Kettenbriefe, Heißhunger und Schlüssel – Die Jodel der Woche

Erinnert ihr euch noch an die 2010er Jahre und den Fluch der Kettenbriefe? Jeden Tag leitete ein*e Freund*in einen ewig langen Kettenbrief weiter, dessen Bedingungen man erfüllen musste, sonst würden einem schlimme Dinge widerfahren. Tja, was sollen wir sagen: Mindestens zwei der Briefe liegen noch bei uns zu Hause rum. Aber es hat uns damals auch niemand gesagt, dass deswegen mal eine WM in Katar stattfinden würde oder wir zu Strafe ziemlich eklige Pizza geliefert bekommen. Sollten wir den Brief also lieber noch weiterleiten oder vielleicht auf Ebay verkaufen? Irgendjemand wird schon zuschlagen. Was sich sonst noch so auf Ebay finden lässt, erfahrt ihr übrigens in den Jodeln der Woche.

1. Nein. Und die einzige Frage, die wir haben: Warum?!

Jodel 1 Nudeln und Nutella
© Jodel

2. Verkaufen sie auch für weniger?

Jodel 3 Ebay
© Jodel

3. Wir sind stolz auf deine Leistung.

Jodel 2 Quatar
© Jodel

4. Vor dem kleinen Bruder hätten wir auch Angst.

Jodel 6 Kinder
© Jodel

5. Es scheiße finden, aber mitmachen.

Jodel 5 grün
© Jodel

6. Mann auf Ebay bestellt. Was war der letzte Preis?

Jodel 4 Ebaymann
© Jodel

7. Unser Beileid. Das zu verkraften, muss schwer sein.

Jodel 7 Heißhunger
© Jodel

8. Endlich eine sinnvolle Erklärung!

Jodel 8 Kettenbriefe
© Jodel

9. Weird, aber vernünftig.

Jodel 10 Horrordate
© Jodel

10. "Sowas ist doch jetzt modern."

Jodel 11 Flippiges
© Jodel

11. Schließ, Schließ.

Jodel 9 Schlüssel
© Jodel

Mehr Humor

Orte ohne Ex
Ex-Freund*innen geht man manchmal lieber aus dem Weg, auch in Berlin. Hier sind 11 Orte, an denen ihr sie aber auf keinen Fall treffen möchtet.
Weiterlesen
Kuriose Wohnungsanzeigen
Der Berliner Wohnungsmarkt ist schrecklich und das ist kein Geheimnis. Auf gängigen Plattformen finden sich so einige Schätze.
Weiterlesen
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite