11 Corona-konforme Tipps für euer Wochenende

© Pixabay

Das letzte Wochenende im Januar 2021, dieses Mal mit Fokus auf Kunst und Kultur: Lesungen sind ebenso vertreten wie ein Theaterstück, ja sogar ein ganzes kleines Filmfestival ist mit dabei.

Gewohnt vielfältig, wie immer mit der Aufforderung, bloß nichts zu verpassen – legen wir los!

FREITAG

1. Meer sehen!

Von Donnerstag bis Sonntag könnt ihr online die inzwischen siebte Auflage der International OCEAN FILM TOUR abrufen. Wie der Name schon verrät, widmet sich das Event ganz dem Thema Naturdokumentationen über unsere wunderschönen Ozeane, den Meeresschutz und Begleitthemen.

Kurze Info zum Hintergrund: Die geplanten Real-Life-Events konnten wegen der aktuellen Lage nicht stattfinden, deswegen gibt's eben für ein paar Euronen (mit denen ihr die Macher*innen im Hintergrund unterstützt), diesen Stream und somit 'ne Menge Filmmaterial zum Staunen.

International OCEAN FILM TOUR Stream | Donnerstag, 28.01. – Sonntag, 31.01.2021 | Mehr Info & Tickets

2. Zeit für ein Gespräch?

Hotel Matze · Robert Habeck (2021) – Wofür stehen die Grünen?

Polit-Prominenz in der neuesten Ausgabe unseres weltbekannten Hotel Matze-Podcasts: Robert Habeck, seines Zeichens Bundesvorsitzender der Grünen und Parlamentarier im Bundestag, ist zu Gast.

Nach einem erstaunlich kurzen Eröffnungs-Monolog könnt ihr euch auf ein knapp 2-stündiges Gespräch und tolle Einblicke in den Polit-Alltag freuen. Wie immer unterhaltsam-informativ von Mit Vergnügen-Mastermind Matze Hielscher moderiert und komplett kostenlos – reinhören!

SAMSTAG

3. Lecker!

Samstagmittag, Zeit für Schlemmereien, Zeit für unsere Freund*innen von BakeNight! Dieses Mal (ver)führt euch Kerstin N. für zwei bis drei Stunden, Mirror Glaze Cakes (also Kuchen mit leckerem Zuckerguss) steht auf der Agenda.

Der Livestream beginnt um 13 Uhr und kostet wie immer bei BakeNight ein paar Euro. Aber hey: Es geht um Kuchen. Leckeren Kuchen!

Bake Night  Livestream | Samstag, 30.01.2021: 13 Uhr | Online-Veranstaltung | Mehr Info

4. Label Night

Sind Freund*innen des gepflegten Jazz unter euch? Dann aufgepasst: Samstagabend findet die erste "Trouble in the East Records"-Label Night via Livestream statt.

Das Event ist der Start einer wöchentlich wiederkehrenden Reihe mit dem Fokus auf Jazz und Experimental Music und wechselnden Künster*innen. Wer dabei sein möchte, kann via YouTube zuschalten, die Tickets sind kostenlos – allerdings wird um Spenden gebeten. Macht mal!

JAZZ & EXPERIMENTAL IN BERLIN / LABEL NIGHTS #1 Livestream | Samstag, 30.01.2021: 20 Uhr | Online-Veranstaltung | Mehr Info

5. Lässig!

© Stefen Tan | Unsplash

"Zu Hause ist es doch am schönsten, sagt man." Mit diesen überaus zutreffenden Worten beginnt einer unserer neuesten Artikel, in dem wir euch 11 tolle Interior Accounts aus Berlin vorstellen.

Unsere Redakteurin Insa (Hallo Insa!) nimmt euch mit auf eine kleine Reise durch die Weiten Instagrams und mit in zauberhafte, stylisch eingerichtete Wohnzimmer von Berliner*innen. Eine tolle Liste voller Inspirationen, wahnsinnig schöner Einblicke in noch viel schönere Wohnwelten und der Erkenntnis, dass man auch mit kleinem Budget einmalige Atmosphäre schaffen kann.

6. Livestream!

Ursprünglich wollte Regisseur Rezan Aksoy sein Projekt ¡Ay Carmela! auf die Bühne der Neuköllner Oper bringen. Ein Vorhaben, dem ein uns nicht ganz unbekanntes Virus einen Riegel vorgeschoben hat.

