Ranga Yogeshwar trifft Lion Hirth: Ein Gespräch über die Dynamik des Energiemarkts

© H.G. Esch | Hertie School

Ein gern gesehener Gast beehrt am Samstag, den 26. November 2022, für eine Abendveranstaltung das Futurium: Es geht um den bekannten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, der an gleicher Stelle im Rahmen der Reihe "Ranga Yogeshwar & …" bereits die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates Prof. Dr. med. Alena Buyx oder auch den Journalisten Georg Mascolo zum Talk getroffen hat und an diesem Abend den Energieökonomen Prof. Dr. Lion Hirth zum Gespräch bittet.

Inhaltlich widmet man sich einem komplexen Thema, das momentan sehr im Fokus der Öffentlichkeit steht und auch deshalb äußerst interessant ist, weil wir als Verbraucher*innen die teilweise undurchschaubaren Eigenheiten ebendieser Thematik überhaupt nicht durchblicken: Die Rede ist von der Energiewirtschaft. Der dazu passende Titel der Abendveranstaltung lautet "Licht aus, Preise rauf: Wie funktioniert der Energiemarkt?"

© David von Becker

Wie wird auf dem Strommarkt eigentlich gearbeitet? Welchen Dynamiken folgt er? Und für viele von uns vielleicht am wichtigsten: Haben wir genug Energie für den kommenden, möglicherweise klirrend kalten Winter? Fragen über Fragen, die die beiden Experten – Ranga Yogeshwar aus Sicht eines Journalisten, Prof. Dr. Lion Hirth als Professor für Energy Policy an der Hertie School mit dem Blick eines Ökonomen – im Talk thematisieren werden.

Klingt spannend? Finden wir auch – und haben gute Nachrichten für euch: Für den Talk am 26. November bekommt ihr hier noch Tickets. Alle, die leider nicht persönlich vor Ort dabei sein können, haben via Livestream die Möglichkeit, ihm von zu Hause aus zu lauschen. Viel Spaß!

Ranga Yogeshwar & Prof. Dr. Lion Hirth – Licht aus, Preise rauf: Wie funktioniert der Energiemarkt? | Samstag, 26.11.2021: 20–21.30 Uhr | Futurium | Alexanderufer 2, 10117 Berlin | Mehr Info und Tickets | Livestream

Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen
Zurück zur Startseite