Herzhafte Klassiker und leckere Drinks in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre im Sir Helga

© Insa Grüning

Vor Kurzem hat das Restaurant Sir Helga nach München auch in Berlin-Friedrichshain "seine" beziehungsweise "ihre" Türen geöffnet (beides ist natürlich richtig) und heißt nun auch hier seine Gäste in einer Art Wohnzimmer willkommen. Allein das Wort "Wohnzimmer" klingt wie Musik in meinen Ohren, weshalb ich den Laden in der Kreutzigerstraße unweit des Boxhagener Platzes unbedingt kennenlernen wollte. Gesagt, getan!

Als ich vor dem Laden stehe und einen Blick durch die Fenster auf die schummrig beleuchteten Tische werfe, wird ziemlich schnell klar, was hier mit Wohnzimmer gemeint ist: Der hohe Raum im Industrial Look wurde durch feste Vorhänge im Eingangsbereich, gemütliche Sofas und Sitzecken, besondere Interior-Elemente und vor allem durch die indirekte Beleuchtung in eine echte Wohlfühloase verwandelt. Man kommt rein, legt den Mantel ab und fühlt sich direkt wohl – so wie zu Hause eben.

© Insa Grüning
Sir Helga
© Insa Grüning

Das warme und gemütliche Ambiente spiegelt sich auch im herzhaften Menü von Sir Helga wieder. Die Karte ist übersichtlich gehalten, sowohl bei den Startern als auch bei den Hauptgerichten habt ihr die Wahl zwischen sechs bis sieben Gerichten, darunter auch viele Klassiker wie Ceviche oder Flammkuchen. Bei der Vorspeise habe ich mich auf Empfehlung von Restaurantmanager Marc für das Tatar vom Rind mit Brot, Senf und Salat entschieden – wenn ihr Tatar mögt, probiert es unbedingt. Es ist fantastisch!

Da ich gerne mal Fleische esse, es deftig und herzhaft mag, fällt meine Wahl beim Hauptgericht auf die Kalbsbacke mit Grünkohlsalat und Kartoffelstampf. Für mich eine Kombination, die gerade jetzt im Winter perfekt harmoniert und mich mit einem warmen und satten Gefühl im Bauch in den Abend entlassen wird. Müsste ich nicht morgen früh raus – ich hätte ruckzuck am Hörer gehangen, um Freund*innen auf ein paar Drinks her zu locken, denn die Cocktail-Karte liest sich fantastisch.

© Insa Grüning

Von Espresso Martini über Gin Basil Smash bis Pear Whiskey Mule gibt es hier alles, was das Coktail-Herz begehrt. Was nicht auf der Karte steht, wird euch gern auf individuellen Wunsch vom Barpersonal gemixt. Falls ihr alkoholfrei unterwegs seid, lohnt sich ebenfalls ein Blick auf die Mocktails, mich haben Pink Panties und Basil Smash angelacht. Fest steht, dass ihr hier in gemütlicher Runde abends gerne noch den einen oder anderen Drink genießen könnt und mit den Barkeeper*innen ins Gespräch kommen werdet. Die Jungs hier sind nämlich ziemlich nette Typen und immer für einen Plausch zu haben.

Meinen nächsten Besuch habe ich auch schon geplant, dann aber zum Frühstück am Wochenende: Samstags und sonntags könnt ihr ab 9 Uhr morgens zwischen Pancakes, Shakshuka und Avo-Toast und vielen weiteren tollen Breakfast-Klassikern wählen, um gemütlich ins Wochenende zu starten. Für alle Gerichte, die bei Sir Helga auf der Karte stehen, werden übrigens ausschließlich Produkte und Zutaten aus der Region verwendet, das Brot stammt beispielsweise aus einer Bio-Bäckerei um die Ecke – und das schmeckt man.

© Insa Grüning

ALLE INFOS ZU SIR HELGA AUF EINEN BLICK:

Unbedingt probieren: Das Tatar vom Rind ist ein Gedicht!

Veggie: Es gibt sowohl bei den Startern als auch den Hauptgerichten jeweils auch vegetarische und vegane Optionen. Spezielle Wünsche werden ebenfalls erfüllt.

Besonderheit des Ladens: Die gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre und die schummrige Bar.

Mit wem gehst du hin: Mit Freund*innen, Kolleg*innen oder dem Familienbesuch.

Preise: Frühstück 8,80 bis 19,50 Euro | Starter zwischen 5 und 15,50 Euro | Hauptgerichte 13,50 bis 26,50 Euro | Cocktails und Mocktails 7,50 bis 11,50 Euro

Sir Helga | Kreutzigerstraße 14, 10247 Berlin | Mittwoch – Samstag: 09–24 Uhr, Sonntag: 09–18 Uhr | Mehr Info

Unterwegs in Friedrichshain?

Friedrichshain bei Regen
Wo ihr tolle Cafés und Restaurants entdecken, Bücher durchstöbern und euch mit den schönen Dingen des Lebens ablenken könnt.
Weiterlesen
Restaurants in Friedrichshain
11 tolle Orte, für die es sich lohnt die Gegend rund ums Ostkreuz, Warschauer Straße und den Boxhagener Platz anzusteuern.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite