11 tolle Kneipen zum Fußball gucken in Berlin

Alleine Fußball gucken ist doof und Pay-TV sowieso zu teuer, deshalb gibt es in Berlin auch so viele wunderbare Fußballkneipen zum gemeinsamen Jubeln, Leiden – und natürlich zum Trinken. Wenn ihr demnächst also mal wieder Lust auf eine Partie Fußball mit euren besten Freunden habt, dann legen wir euch diese 11 Kneipen sehr ans Herz.

1

© Pexels Kickern und trinken in der Weissen Taube

Genauso stellt man sich eine Kreuzberger Fußballkneipe vor. Es wird gekickert, geraucht, geschimpft und gefeiert. Es gibt eine große Leinwand und einen Flatscreen über der Bar, sodass bei der Bierbestellung keine Sekunde verpasst wird. Wenn das Spielgeschehen mal nicht so prickelnd ist, kann man sich an dem riesigen Aquarium erfreuen, wo sich neben echten lebendigen Fischen ein menschliches Skelett an einem Bierkasten labt. Herrlich!

2

© Fridolin Emanuel Bon Günstiges Bier und verrückte Schnäpse in der Bretterbude

Die Bretterbude mitten in Friedrichshain verdient unbestreitbar das Prädikat "ehrliche Kneipe". Familiäre Atmosphäre, günstige Biere und eine extravagante Schnapsauswahl (Knoblauchschnaps!) laden auch nach dem Abpfiff zum längeren Verbleiben. Für manche vielleicht überraschend, wird hier besonders auf den bayrischen Rekordmeister getrunken. Die Bar gilt sogar als die inoffizielle Bayern-München-Fankneipe in Friedrichshain.

3

© Flaschenzug Limos, Shots und Fassbier trinken im Flaschenzug

Früher wurde im Flaschenzug hauptsächlich Fußball geguckt. Die Zeiten sind vorbei. Seit Sommer 2018 geht es hier primär und gute Drinks in netter Wohnzimmeratmosphäre. Limos, Infusionen und Shots sind hausgemacht, es gibt vier Fassbiere und eine nette Auswahl an Longdrinks. In dem einen Raum stehen zwei Kicker (ganz ohne Fußball geht's doch nicht) und es gibt einen Nichtraucherbereich.

4

© Theo Rio Die höchste Flatscreen-Dichte Berlins in der Sportsbar Tor 133 bestaunen

Wer Angst hat, auch nur eine Sekunde eines Spiels zu verpassen, der ist in dieser kleinen klassischen Sportsbar bestens aufgehoben. Einwandfreie Sicht auf das Geschehen ist garantiert, denn hier gibt's wohl die höchste Flatscreen-Dichte Berlins. Im Nebenraum kann der Frust oder die Freude noch mit einer Partie Dart gesteigert oder vermindert werden. Für Nichtraucher definitiv ungeeignet, denn auf den knapp 40m² wird gequarzt, bis die Ärztin kommt.

5

© Theo Rio Die grandiose Whisky-Auswahl im Madonna durchprobieren

Das Madonna in Kreuzberg ist dem kultivierten Trinker eher durch seine grandiose Whiskyauswahl (über 200 Sorten) bekannt. Aber auch hier kann man ausgezeichnet Fußball gucken. Riesige Leinwand, viele Stammkunden und ein biblisches Deckengemälde geben dem Madonna seinen ganz eigenen Charme.

6

© Kerstin Musl Durchgehend Sport gucken in der Finale Sportsbar

Eine krude Mischung aus einer Neuköllner Schultheißkneipe und einer amerikanischen Sportsbar. Holzvertäfelte Theken und Sitzecken umgarnt von massig Flatscreens. Nicht unbedingt Jedermanns Geschmack, aber wer sich einmal wohlgefühlt hat, kommt gerne wieder. Hier kann man auch wunderbar sein eigenes Finale feiern, denn geschlossen wird hier nie!

7

© Hally Gally 2.0 Mit HSV-Fans im Hally Gally 2.0 bangen

Als Fan des Hamburger SV sieht man zurzeit wenig Licht am Ende des Tunnels. Kleiner Trost, es gibt sogar in der Hauptstadt einen Platz, in dem man mit Leidensgenossen gemeinsam Köpfe schütteln und ein Tränchen verdrücken kann. Wer Lust hat, Samstagnachmittag gestandene Männer und Frauen leiden und verzweifeln zu sehen, der ist im Hally Gally 2.0 genau richtig.

8

© Christian Mentzel Fußball satt in der FC-Magnetbar

Hier wird wirklich sehr konsequent die Fußballschiene gefahren und deshalb ist die FC-Magnetbar wohl die bekannteste Fußballkneipe in Berlin. Irgendwo auf der Welt rollt ja immer der Ball und das wird hier auch gezeigt, bis tief in die Nacht, egal an welchem Wochentag. Bei großen Spielen ist es ratsam, sich schon deutlich vor dem Anpfiff einen guten Platz zu sichern.

9

Kneipensport in Birgit's Pub

Die Fußballkneipe für die ganze Familie in Charlottenburg. Bei Birgit lässt sich sehr entspannt Fußball gucken ohne großes Geschrei und Bohei. Eine authentische Bewirtung, eine Partie Dart, freies Wlan und natürlich jede Menge Fußball sind gute Argumente für Fußballinteressierte tief im Westen der Stadt.

10

© Theo Rio Burger, Pommes und Fußball im Belushi's

Wem einfach nur Fußball und Bier nicht genug sind, der kann im Belushi's mitten in Mitte noch durchaus schmackhafte Burger und Pommes dazu genießen. Vielleicht beginnt sogar hier eine neue Fanfreundschaft, denn internationales Publikum ist durch das große Hostel im gleichen Gebäude garantiert.

11

© Schwalbe Bar Fußball schauen in der Schwalbe

In Fußballkneipen regiert auch im Jahr 2016 noch meist der blaue Dunst. In der Schwalbe hingegen kann man, ohne vollgequalmt zu werden, in holzig stylischem Ambiente Fußball schauen.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Mit Vergnügen KLUB, Newsletter, Mit Vergnügen Berlin