11 Sätze, die du nur bei einem Date in Charlottenburg hörst

© Hella Wittenberg

Jeder Bezirk hat ja so seine charmanten Eigenarten. Die meisten Berliner*innen verlassen ihren eigenen Kiez zwar ohnehin eher selten, aber je nach dem, wie hoch der Radius bei Tinder gerade eingestellt ist, kann es durchaus passieren, dass es euch zum Date in fremde Gefilde verschlägt. Da kann man schon mal einen kleinen Kulturschock erleiden, also seid gewarnt: Diese 11 Sätze sind die Red Flags des Charlottenburg-Datings.

1. "Mit welchem Auto soll ich dich abholen?"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. "Miete? Nee, nee. Die Wohnung gehört meinen Eltern."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. "Ich weiß, man kann ja keinen Pelz mehr tragen, aber der Mantel hat meiner Oma gehört."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. "Ach, ich mag es einfach gerne, dort wo ich wohne gut angezogene, schöne Menschen um mich zu haben."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Mit Vergnügen Klub, Witze, Memes, Dad Jokes

5. "Schau, in dem Restaurant hatte ich mal Koriander auf meinem Essen. Dann hat mein Vater sie verklagt."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. "Sorry, dass ich spät dran bin, mein Porsche war zugeparkt."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. "Ich finde es absurd, was für Leute mittlerweile in die Paris Bar gehen."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. "Das Zahnmedizinstudium hab ich aufgegeben. Mit Jura hat man einfach mehr Möglichkeiten!"

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. "Kreuzberg ist ja total cool, aber ich mag es einfach gerne sauber."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. "Manchmal fühle ich mich schon ein wenig einsam in meiner Wohnung. Ich weiß auch gar nicht, was ich mit dem fünften Zimmer anfangen soll."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. "Süße, du strahlst so schön wie die Auslage beim Juwelier auf dem Ku'damm."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Mehr Vergnügen!

11 Gründe, warum ich Listen gleichzeitig liebe und hasse
Mit Listen jedoch ist es so eine Sache. Meistens finden wir sie ziemlich toll und praktisch, sonst wären wir nicht die Listen-Profis, die wir sind. Wer so viele Listen schreibt und liest, kennt auch die Kehrseite der Aufzählungen.
Vergnügt weiterlesen!
11 Gründe, warum ich telefonieren hasse
Telefonieren ist für mich schlimmer als Geräteturnen und warme Cola zusammen, denn es ist unpraktisch, anstrengend und schlicht überflüssig geworden. Hier sind 11 gute Gründe, warum ich Telefonieren hasse:
Vergnügt weiterlesen!
Weiterlesen in Leben
Buch, Mit Vergnügen, Berlin für alle Lebenslagen