11 Filme, die ihr im Juni 2021 im Freiluftkino schauen könnt

© Zhifei Zhou | Unsplash

Hallo zusammen zur ersten und wirklich lang herbeigesehnten Liste der Freiluftkino-Highlights des Monats! Wie es sich für die allererste Liste des Jahres gehört, ist sie gleich ein bisschen speziell: Diesen Monat findet von 09. bis zum 20. Juni die Publikums-Berlinale statt, die es euch ermöglicht, viele Festivalbeiträge in den Open-Air-Locations zu genießen.

Wichtig: Karten für die Filme der Berlinale gibt es erst ab dem 3. Juni, 10 Uhr zu reservieren – und zwar direkt auf den Websites der jeweiligen Freiluftkinos! Wem das zu müßig ist oder lieber einen Klassiker genießen möchte, findet natürlich auch passende Vorschläge in unserer Liste. Viel Spaß!

OPEN AIR KINO IN ZEITEN VON CORONA

1. The Trial of the Chicago 7

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Basierend auf einer wahren Geschichte, erzählt der Film vom Überlebenskampf sieben politischer Aktivist*innen in den USA der 1960er Jahre. Diese stehen vor Gericht: Ihnen wird vorgeworfen, Rädelsführer bei Anti-Vietnamkrieg-Demonstrationen gewesen zu sein.

Ein Schauprozess mit schon damals großer internationaler Beachtung und Brisanz soll die Schuld rechtlich beglaubigen. Das American Film Institute wählte den Film zu einem der zehn "Movies of the Year 2020". Sehenswert!

The Trial of the Chicago 7 | Freitag, 04.06.21: 21.30 Uhr | Freiluftkino Kreuzberg | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin | Mehr Info & Tickets

2. Master Cheng in Pohjanjoki

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Filme des finnischen Regisseurs Mika Kaurismäki haben immer ein bisschen was von Milieustudien – im Fall von "Master Cheng in Pohjanjoki" ist es eben der Zusammenprall zweier Kulturen.

Die Story: Cheng, von Beruf Koch, verlässt seine Heimat und zieht mit seinem Sohn auf der Suche nach einem Wohltäter, der ihm geholfen hat, nach Finnland. Dort hat er es zunächst schwer, akklimatisiert sich dann jedoch und wird ein vollständiges Mitglied der ihm erst so fremden Gemeinschaft.

Master Cheng in Pohjanjoki | Sonntag, 06.06.21: 21.30 Uhr | Freiluftkino Rehberge | Windhuker Straße, 13351 Berlin | Mehr Info & Tickets

3. Bodyguard

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der neue Auftrag des Sicherheitsexperten Frank Farmer führt ihn in die Welt von Glanz & Glamour: Es wird engagiert, um die weltbekannte und gehypte Popsängerin Rachel Marron zu beschützen, die sich ständiger Bedrohungen von Stalkern und aufdringlichen Fans ausgesetzt sieht.

Das Problem: Rachel hat überhaupt keine Lust darauf, ständig beobachtet zu werden – und lässt Frank das auch wissen. Das viel größere Problem sind aber besagte Stalker, die ihr immer aufdringlicher näher kommen. Ein Klassiker!

Bodyguard | Sonntag, 06.06.21: 21.30 Uhr | Freiluftkino Friedrichshain | Landsberger Allee 15, 10249 Berlin | Mehr Info & Tickets

4. Enfant terrible

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Laut den Tiefen des World Wide Webs beschreibt ein Enfant terrible "jemanden, der gegen die geltenden [gesellschaftlichen] Regeln verstößt und dadurch seine Umgebung oft schockiert oder in Verlegenheit bringt." Gibt es einen besseren Titel für die Lebensgeschichte Rainer Werner Fassbinders? Wohl kaum!

Der Film hält sich dann auch nicht zurück und zeigt in mehreren Episoden den ständigen Spagat zwischen Genie und Wahnsinn des, äh, wahnsinnigen Genies.

Enfant terrible | Montag, 07.06.21: 21.30 Uhr | Freiluftkino Kreuzberg | Mariannenplatz 2, 10997 Berlin | Mehr Info & Tickets

5. Shining

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Zu den absoluten Klassikern des Freiluftkinos, ach eigentlich des Kinos allgemein gehört natürlich Stanley Kubricks "Shining". Der inzwischen schon über 40 Jahre alte Streifen nimmt uns mit in die Berge Colorados und in das Leben von Jack Torrance.

Dieser übernimmt – begleitet von seiner Familie – die Hausverwalterstelle eines stillgelegten Hotels. Eines Hotels mit dunkler Vergangenheit. Ein Psychotrip beginnt. Nichts für schwache Nerven und erst recht nicht für die kleine Glotze zu Hause: Diesen Film sollte man auf der großen Leinwand gesehen haben!

Shining | Dienstag, 08.06.21: 21.30 Uhr | Freiluftkino Rehberge | Windhuker Straße, 13351 Berlin | Mehr Info & Tickets

6. Der Himmel über Berlin

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Apropos Klassiker: Der Himmel über Berlin ist mehr als das. Es ist unbestritten einer der besten Filme, die das deutsche Kino jemals hervorgebracht hat. Und er spielt auch noch in Berlin. West-Berlin.

