Modevergnügen #120 – So packt ihr eure Tasche für einen Wochenendtrip

In den letzten Wochen haben wir euch so einige reisevergnügte Tipps für Oslo, Riga, Dresden und Leipzig gegeben. Nach meiner kleinen Mode-Sommerpause bin ich deshalb mit einem Thema zurück, das auch mich in letzter Zeit ziemlich häufig beschäftigt hat: Tasche packen für einen Wochenendtrip.

Die Reisetasche

_AK_small

Jede Reise beginnt natürlich mit der richtigen Tasche. Da kommt es vor allem auf die Größe an. Handgepäck im Flugzeug darf meist nicht mehr messen als 55 cm x 40 cm x 20 cm. Meine liebste Tasche, natürlich auch ein bisschen berufsbedingt, ist die lala Berlin Bag Muriel. Perfekte Größe und unterwegs auch schnell mal zum Shopper umfunktioniert, wenn Klamotten & Co. im Hotel verstaut sind.

Dann noch euer ordentlich und speziell auf Reise sortiertes Portemonnaie einstecken. Lasst am besten alle Karten zu Hause, die ihr nicht braucht (Fitnessstudio, Bibliothek, ...). Das muss mit: Ausweis/Reisepass, Führerschein (Roller ausleihen im Urlaub macht mega Spaß), Kreditkarte. Am besten eine von der Sorte,  mit der man weltweit kostenlos Geld abheben kann.

Die Klamotten

_Outfit1_small

Letztlich kommt es bei der Kleiderwahl natürlich darauf an, wohin ihr fahrt: In den Süden, doch eher in den Norden oder einfach nur in Omas Gartenlaube. Ein paar Essentials solltet ihr aber auf jeden Fall dabei haben.

1. Der Trenchcoat kann lässig, kann schick, kann warm, kann kalt und ist mein liebster Begleiter auf allen Reisen. Denn ob Sommer oder verregneter Herbst, der Trenchcoat kann alles ab. Meine neue Herbstfarbe gibt es bei Monki und das sogar bezahlbar – wer also noch einen Reise-Allrounder braucht, hier lang.

2. Sehr zu empfehlen auf Reisen: der Zweiteiler und der Zwiebellook. Es gibt nichts besseres, als die Möglichkeit zu kombinieren. Die Hose nicht allein, sondern mit einer Strumpfhose einpacken, dann habt ihr etwas für kältere und wärmere Reisetage zugleich. Ebenfalls dabei sein sollte – für den perfekten Zwiebellook – ein Top zum Drunterziehen und ein Pulli für drüber. Dann kann das Wetter machen, was es will. Meine Favoriten habe ich gleich zusammen mit meinem Lieblingstrenchcoat gefunden: Hosen und Oberteil im schlichten "Reisegrau".

3. Dicker Pullover und Mütze müssen auch mit, denn es wird Herbst. Zumindest auf meinem Weg nach Stockholm.

4. Die Sneaker. Na, was ist am wichtigsten auf Reisen, wenn man Städte erkunden und einfach ganz viel sehen will? Bequeme Schuhe, denn wir laufen im Urlaub ziemlich viel, zumindest bei unseren Städtetrips. Deswegen holt eure liebsten und vor allem komfortabelsten Sneaker raus. Meine Wahl: Air Force 1 von Nike. Nicht vergessen, die Schuhe vor Abfahrt zu imprägnieren, dann funktionieren Sneaker auch bei ein paar Tagen Regen.

5. Nach einem langen Tag will man auch mal aus den Sneakern raus. Meine eingelaufenen Schlappen gehören der Gattung Adidas an und sind verdammt bequem.

Kosmetiktasche und Notfallpäckchen

Kosmetik_AK

Jeder kennt es: Wir sind im Urlaub und uns fehlt die Nagelschere, die -feile und das Pflaster. Hier meine Masterliste, an Dingen, die man gerne vergisst, an die ihr aber denken solltet:

1. Kosmetiktasche inkl. eurer alltäglichen Lieblinge, nicht nur die Schminke, auch die Creme einpacken
2. Reise 1x1: Nagelschere, Nagelfeile, Pflaster, Schmerztabletten, Q-Tips, Taschentücher
3. Zahnpasta und -bürste, damit Karius und Baktus sich aus eurem Urlaub raushalten
4.  Nicht zu vergessen: Haarbürste, Haargummi, Shampoo, Duschgel (hier gibt es oft spezielle Reiseangebote, wie derzeit von &other stories für 1€)

Die Technik

_Technik_small

Geben wir es einfach zu, wir können alle nicht ohne. Also hier meine Technikfreak-Liste zum Check vor der Abreise:

1. Laptop (wenn nötig) + Ladekabel (ggf. Adapter)
2. Handy + Ladekabel (für Bilder vorher auch gerne mal den Speicher leer räumen und eine neue Playlist ist auch immer gut)
3. Kopfhörer niemals vergessen  niemals!
4. Kamera + Ladekabel + Speicherkarten (auch hier vorher nochmal den Speicher leeren)
5. Einwegkamera als spannende Alternative

 

Ich bin gerüstet, meine nächste Reise kann kommen. Jetzt sollte auch bei euch nichts mehr schiefgehen. Auf die Plätze, fertig, Koffer packen!

-

Letztes Mal hat euch Ann-Kathrin die Modenews für den August überbracht. Noch mehr Modevergnügen findet ihr in unserer Mode-Rubrik.

Sags deinen Freunden: