11 gemütliche Cafés, in denen ihr den Nachmittag verbringen könnt

Es gibt einige Dinge, die wir an kalten Herbsttagen gerne machen, morgens ein paar Minuten länger im Bett liegen zum Beispiel oder warm duschen. Unsere Nachmittage kuchenessend mit der Freundin im gemütlichen Café verbringen ist auch eines der Dinge, die in der kalten Jahreszeit noch mehr Spaß machen. Von Schöneberg über Mitte bis nach Prenzlauer Berg – in diesen 11 lauschigen Cafés könnt ihr Kuchen schlemmen und euch die ersten Extrapfunde für den Winter anfuttern.

1

© Dinah & Daliah Hoffman Schokoladenträume bei Winterfeldt Schokoladen erfüllen

Da wo früher einmal Arznei- und Schmerzmittel gelagert und verkauft wurden, dealt man heute mit feinsten Schokoladen. Dass Kakao und Schokolade das Gemüt erheitern ist nichts Neues und auch hier, in der denkmalgeschützten Apotheke aus der Gründerzeit, spielen unsere Glückshormone beim Naschen verrückt. Mit einer heißen Schokolade, Kaffee, Kuchen und Kakao-geladenen Köstlichkeiten wärmen wir uns auf und tanken neue Energie für den Kiezspaziergang oder Marktbummel.

2

© Daliah Hoffmann Deutsch-Kanadische Kuchenliebe im Katies Blue Cat

Wer wissen will, wie Kuchen in Kanada schmecken, der sollte mal bei Katies Blue Cat vorbeischauen. Hier backt die Deutsch-Kanadierin Olivia Kuchen und Tartes, wie sie sie aus ihrer Heimat kennt. Lust auf einen Mississippi-Mud- oder einen Peanutbutter-Pie? Hin da!

3

© Café Fleury | Facebook Französisches Bistroflair im Café Fleury

Anglizismen gibt es im Café Fleury in Mitte eher nicht, dafür ganz viel französisches Bistroflair. Weil es in Mitte wirklich schwer sein kann, ein gemütliches, nicht überstyltes Café zu finden, verschmerzt man auch die oft grantige Bedienung gut. Am Fuße des Weinbergsparks gelegen kann man hier drin und draußen selbstgemachte Kuchen, Milchkaffee, Quiche und Omelette genießen. Alles in einem frankophilen Traum aus hellblauen Tischdecken und kuscheligen Kissen. Très chic!

4
House of Small Wonder, 40 Days of Eating

© Nora Tabel Japanisch-europäische Fusionküche im House of Small Wonder

Das House of Small Wonder ist, wie der Name schon erahnen lässt, eine kleine Wunderwelt direkt an der trubeligen Friedrichstraße. Hier begeistert einfach alles: die japanisch-europäische Fusion-Küche, die grünen Kaffees, die Gestaltung, das Personal. Bestellt einfach alles von der Frühstückskarte und kommt abends wieder, um japanisches Comfort Food zu essen.

5

© Thea Coffee Kaffee und Kuchen im Thea & Coffee

In dem Café namens Thea & Coffee bekommt ihr in angenehmer und gemütlicher Atmosphäre guten Kaffee und Kleinigkeiten zu essen. Wer es herzhaft mag, kann sich zwischen fertigen Salaten und belegten Bagels entscheiden. Naschkatzen können sich an leckeren Kuchen satt futtern. In dem kleinen Hinterzimmer ist es besonders kuschelig, die alten Sessel sind aber auch die beliebtesten Plätze im Thea & Coffee.

6

© Daliah Hoffmann Frühstücken im gemütlichen Hotelcafé Linnen Geschlossen

Genau so abschreckend wie Hotelbars sind auch Cafés in Hotels, mangelt es ihnen doch oftmals an Charme und Gemütlichkeit. Das Café im Linnen ist so gemütlich und ruhig, dass man schnell vergisst, nur ein paar Meter vom Mauerpark- und Schönhauser-Allee-Getümmel entfernt zu sein. Wohlfühlfaktor hoch 10. Gonzalo Baró kümmert sich um das Café Linnen und hat auch ein paar kulinarische Einflüsse seiner Heimat Spanien mitgebracht. Seine Kreationen sehen nicht nur hübsch aus, sie schmecken auch richtig lecker. Wenn ihr also den nächsten Streifzug über den Flohmarkt am Mauerpark plant oder eine neue Adresse für das Frühstück am Samstag sucht, können wir euch das Linnen nur wärmstens empfehlen.

7

© Daliah Hoffmann Deftige Küche wie bei Oma im 1900 Café

Richtig urig wird’s im 1900 Café, wo ihr deftigen Mittagstisch bekommt, fast wie bei Oma. Wir sagen nur Königsberger Klopse oder gefüllte Paprika. Was uns außerdem immer wieder dorthin verschlägt, sind die leckersten Blechkuchen(riesen)stücke, die perfekt zum Teilen einladen, aber bitte mit Sahne! Richtig geil sind die Dinkel-Streußelkuchen mit Rhabarber, Pflaume oder Beeren. Das kleine Café vereint genau die richtige Portion Kitsch mit Wohnzimmerflair und Antiquariat. Eine kleine Oase zum Entspannen und Genießen.

8

© Daliah Hoffmann Bagel, Säfte und Kuchen im What do you fancy love? in Mitte

Das What do you fancy love? gehört in Charlottenburg zu unseren Lieblingscafés, seit Juli 2017 gibt es das Fancy nun auch in Mitte. Die Terrasse ist zwar nicht so groß wie die in der Knesebeckstraße, das gibt der schmale Bürgersteig der Linienstraße nicht her, dafür ist drinnen mehr Platz und gegenüber lockt ein kleiner Park mit Bänken. Die Bagel, Säfte und Kuchen schmecken hier genauso lecker und auch sonst ist alles ziemlich gleich. Die mit Modefotografien und Comics tapezierten Wände gibt's hier übrigens auch.

9

© Mr. Minsch Ein kulinarischer Ausflug ins Tortenwunderland von Mr. Minsch

08/15 Käsekuchen oder einfachen Apfelstreusel sucht man bei Andreas Minsch vergeblich. Der gelernte Konditor verführt uns mit seinen ausgefallenen Kreationen in ein Torten-Wunderland, aus dem er uns erst mit 10kg mehr auf den Hüften entlässt. Wer auf Kuchen mit einem besonderen Twist steht, ist hier genau an der richtigen Adresse.

10

© Daliah Hoffmann Gemütlich Waffeln essen bei Kauf dich Glücklich

Wenn es draußen so richtig hässlich zugeht, kann uns manchmal nur das richtige Essen wieder glücklich machen. Waffeln zum Beispiel. Die mitunter besten Waffeln gibt es seit Jahren ohne Frage im Kauf Dich Glücklich im Prenzlauer Berg, in dem Café Oderberger Straße sitzt es sich am gemütlichsten. Sei es mit Apfelmus, heißen Kirschen oder Sahne.

11

© Hella Wittenberg Frühstücken bis 18 Uhr bei Betty'n Caty

Das Café von den Freundinnen Betty und Caty gehört zu den hübschesten Cafés der Stadt, hier bekommt ihr bis 18 Uhr Frühstück. Kakao mit Marshmallows. Crumble mit Beeren und Sahne. Toasties mit Käse. Porridge mit Nüssen. Avocadobrot mit pochiertem Ei. Die Liste der Köstlichkeiten bei Betty'n Caty ist lang. An Wochenenden unbedingt vorher anrufen und reservieren, denn es ist immer rappelvoll.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!