Die Lyre’s “Spritz-Tour”: Italienische Lebensfreude für unterwegs

© lyre's

Während Berlin sich langsam, aber sicher wieder in Richtung Wintermodus bewegt, wünschen wir uns ganz weit weg: ans azurblaue Meer mit seinen filmreifen Steilküsten und den kleinen, pastellfarbenen Örtchen mit ihrem tollen Flair. Wir träumen von der Amalfiküste, diesem zauberhaften, kleinen Landstrich südlich von Napoli.

Doch während der langersehnte Urlaub noch warten muss, holen wir uns mit Vergnügen das Flair der einmaligen süditalienischen Region nach Hause – und zwar in Form des Lyre’s Italian Spritz, einem alkoholfreien italienischen Aperitivo, welcher mit sanften Bitter-Aromen in Kombination mit der Süße von Orangen besticht. Diesen gibt es – so wie drei weitere Sorten – im perfekten Verhältnis vorgemixt auch in Dosenform to go. Eine der Sorten trägt zufälligerweise (ein Schelm, wer Böses denkt...) den Namen unseres Sehnsuchtsortes: der Lyre’s Amalfi Spritz.

Mindful drinking at its finest

© lyre's

Gin & Tonic, Classico sowie Dark'N Spicy lauten die weiteren Sorten, die man idealerweise gleich vorgemixt zum direkten Genuss bekommt. Es gibt allerdings eine Besonderheit, die man erwähnen sollte und diese hängt unmittelbar mit den Spirituosen-Expert*innen, die hinter den tollen Produkten stecken, zusammen: Lyre's ist nämlich weltweit für ihr ausschließlich alkoholfreies Portfolio bekannt. Hier soll eben jede*r in den Genuss eines wundervollen Drinks kommen, ohne dabei auf den Alkoholkonsum achten zu müssen. Zu 100% aus natürlichen Zutaten hergestellt, glutenfrei, vegan und kalorienarm sind sie übrigens noch dazu.

Dass diese Idee überaus erfolgreich bei Fans der Barkultur ankommt, könnt ihr euch sicher denken, oder? Ein Blick auf die Website verrät uns dann auch, dass man hier von Absinthe über Bourbon bis hin zu Sekt und Wermut (alkoholfreier Negroni incoming!) wirklich alles bekommt, was das Bar-verwöhnte Herz so braucht. Kein Wunder, dass es die Produkte in Berlin längst in bekannten Spots wie dem ersten alkoholfreien Späti der Welt oder man sie auch in auf Alkoholika spezialisierten Onlineshops bestellen kann.

Die Lyre’s “Spritz-Tour” zieht vergnügt durch die Kieze

© lyre's

Und während wir noch überlegen, wo wir uns mit Lyre’s Amalfi Spritz und natürlich auch den anderen tollen Sorten eindecken sollen, kommt Lyre's stattdessen im Rahmen einer kleinen Tour zu uns: Von Donnerstag, den 15. September bis zum 21. September, einem Mittwoch, ist die Lyre’s “Spritz-Tour” täglich von 15 bis 21 Uhr in Berlin unterwegs. Alle zwei Stunden wird dabei der Spot gewechselt, damit möglichst viele in den Genuss des Flairs der Amalfiküste (und natürlich auch das Vergnügen der weiteren überaus leckeren Sorten) kommen können. 

Was sollen wir euch sagen. Bei uns ist jetzt gerade Arbeitsteilung angesagt: Während ich gerade im World Wide Web für die vergnügte Redaktion Lyre's Italian Spritz ordere, kniffelt Kollegin Insa schon an der perfekten Route für die Lyre’s “Spritz-Tour”, deren einzelne Stops ihr praktischerweise hier aufgelistet bekommt. Unser Ziel ist es, jeden Halt mitzunehmen und uns mit einem spritzigen Drink auf den kommenden Urlaub einzustimmen. Wohin uns dieser führen wird, könnt ihr euch bestimmt denken, oder?

Weiterlesen in Leben