Hier schalten und walten die die Engel Damiel und Cassiel unbemerkt von der Normalbevölkerung. Naja: Fast. Sie bewegen sich durch Betonschluchten, treffen hier auf vielfältige Figuren, bis, ja bis Damiel auf die Trapezkünstlerin Marion trifft und sein Dasein als Engel hinterfragt. Wahnsinnig gut!

Der Himmel über Berlin | Mittwoch, 09.06.21: 21.30 Uhr | Kino Central | Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin | Mehr Info & Tickets

7. Azor

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Buenos Aires zu Zeiten der argentinischen Militärdiktatur: Der wohlhabende Bankier Yvan De Wiel ist auf der Suche nach seinem Partner, der hier urplötzlich verschwunden ist. Er betritt eine Welt des Luxus, in der sich schonungslos bereichert wird – natürlich auf Kosten der unterdrückten, bettelarmen Bevölkerung.

Der spannende Berlinale-Beitrag über Gier und Macht wechselt zwischen der Darstellung luxuriösen Lebensstils sowie der Unterdrückung auf den Straßen und gilt als eines der Highlights des Festivals!

Azor | Donnerstag, 10.06.21: 22.15 Uhr | ARTE Sommerkino Kulturforum | Matthäikirchplatz 4, 10785 Berlin | Mehr Info & Tickets

8. The Beta Test

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In "The Beta Test" geht es um Ermittlungen in Hollywood: Ein grauenhafter Mörder treibt hier nachts sein Unwesen, am Tage fechtet die Schauspielergilde ihre Grabenkämpfe aus. Der Detective Jordan Hines landet mittendrin – und weiß nicht, wem er überhaupt noch Glauben schenken soll.

Der Film der Regisseure Jim Cummings & PJ McCabe ist Teil der Berlinale und wird als eine Mischung aus – O-Ton: "Horrorfilm, Schmierenkomödie und schonungslosem politischen Kommentar" beschrieben. Interessant!

The Beta Test | Freitag, 18.06.21: 22.15 Uhr | ARTE Sommerkino Kulturforum | Matthäikirchplatz 4, 10785 Berlin | Mehr Info & Tickets

9. Wood and Water

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Auch "Wood and Water" ist ein Festivalbeitrag der Berlinale und gleichzeitig das Spielfilmdebüt des Freiburger Filmemachers Jonas Bak. Die Filmbeschreibung erinnert ein wenig an den fantastischen Streifen "Lost in Translation":

Die Hauptprotagonistin Anke hat das Rentenalter erreicht, ein lang ersehnter Familienurlaub ist geplant. Das Problem: Ihr Sohn sitzt an seinem Wohnort Hongkong fest. Anke lässt es sich nicht nehmen, und fliegt kurzerhand nach Asien. Dort lernt sie eine ihr fremde Kultur kennen.

Wood and Water | Freitag, 18.06.21: 21.45 Uhr | Freiluftkino Pompeji | Laskerstr. 5 / Markgrafendamm, 10245 Berlin | Mehr Info & Tickets

10. Herr Bachmann und seine Klasse

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Auch "Herr Bachmann und seine Klasse" gehört zu den diesjährigen Beiträgen bei der Berlinale. Wir besuchen das mittelhessische Städtchen  Stadtallendorf, genauer gesagt mehrere der dortigen sechsten Klassen, die multikulturell geprägt sind. Besagter Herr Bachmann ist ihr Lehrer, und kurz vor dem Ruhestand darum bemüht, ein Gemeinschaftsgefühlt unter den Schüler*innen zu schaffen.

Die Milieustudie beschönigt nichts, sondern zeigt ungeschminkt die Probleme sozialer Ungerechtigkeit, verschiedener Herkunft und Kulturkreise und dem Kampf um eine intakte Klassengemeinschaft, wie sie in so vielen deutschen Schulen Normalität ist.

Herr Bachmann und seine Klasse | Sonntag, 20.06.21: 21.45 Uhr | Freiluftkino Pompeji | Laskerstr. 5 / Markgrafendamm, 10245 Berlin | Mehr Info & Tickets

11. Champions Slam – Open Air

Ok, wir haben ein bisschen geschummelt – allerdings aus gutem Grund: Das Freiluftkino Friedrichshain hat nämlich die Crême de la Crême der Poetry-Slam-Szene zu Besuch. Die Besten der Besten sozusagen, die sich in einem Wettstreit um die Krone des Slams duellieren und damit die Open-Air-Slam-Saison einläuten.

Oder wie es die Veranstalter*innen des "Champions Slam – Open Air" so schön formulieren: "Jetzt kommen die Texte endlich wieder dahin, wo sie hingehören: auf die Bühne!" Dem ist nichts hinzuzufügen!

Champions Slam – Open Air | Freitag, 25.06.21: 20 Uhr | Freiluftkino Friedrichshain | Landsberger Allee 15, 10249 Berlin | Mehr Info & Tickets