Mindful Drinking: 11 spritzige Drink-Rezepte ohne Alkohol

© Schweppes

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich vertrage nach Monaten des Lockdowns keinen Alkohol mehr. Wirklich kein bisschen. Es reicht ein Blick auf das Weinregal im Supermarkt und ich fühle mich beschwipst. Das gelegentliche Feierabend-Bier hat im Homeoffice eh seinen Reiz verloren. Zumindest für den Moment, denn ich bin mir sicher, dass ich genauso schnell wieder reinkommen kann in die Trink-Kultur. Aber Hand auf's Herz: Mindful Drinking, also weniger oder sogar gar keinen Alkohol trinken, ist schon echt cool.

Virgin Cocktails weckten in mir allerdings bislang die Erinnerung an längst vergangene Urlaube mit den Eltern in irgendeinem Hotel-Resort. Wobei der ganze Spaß weniger im Getränk, das oft zu 90% aus klebrigem Saft bestand, sondern in den bunten Schirmchen im Glas lag. Mindful Drinking oder auch Trends wie der Dry January beweisen jedoch, dass es auch anders geht!

Let's get fizzy, not dizzy!

Wenn mich, wie auch euch, also doch mal wieder die Lust auf einen leckeren Drink oder die Sehnsucht nach spritzigem Trinkvergnügen ergreift, ist Schweppes zur Stelle. Denn beim bewussten Umgang mit Alkohol muss man sich nicht ans heimische Leitungswasser halten oder gar ganz auf's Anstoßen verzichten. Die klassischen Filler wie Schweppes Tonic Water oder Schweppes Ginger Beer sind nicht nur abwechslungsreich und sorgen für ein vergnügtes Geschmackserlebnis, sie bringen auch die ganz wichtige Fizziness ins Glas!

Falls ihr jetzt auch schon ganz durstig geworden seid, will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und präsentiere Drink-Rezepte von Schweppes, die ganz unter dem Motto "Let's get fizzy, not dizzy!" stehen. Elf leckere und vor allem richtig schnieke Spaßgetränke ohne Alkohol, die so sehr überzeugen, dass sich der Schwips vor lauter Euphorie fast doch real anfühlt. Damit steht dem Mindful Drinking nichts mehr im Wege, also lasst euch gerne inspirieren und Cheers!

1. Gin Tonic but make it mindful: Juniper Tonic Undone

Mindful Drinking
© Schweppes

2. Grüße aus der Karibik: Aqua Lemon Undone

Mindful Drinking
© Schweppes

3. Mandarinen-Mandel-Magic: Taste of Spring

Mindful Drinking
© Schweppes

Quarantini who?

Der Quarantini ist ein sozialer Gin, der – wie schon der Name vermuten lässt – während der Pandemie auf den Markt kam. Sozial deswegen, weil 5 Euro pro verkaufter Flasche an Gastronomien oder kleine Händler eurer Wahl gespendet werden. Natürlich gibt's den, ganz im Sinne von Mindful Drinking, auch als Virgin-Version. Zu den Botanicals zählen Papaya, Bergamotte und ein Hauch Minze für die besondere Frische. Zusätzlich verstärkt wird der Geschmack durch Angelikawurzel, Veilchenwurzel, den altbekannten Wachholder und Koriandersamen.

4. Zwischen Hugo und Wermut Tonic: Dry Spritz Undone

Mindful Drinking
© Schweppes

5. Touched for the very first time: Virgin Wild Berry

Mindful Drinking
© Schweppes

6. Urlaub für Zuhause: Italien Soda Undone

Mindful Drinking
© Schweppes

7. Für den Sommer auf Balkonien: Berry Floreale

Mindful Drinking
© Schweppes

8. Dolce Vita im Glas: Vibrante Tonic

Mindful Drinking
© Schweppes

9. Gut für die Blase, besser für die Leber: Cranberry Virgin

Mindful Drinking
© Schweppes

10. Welcome to Club Tropicana: Vivace Vivace

Mindful Drinking
© Schweppes

11. Geschüttelt, nicht gerührt: Virgin French 75

Mindful Drinking
© Schweppes
Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Mit Vergnügen KLUB, Newsletter, Mit Vergnügen Berlin