11 ziemlich schöne Freiluftkinos in Berlin

Was wir am Sommer mit am schönsten finden? Die lauen Nächte. Während man tagsüber manchmal am liebsten an möglichst kühle Orte oder ins kalte Nass flüchten will, sucht man sich abends gern draußen ein schönes Plätzchen zum Entspannen. Wenn dann noch ein guter Film läuft, kann es kaum besser werden. Open-Air-Kino ist im Sommer einfach ein Muss! Mit Popcorn oder anderen Snacks ausgestattet, kann der Abend nur Gutes versprechen. Deswegen haben wir für euch 11 Berliner Freiluftkinos ausgewählt, die tolle Filme zeigen und einen gelungenen Sommerabend versprechen.

1

© Wiebke Jann Freiluftkino Kreuzberg im Hinterhof des Kunsthauses Bethanien

Wer das Kunstquartier Bethanien kennt, dürfte wissen, dass sich der Weg dorthin allein schon wegen der tollen Location lohnt. Außerdem besticht die Filmauswahl des Freiluftkinos Kreuzberg durch seine Weltoffenheit, denn alle Filme werden in Originalsprache und mit Untertiteln gezeigt. Das Programm ist immer voll bestückt mit guten Streifen. Wir freuen uns immer wahnsinnig auf den ersten guten Movie unter freiem Himmel. Welche Filme momentan wieder täglich laufen, lest ihr hier. Enjoy!

2

© Alice Rooftop & Garden Über den Dächern Berlins Filme schauen

Rooftop-Kino ist genau so toll wie es klingt! Das Alice Rooftop & Garden könnt ihr Filme über den Dächern Berlins schauen. In Zusammenarbeit mit der Astor Filmlounge am Kurfürstendamm zeigt die Event Location über dem Living Berlin ausgewählte Filme. Besonders cool: Im Preis enthalten sind das Kinoticket, ein Getränk, eine Pizza und Popcorn süß oder salzig all you can eat. Klingt spitze? Ist es auch!

3

© Sophie Koch Im Freiluftkino Friedrichshain Sommerabende ausklingen lassen

Mitten im Volkspark Friedrichshain kann man es sich an lauen Sommerabenden nach einem Spaziergang im Freiluftkino Friedrichshain – natürlich mit Popcorn ausgestattet – gemütlich machen und in romantischer Atmosphäre einen Film genießen. Das Angebot wechselt täglich, außerdem gehört das Open-Air-Kino zu den größten der Stadt. An guten Plätzen mangelt es also nicht. An kalten Tagen gibt es auch Decken zum Ausleihen.

4
Freiluftkino Hasenheide

© Freiluftkino Hasenheide Filme schauen im Grünen im Freiluftkino Hasenheide

"Raus ins Kino, bei Tag und Nacht", so lautet das Motto des Open-Air-Kinos in der Neuköllner Hasenheide. Mitten im Grünen Filme schauen und dabei die Stadt um sich herum vergessen, das geht hier besonders gut. Bis Ende September werden drei Filme täglich gezeigt. Genug Zeit also, sich einen guten Film auszuwählen und bei leckerem Popcorn in eine andere Welt entführen zu lassen. Das Programm umfasst eine große Bandbreite und zeigt neben Kinderfilmen auch Klassiker und Neuerscheinungen.

5

© Kerstin Musl Außergewöhnliche Atmosphäre im Freiluftkino Pompeji am Ostkreuz

Filme schauen in außergewöhnlicher Atmosphäre: Inmitten von Ruinen liegt das mit 80 Sitzplätzen verhältnismäßig kleine Open-Air-Kino Pompeji am Ostkreuz, dessen Zukunft noch immer in den Sternen steht. Diesen Sommer ist es aber noch geöffnet und damit das so bleibt, sollten wir das tolle Projekt weiter unterstützen. Vorteile sind auf jeden Fall die super Anbindung und der angrenzende Biergarten. Gezeigt werden preisgekrönte Filme, aber auch wunderbare Arthouse-Filme – alles im Originalton, entweder mit englischem oder deutschem Untertitel. Richtige Filmfans kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.

6

© Yorck Kinogruppe | Mario Firyn Ins Sommerkino am Schloss Charlottenburg gehen

Das Schloss Charlottenburg ist die größte und bedeutendste Schlossanlage der einstigen brandenburgischen Kurfürsten, preußischen Könige und der deutschen Kaiser in Berlin. Im Innenhof dieser geschichtsträchtigen Location könnt ihr aber auch Filme schauen. Von Juni bis Ende August zeigt die Yorck Kinogruppe im Sommerkino am Schloss Charlottenburg preisgekrönte Streifen, Klassiker der Filmgeschichte und Neuerscheinungen unter freiem Himmel.

7

© Marit Blossey Im Freiluftkino Rehberge den Tag ausklingen lassen

Der Volkspark Rehberge ist nicht nur riesig und selbst im Hochsommer noch angenehm leer, sondern beherbergt auch eines der romantischsten Freiluftkinos der Stadt. Auf 1.500 Plätzen unterm Sternenhimmel könnt ihr hier mitten im Stadtwäldchen alte Klassiker und neue Kinofilme ansehen – in der Regel werden die Filme in deutscher Fassung gezeigt –, frisches Popcorn oder Stileis futtern und mit eurer Begleitung heimlich im Schutz der Dunkelheit fummeln. Wenn diese noch nicht eingetreten ist, wird euch nach Wetterlage sogar noch ein Sonnenuntergang hinter den Baumwipfeln serviert. Schöner geht es eigentlich gar nicht.

8

© yorck Kinogruppe Sommerkino in spektakulärer Kulisse beim Kulturforum am Potsdamer Platz

Auch wenn der Potsdamer Platz vielleicht nicht der Lieblingsort der Berliner*innen ist: Wenn es dunkel wird, kann die urbane Großstadtumgebung der großen Leinwand anderen Freiluftkinos schon mal Konkurrenz machen. Zwischen den imposanten Bauten der Philharmonie und Neuer Nationalgalerie erstrahlt die Leinwand des Sommerkinos am Potsdamer Platz. In Zusammenarbeit mit den Staatlichen Museen Berlin werden hier immer im Sommer von Juni bis August Filme aus ganz unterschiedlichen Genres gezeigt.

9

© Marina Beuerle Kunst und Kultur auf der Freilichtbühne Weißensee

Ruhig und idyllisch liegt die Freilichtbühne Weißensee und im Sommer kann man hier eine feine Auswahl an Filmen, darunter auch viele Klassiker der DDR-Filmproduktion DEFA, anschauen. Dazu kommen vielfältige weitere Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen oder auch spezielle Angebote für Kinder. Wer Lust auf einen kleinen kulturellen Ausflug hat, sollte unbedingt mal hinfahren, denn hier geht es super gemütlich und relaxt zu.

10
Hellersdorfer Balkonkino

© Stadt und Land Beim Hellersdorfer Balkonkino auf dem Cecilienplatz dabei sein

Rund um den Cecilienplatz in Hellersdorf können Anwohner*innen noch den ganzen August über freitagabends ganz bequem von ihren Balkonen aus auf die Leinwand schauen. Jede*r, der*die sonst noch Lust hat, den jeweiligen Film mitzuschauen, kann sich einen Stuhl mitbringen und seinen*ihren Platz ganz einfach selbst aussuchen. Klingt urgemütlich und auch ein kleines bisschen skurril. Die kulinarische Versorgung übernehmen übrigens die ortsansässigen Händler*innen. So ist für genügend Popcorn, Cola und Snacks gesorgt.

11

© Marit Blossey Ins Freiluftkino nach Friedrichshagen gehen und Filme schauen

Ein perfekter Sommertag am Müggelsee kann eigentlich nur noch damit gekrönt werden, dass er auch nach Sonnenuntergang kein Ende kennt. Gut, dass das Freiluftkino Friedrichshagen nur einen Katzensprung entfernt inmitten des Naturparks auf euch wartet. Zusammen mit dem Kino Union werden hier im Sommer täglich Filme gezeigt – egal, was das Wetter macht. Wer dann immer noch nicht genug hat, dreht auf dem Nachhauseweg eine Ehrenrunde durch den wundervollen Kurpark. Selbstverständlich nur mit Licht am Fahrrad.

Mehr Film, Kunst und Vergnügen

Freiluftkino im August
Kino unter freiem Himmel vereint zwei Dinge, die wir lieben: Sommer und Filme. Was, wann und wo läuft, verraten wir euch im Open-Air-Kino-Programm für Berlin.
Weiterlesen
Kunst- und Kulturausflüge rund um Berlin
Von Kunst und Kultur können wir auch im Sommer nicht genug bekommen. Hier findet ihr 11 schöne Kunst- und Kulturausflüge rund um Berlin:
Weiterlesen