viel zu selten. Eine gute Gemüse-Pfanne im Ofen mit allem was die Jahreszeiten zu bieten haben. Zitrone und Joghurt geben den schweren herbstlichen und winterlichen Aromen eine leichte Note.

4. Scharfes Thai-Food für Wärme von innen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Vietnamesisches Essen ist überall. Wir lieben es auch für Zuhause und besonders in der kalten Jahreszeit treiben euch die scharfen Aromen gerne mal die ersten Anflüge einer Erkältung aus. Nicht nur lecker, sondern auch gesund.

5. Spätzle und Rotkohl?! Das geht. Und wie!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

A post shared by KRAUTKOPF (@kraut_kopf) on

Rotkohl kann natürlich klassisch weihnachtlich sein. Jedoch ist es eine Kunst, den hübschen violetten Kollegen neu zu interpretieren, zum Beispiel in Kombination mit Spätzle. Probiert's aus!

6. Birnen in den Bauch

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Es gibt sie pochiert, gebacken, karamellisiert und in vielen weiteren Varianten: die Birne. Ein viel zu unterschätztes Obst, das für jeden eine Lieblingskreation bereit hält.

7. Vegetarische Frikadellen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

A post shared by KRAUTKOPF (@kraut_kopf) on

Frikadellen, da rümpft der Veganer direkt mit der Nase. Man kann sie aber auch vegetarisch neu interpretieren, zum Beispiel in einem würzigen Curry.

8. Kürbis-Bowl mit Paprika und Quinoa

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

A post shared by Anna🍍Berlin (@anna.culina) on

Der Kürbis ist der jährliche Star des Herbstes. Als gebackene Spalten in einer Schüssel mit seinen guten Freunden Quinoa und Guacamole ist er sogar richtig hip.

9. Energie und Kokosbällchen – wir wollen sie!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

A post shared by David Frenkiel (@gkstories) on

Ob groß oder klein, ob eckig oder rund – Hauptsache lecker. Energiebälle,-riegel und Kese gelten als neue, kleine, süße Sünde in der kalten Jahreszeiten. Der Winterspeck futtert sich schließlich nicht von alleine an.

10. Dieser Kuchen ist nichts für Feiglinge.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ein Feigenkuchen. der glutenfrei ist und ganz ohne tierische Produkte auskommt… was wollen wir mehr? Der süße Gaumen wird mit dieser kleinen Sünde von Foodstories auf jeden Fall gestillt und eignet sich perfekt für eine größere gemütliche Runde.

11. Zimtschnecken all winter long

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Keine kalten Tage ohne Zimtschnecken. Der Duft von karamellisiertem Zimt und Zucker liegt uns jetzt schon in der Nase und wer die kleinen Schneckchen selbst macht, füllt gleich die ganze Wohnung für Stunden mit himmlischem Geruch. Hmmm!

Mehr Vergnügen!

11 barrierefreie Cafés und Restaurants, in denen es immer schmeckt
Wir haben 11 Läden (darunter einige All-Time-Favourites) zusammengestellt, die barrierefrei zugänglich sind.
Vergnügt weiterlesen!
11 Cafés, in denen ihr Carrot Cake bestellen solltet
Egal ob Sommer und Winter, Carrot Cake geht immer. Wer gern Karotten, Nüsse und Frischkäse isst, der liebt Karottenkuchen wohl genauso sehr wie wir...
Vergnügt weiterlesen!
Weiterlesen in Food

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!