Aksoy lässt sich davon allerdings nicht aufhalten und widmet sich am Samstag in ¡Ay Corona! Ein pandemisches Videotagebuch einfach einer etwas anderen Liebesgeschichte. Das Ganze ist eine Mixtur aus Gespräch und besagtem Videotagebuch, die Übertragung ist kostenlos – allerdings mit einer kleinen Einschränkung: Die Ticketzahl ist limitiert, ihr solltet euch also gleich eure Karte sichern.

¡Ay Corona! Livestream | Samstag, 30.01.2021: 20 Uhr | Online-Veranstaltung | Mehr Info & Tickets

7. Lesung

© sincerelymedia | unsplash

Am Samstagabend liest die deutsch-italienische Autorin Helena Janeczek aus ihrem 2017 erschienenen, prämierten Roman "Das Mädchen mit der Leica", der sich inhaltlich mit dem bekannten Fotografie-Pärchen Gerda Taro und Rober Capa auseinandersetzt.

Veranstaltet wird das Ganze vom Literarischen Colloquium Berlin, der Übertragung könnt ihr bequem von der eigenen Couch aus im Deutschlandfunk beiwohnen. Wer mehr über das Werk und die Autorin wissen will, sollte einfach nach der Lesung dranbleiben: Im Anschluss findet ein Expert*innengespräch mit einer Literaturkritikerin und einem Wirtschaftshistoriker statt. Interessant!

Das Mädchen mit der Leica Lesung Livestream | Samstag, 30.01.2021: 20.05 Uhr | Online | Mehr Info

8. Labertaschen.

Wieder ein Wochenende ohne den (und diese Aussage ist zu 100% lieb gemeint) Dinosaurier der Neuköllner Bühnenkunst Juressica Parka, allerdings nicht ohne das BKA Theater, ihre Heimspielstätte.

Am Samstag stehen hier die beiden Trümmertanten Ades Zabel & Biggy van Blond mit ihrem Stück "Ediths Discoballs" auf der Bühne und unterhalten euch mit einer kleinen Spezialshow. Support-Tickets gibt's für 5-40 Euronen, das Geld kommt vermutlich der Absicherung des Lebensabends der Ladys zu Gute...

Ediths Discoballs Livestream | Samstag, 30.01.2021: ab 21 Uhr | Online | Mehr Info & Tickets

SONNTAG

9. Lebenswert.

Ein 2-stündiger Zoom-Stream widmet sich am Sonntag ganz dem Thema "Minimalismus". Thematisch geht es weniger um die gleichnamigen Strömungen in der Architektur oder der Malerei, sondern um Minimalismus als Lebensmodell – also kurz gesagt den bewussten Verzicht auf unnötigen Besitz.

Inhaltlich wird ein Blick in die Zukunft unserer Gesellschaft gewagt: Wie könnte ein Leben mit einer 15-Stunden-Arbeitswoche oder auch einem bedingungslosen Grundeinkommen aussehen? Falls ihr euch diese Fragen auch stellt: Schaltet ein!

Minimalismus-Online-Treffen | Livestream | Sonntag, 31.01.2021: 15–17 Uhr | Mehr Info

10. Liedermacher.

Das Deutsche Mugge Musikmagazin hat seine 2-jährige Sendepause beendet und beschallt euch am Sonntagabend via rockradio.de mit gepflegter Gitarrenmusik. Als Gäste werden drei Liedermacher*innen zugeschaltet, wer allerdings selbst Musikwünsche hat, kann diese jetzt schon einreichen.

Wie bei rockradio.de üblich steht hier kein kommerzieller Gedanke im Hintergrund, die Musikwünsche und natürlich die Übertragung sind für euch kostenlos. Viel Spaß!

Deutsche Mugge - die Radioshow | Livestream | Sonntag, 31.01.2021: ab 18 Uhr | Mehr Info

11. Letzter Tipp für's Wochenende.

Der kleine, feine Berliner Verlag mikrotext – inzwischen mehrfach mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet – veranstaltet am Sonntagabend die erste Auflage der REMOTE Literaturshow.

Die beiden Autorinnen Sarah Raich und Ruth Herzberg lesen aus ihren Werken und besprechen inhaltliche Details, den absoluten Höhepunkt bietet allerdings Verlegerin Nikola Richter: Bei den Ticketoptionen (das Event kostet einen kleinen Obolus, um die Veranstaltungskosten zu decken) könnt ihr ein Paket buchen, bei dem sie euer Lieblingslied auf der Blockflöte spielt! Angeblich auf einer "gut klingenden Blockflöte" – Wahnsinn! Absoluter Wahnsinn! Aber geil!

REMOTE Literaturshow Winter 2021 | Livestream | Sonntag, 31.01.2021: 20–21.30 Uhr | Mehr Info & Tickets

Sags deinen Freunden: