11 Sätze, mit denen ihr bei keinem Fußballspiel auffallt

© Clint Lukas

"Der Ball ist rund – und ein Spiel dauert 90 Minuten." Dieser legendäre Satz, der dem ehemaligen deutschen Bundestrainer Sepp Herberger zugeschrieben wird, funktioniert auf vielen Ebenen. Er ist eine Phrase, nichtssagend. Er ist ein Manifest, nicht zu leugnen. Er ist ein Exzess, übertrieben, manche Spiele dauern schließlich 120 Minuten. Vor allem aber ist er eines: Ein formidabler Fußballspruch. Und diese höchste Riege der Sätze, die in Verbindung mit dem Fußball fallen, schafft es zuverlässig, davon abzulenken, dass der*die Sprecher*in eventuell so gar keine Ahnung hat, wie lang ein Spiel dauert. Daher haben wir am Tresen bei Erna mal die Lauscher aufgesperrt und 11 fußballfolkloristische Floskeln gesammelt – damit ihr beim nächsten Public Viewing nicht unnötig auffallt.

1. "Die sind halt auch immer einen Schritt zu spät!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Vielleicht sind auch die anderen immer einen Schritt zu flink, jedenfalls spielen hier zwei Mannschaften Fußball. Unterschiedlich schnell. Am besten anbringen, wenn es selbst für das ungeschulte Auge recht einseitig zugeht.

2. "Das ist doch ganz klar Rot!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ganz klar war im Fußball noch nie etwas, was sowohl diese Liste als auch jedes Fußballmagazin dieser Welt beweisen. Außer dieser roten Karte vielleicht. Bei besonders spektakulären Fouls sehr gerne gehört.

3. "Mit Tikitaka gewinnst du auch kein Spiel mehr!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Klingt wie ein Surfergruß, ist aber ein Kurzpass-Spielstil. Ähnlich lässig, ähnlich unpassend in den meisten Fällen. Sollten einer Mannschaft ein paar Pässe gelingen, sonst aber wenig, ist dieser Spruch ein perfekter Konter.

4. "Den hab ich ja drin gesehen!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wahrscheinlich nicht. Wahrscheinlich habt ihr eher auf euer Handy geschaut. Oder Richtung Kühlschrank. Aber wenn jemand neben das Tor schießt und alle schreien? Einfach mitschreien.

5. "Die haben halt einfach keine Breite im Kader!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ein gewagter Vorstoß, aber dennoch in den meisten Fällen von Erfolg gekrönt. Mit Ausnahme von Real, PSG, City und den Roten hat nämlich kein Verein einen zu breiten Kader. Und ja, das sind alles Fußballvereine, keine Einzelhandelsketten.

6. "Wie kann er den nicht machen?"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Du hättest den natürlich gemacht. In der Kreisklasse Sachsenhausen. Er wiederum spielt seit Jahren in der Bundesliga, aber hatte wohl einfach keine Lust. Oder eine von tausend anderen Möglichkeiten ist eingetreten, die selbst sichere Tore noch verhindern können. Wir werden es nie wissen.

7. "Da gibts locker noch fünf Minuten oben drauf."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Fähigkeit, in die Zukunft blicken zu können, ist allgemein sehr praktisch. In der hohen Kunst der Fußballbetrachtung sind Prophezeiungen aber doppelt so viel wert. Und gegen Ende einer Partie zu vermuten, dass sie noch ein bisschen länger geht, hat noch meistens gestimmt.

8. "Das lag ja in der Luft!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In Wahrheit liegt wahrscheinlich nur Schweiß, Furz und Testosteron in der Luft, aber hinterher ist man eben immer schlauer. Wenn ein Tor fällt, das viele Leute wollen oder nicht wollen, passt der eigentlich immer.

9. "Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wahre Worte machen auch vor dem Fußball nicht halt, obwohl sich Matthäus und Kolleg*innen Woche für Woche redlich Mühe geben, dies zu verhindern. Manchmal muss man eben warten. Punkt.

10. "Das ist so klar Abseits, da brauch ich keine kalibrierte Linie!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Beim Thema "Abseits" werden selbst durchschnittlichste Fußballfans zu versierten Technischen Zeichner*innen. Grundsätzlich auch egal, ob der Videoschiedsrichter und die kalibrierte Linie jegliche Diskussion eigentlich hinfällig gemacht haben. Entscheidend ist ein starker Standpunkt.

11. "Früher war eh alles besser."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

War es meistens nicht, auch und speziell im Fußball nicht. Aber, wer regelmäßig 22 Spieler*innen bei der Jagd nach einem Ball zusieht, der*die ist mit der großen Kunst der Verklärung ausgestattet. Außerdem wird dieser Spruch endlose Diskussionen nach sich ziehen, in denen es sich wunderbar abtauchen lässt.

Ab in die Verlängerung!

11 spannende Fakten zum Berliner Fußball
Was haben Eisbären, Nina Hagen und die Goldenen Zwanziger gemein? Alle sind mit dem Fußball in Berlin verbunden.
Weiterlesen
11 tolle Kneipen zum Fußball gucken in Berlin
In Berlin gibt viele Fußballkneipen zum gemeinsamen Jubeln, Leiden und Trinken. Wir haben 11 Lieblinge.
Weiterlesen