11 Unterkünfte am Wasser, die mit dem Neun-Euro-Ticket erreichbar sind

Wasser wirkt beruhigend. Die Meeresluft in der Nase oder das sanfte Geräusch ankommender Wellen lösen direkt ein Urlaubsgefühl aus. Und mal ehrlich: Ein bisschen Erholung kann jede*r gebrauchen. Doch für Nächte in Wassernähe muss es, auch in Deutschland, nicht immer das Flugzeug oder Auto sein. Seit dem Neun-Euro-Ticket eröffnen sich neue Möglichkeiten mit dem Zug. So spart man bei der Fahrt, ist umweltfreundlich unterwegs und kann vielleicht mehr in die Unterkunft investieren. Klingt nach einem guten Deal, oder? Zugegeben: Bei manchen Strecken muss man etwas Sitzfleisch mitbringen, aber bekanntlich ist ja der Weg das Ziel. Und egal ob Hotel, Ferienwohnung oder Campingplatz, in diesen Unterkünften am Wasser klappt es dann mit dem Erholen bestimmt!

1

© mom_and_a_half_man Mit Meerblick aufwachen in der Villa Strandblick in Zingst

Ein bisschen Luxus und traumhafter Meerblick: Das bietet die Villa Strandblick im Ostseebad Zingst. Die einzelnen Ferienwohnungen sind im gehobenen Standard ausgestattet, alle barrierefrei und haben eine Sauna. Perfekt also für Wellness und zum Erholen. Der Strand ist nur einen Blick entfernt und so kann dem Treiben der Ostseewellen entspannt zugeschaut werden. Die Idee hinter den Wohnungen: "Modernes Ambiente und stilvollen Flair mit maritimen Charme zu kombinieren und damit ein bezauberndes Erlebnis für jede*n Zingst Urlauber*in zu schaffen". Also ab in den Zug und ans Meer.

  • Villa Strandblick im Ostseebad Zingst
  • Seestraße 32, 18374 Zingst
  • Regionalbahn: Berlin Hbf – Stralsund Hbf | Bus: Stralsund Hbf – Bahnhof Barth | Bus: Bahnhof Barth – Zentrum Zingst | Dauer: 4:45 Stunden
  • ab 79 Euro
  • Mehr Info
2

© Xenia Beitz Im Hotel Am alten Strom in Warnemünde nächtigen

Familiär und gemütlich: Das ist das Motto im Am alten Strom in Warnemünde. Das familiengeführte Hotel liegt zentral am Hafen im beliebten Örtchen an der Ostsee und hat seinen ganz eigenen Flair. Jedes Zimmer ist unterschiedlich gestaltet. Der weiße Sandstrand liegt fußläufig erreichbar und wer gerade nicht im Wasser oder am Strand lümmelt, kann über die Flaniermeile direkt am Hotel entlang schlendern. Das Abendprogramm steht auch schon: Erst ein Fischbrötchen verdrücken und danach Wellness in der hauseigenen Sauna genießen. Kleiner Tipp: Für noch mehr maritimen Flair, Zimmer mit Stromblick buchen. Geht noch mehr Erholung?

  • Hotel "Am alten Strom"
  • Am Strom 60/ 61 18119 Warnemünde
  • Regionalbahn: Berlin Hbf – Rostock Hbf | S-Bahn: Rostock Hbf – Warnemünde | Fußweg: 2 Minuten | Dauer: 3:15 Stunden
  • ab 162 Euro pro Nacht in der Hauptsaison
  • Mehr Info
3

© Samuel Svec | Unsplash Ostseecharme und Altstadtflair im Hotel Hafenresidenz in Stralsund

Ein Mix aus Altstadtflair und Ostseecharme verspricht das Hotel Hafenresidenz Stralsund. Das direkt, – wie der Name schon verrät – am Hafen liegende Vier-Sterne-Hotel überzeugt mit seinem einmaligen Ausblick auf die Ostseeinsel Rügen. Die Zimmer sind elegant eingerichtet und das eigene Restaurant verwöhnt die Gäste mit einem Genießer*innen-Buffet zum Frühstück oder Abendessen im amerikanischen Stil. Eingebettet ist das Gebäude in die historische Altstadt von Stralsund und die süße Hafenstadt lädt zum Spazieren und Bummeln ein.

4

© Charlott Tornow Fürstlich übernachten im Sudhaus Schwerin

Zugegeben, Schwerin steht bei Ausflugszielen am Wasser nicht immer ganz oben, das sollte sich aber ändern, denn ein Ausflug lohnt sich auf jeden Fall. Fürstlich nächtigen kann man dabei im Das Sudhaus. Das Gebäude, das heute sechs großzügige Appartements beherbergt, gehört zu der um 1846 gegründeten Bier- und Malzfabrik in der Schweriner Schelfstadt. Mit viel Liebe zum Detail wurde das denkmalgeschützte Gebäude restauriert und modernisiert. Hier trifft jetzt der Charme der industriellen Biedermeierzeit auf frische nordische Moderne. Zum Wasser ist es auch nicht weit und ein Sprung in den Schweriner See ist im Sommer Pflicht.

5
Atlantic Hotel Sail City Bremerhaven

© Waldemar Brandt | Unsplash Beeindruckende Aussicht im Atlantic Hotel Sail City

Ostsee steht von Berlin aus oft auf der Liste. Doch wie wäre es mal mit Nordsee? Die hat nämlich auch einiges zu bieten! Angefangen mit dem Atlantic Hotel Sail City in Bremerhaven. Auf die Gäste warten Weitblick, frische Nordseeluft und eine regional-saisonale Küche im Vier-Sterne-Hotel. Besonders dem hoteleigenen Restaurant Strom sollte ein Besuch abgestattet werden, auf den saisonal abgestimmten Karten stehen regionale und frische Speisen. Das Meer liegt direkt vor eurer Nase und im Strandkorb findet man nicht nur Windschutz, sondern auch den perfekten Platz zum Lesen.

  • Atlantic Hotel Sail City
  • Am Strom 1, 27568 Bremerhaven
  • Regionlabahn: Berlin Hbf – Rathenow | Regionalbahn: Rathenow - Stendal Hbf | Regionalbahn: Stendal Hbf – Uelzen | Regionalbahn: Uelzen – Langwedel | Regionalbahn: Langwedel – Bremerhaven Hbf | Bus: Bremerhaven Hbf – Deutsches Schifffahrtsmuseum Bremerhaven | Dauer: 6:45 Stunden
  • ab 99 Euro
  • Mehr Info
6

© Björn Wisnewski In den alten Gemäuern des Wasserturms Waren übernachten und auf der Müritz paddeln

Immer, wenn wir in Prenzlauer Berg um den Wasserturm flanieren, sind wir ein ganz kleines bisschen neidisch auf diejenigen, die den Ausblick nicht nur von unten, sondern auch von oben – aus ihren Wohnungen – genießen können. Wenn ihr auch schon immer mal in einem denkmalgeschützten Wasserturm übernachten wolltet, könnt ihr das zwar nicht in Prenzlauer Berg, aber dafür in Waren an der Müritz tun, denn: Hier kann man vier wunderschöne Ferienwohnungen mieten. Unsere Lieblingswohnung ist Pankow, die sich über zwei Etagen erstreckt – auf einer befinden sich Küche, Wohnbereich und der umlaufende Balkon, auf der anderen drei Schlafzimmer sowie ein Badezimmer. Unser Tipp: Schaut hier im Frühling oder Sommer vorbei, dann könnt ihr das nahgelegene Seengebiet so richtig ausnutzen und paddeln, SUPen oder planschen, bevor ihr es euch abends in eurem Turmzimmer bequem macht.

  • Wasserturm Waren
  • Auf dem Nesselberg 1, 17189 Waren (Müritz)
  • Regionalbahn: Berlin Hbf – Waren (Müritz) | Bus: Waren Bahnhof/ Teterower Straße – Warenshof, Waren (Müritz) | Fußwerg: 20 Minuten | Dauer: 2:30 Stunden
  • 219 Euro pro Nacht | Mindestmietdauer: vier Nächte
  • Mehr Info
7

© Strandhaus Spreewald Richtig runterfahren im Strandhaus Spreewald

Der Spreewald ist an und für sich immer ein gutes Ziel (und vor allem von Berlin aus schnell erreichbar), wenn man mal kurz Ruhe, grüne Landschaft und frische Luft braucht. Im Strandhaus Spreewald hat jedes Zimmer einen Balkon oder eine Terrasse und der Spa-Bereich lohnt sich das ganze Jahr über. Das Hotel achtet außerdem ganz bewusst darauf, so wenig Müll wie möglich zu produzieren und serviert im Restaurant regionale Kost. Schön!

8

© Inka Chall | Dumont Reiseverlag Ruhe im Fass auf dem Zeltplatz am Großen Seddiner See

Nichts los in Seddin. So könnte man es wohl zusammenfassen. Dafür gibt's am Großen Seddiner See besonders eines: Ruhe. Wer im Sommer ein lauschiges Plätzen am See sucht, ist auf dem schönen Zeltplatz Icanos genau richtig. Selbst an einem sonnigen Wochenende im Juni ist der – bis auf ein paar Dauercamper – leer. Was man hier außerdem findet: Fässer, in denen man schlafen kann. Wie sich das anfühlt, kann man an einem absolut ruhigen Wochenende im Grünen selbst ausprobieren. Noch mehr Infos zu diesem Tipp findet ihr im Buch "52 kleine & große Eskapaden" vom Dumont Reiseverlag.

  • Waldcampingplatz Secdiner See
  • 14554 Seddiner See
  • Saison von April bis Oktober | Regionalbahn: Berlin Hbf – Seddin Bahnhof | Bus: Seddin Bahnhof – Michendorf, Siedlung Six | Dauer: 45 Minuten
  • auf Anfrage
  • Mehr Info
9

© Anne-Katrin Hutschenreuter Im Hotel Seehof das Leipziger Neuseenland erkunden

Leipzig als Stadt ist immer ein gutes Ausflugsziel, aber seid ihr auch schon mal im Umland mit den vielen Seen, dem sogenannten Neuseenland, gewesen? Ein Trip zum Zwenkauer See ist sehr zu empfehlen. Gut nächtigen lässt es sich dort im Hotel Seehof. Das Vier-Sterne-Hotel liegt fußläufig zum See erreichbar und erfüllt alle Wünsche, besonders der Wellness-Bereich sollte nicht ausgespart werden. Eine Runde im Schwimmbad drehen, saunieren oder eine Massage genießen, Erholung steht hier ganz groß auf dem Programm. Wer lieber Action möchte, der Zwenkauer See bietet ein umfassendes Angebot an Wassersport.

  • Hotel Seehof
  • Zur Harth 1, 04442 Zwenkau
  • Regionalbahn: Berlin Hbf – Lutherstadt Wittenberg Hbf | S-Bahn: Lutherstadt Wittenberg Hbf – Leipzig Hbf | S-Bahn: Leipzig Hbf – Großdeuben S-Bahnhof | Bus: Großdeuben S-Bahnhof – Bergschlößchen Zwenkau | Bus: Bergschlößchen Zwenkau – Baumeisterallee Zwenkau | Dauer: 3:52 Stunden
  • ab 102 Euro pro Nacht
  • Mehr Info
10
Hotel Strandhus in Cuxhaven

© Hotel Strandhus Nordseeidylle im Strandhus Hotel in Cuxhaven erleben

Nordsee ist underrated, deswegen ab in den Zug und Richtung Norden. Wer auf Nordseeidylle steht ist im Strandhus Hotel in Cuxhaven genau richtig! Neben modern und maritim eingerichteten Zimmern, wartet ein Wellness-Bereich auf Besucher*innen. Ob im Pool ein paar Bahnen ziehen oder so richtig schwitzen in einer finnischen Sauna: mehr Erholung geht kaum, oder? Kleiner Tipp: Ein Zimmer mit Seeblick buchen und die Nordsee bei Ebbe und Flut bestaunen.

  • Strandhus Hotel in Cuxhaven
  • Am Sahlenburger Strand 25, 27476 Cuxhaven
  • Regionalbahn: Berlin Hbf – Schwerin Hbf | Regionalbahn: Schwerin Hbf – Hamburg Hbf | Regionalbahn: Hamburg Hbf – Cuxhaven Bahnhof/ Zob | Bus: Cuxhaven Bahnhof/ Zob – Sahlenburg, Wernewalder Cuxhaven | Fußweg: 5 Minuten | Dauer: 7 Stunden
  • ab 110 Euro
  • Mehr Info
11
Wismar, Hafen

© 5661461 | Pixabay Ostseebaden im Hotel Am Alten Hafen in Wismar

Wusstest ihr, dass die Stadt Wismar ein Unesco Weltkulturerbe ist? Wenn nicht, macht nichts, aber spätestens jetzt sollte man der süßen Stadt direkt am Meer einen Besuch abstatten. Nächtigen lässt es sich dort besonders gut im Hotel Am Alten Hafen. Wie der Name schon verrät, liegt das Drei-Sterne-Hotel direkt am ehemaligen Hafen und so ist auch die sehenswerte Altstadt nicht weit entfernt. Neben elegant und modern eingerichteten Zimmern, sind auch Ferienwohnungen buchbar, für all diejenigen, die sich lieber selbst versorgen. Wer aber lieber relaxen und schmausen möchte, sollte das reichhaltige Frühstücksbuffet des Hotels auf keinen Fall verpassen.

Urlaub am Wasser

Die schönsten Seen in Berlin &Umgebung
Somme, Sonne, Strand - naja fast. Auch Berliner und Brandenburger Seen haben manchmal Sand zu bieten. Ihr habt entschieden, wo es sich am besten baden lässt.
Weiterlesen
Geheime Seen zum ungestörten Baden
Wenn die Temperaturen in die Höhe klettern, füllen sich die Badestrände proportional dazu. Manche Seen sind aber dennoch echte Geheimtipps und leer(er), also pssst....
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!