11 spannende Doku-Serien, die ihr auf Netflix schauen könnt

© Pixabay | StockSnap

Manchmal ist die Realität noch spannender als die fiktiven Geschichten, die wir uns in Filmen und Serien ansehen. Deshalb lohnt es sich fernab von Sitcoms, Rom-Coms und Blockbustern auch mal einen Blick auf Dokumentationen zu werfen – und auf Netflix gibt's die sogar in Serienform. Von den großen Fragen der Welt, absurden Hobbys und Orten, dramatischen Kriminalfällen bis hin zu den besten Köchen und erfolgreichsten Musikern: Diese Doku-Serien werden euch gut unterhalten, ganz ohne Drehbuch.

1. Explained

Was haben Außerirdische, K-Pop, Sekten, Milliardäre und tierische Intelligenz gemeinsam? Richtig, über all diese Themen könnt ihr noch was lernen, wenn ihr euch Explained anguckt. Die Doku-Serie liefert euch in ungefähr 20 Minuten pro Folge jede Menge Infos und anschauliche Erklärungen – und ist dabei alles andere als trocken. Neben den zwei Staffeln Explained gibt es auch Mini-Serien zu den Themen „Unser Kopf“ und „Sex“, die die Themen in mehreren Folgen unter die Lupe nehmen. Hier entlang!

2. Chef’s Table

Chef's Table begleitet die besten und kreativsten Köche der Welt bei ihrer Arbeit – und zeigt, wie sie Inspiration sammeln, neue Gerichte kreieren und sich in der kulinarischen Welt verwirklichen. Egal, ob man selbst begnadeter Koch ist und sich ein paar Tricks abgucken will oder gänzlich talentfrei in der Küche steht – staunen können wir bei Chef's Table zusammen. Hier entlang!

3. Darknet

Habt ihr euch schon mal gefragt, was im Darknet alles so abgeht, aber nicht wirklich Lust, euch selbst in die Tiefen zu begeben? Müsst ihr auch nicht. Die Showtime-Produktion Darknet übernimmt das nämlich für euch und gibt euch Einblicke in die Tiefen des Netzes, die den meisten Menschen normalerweise verborgen bleiben. Hier entlang!

4. Dark Tourist

Radioaktiv verstrahlte Städte besuchen, Pablo Escobars Profikiller treffen oder in einem echten Horrorhaus ums Überleben kämpfen? Orte, um die viele Menschen einen großen Bogen machen würden, besuchen "dark tourists" einfach so – sie machen dort Urlaub, wo es am gruseligsten, bedrohlichsten oder merkwürdigsten ist. David Ferrier wird auf seiner Reise um die Welt selbst zum dark tourist und wir können uns – mehr oder weniger – entspannt zurücklehnen und ihn Erfahrungen machen lassen, die wir sonst nie so gesehen hätten. Hier entlang!

5. Wild Wild Country

Ein indischer Guru und seine Bewegung starten ein großes Siedlungsprojekt in Oregon und gründen dort ihre eigene Gemeinschaft. Die Anwohner sind skeptisch – was sind das für Leute, was wollen sie in den USA und was passiert hinter den verschlossenen Türen? Was wie der Start eines Sekten-Thrillers klingt, ist eine Geschichte, die sich in den 80er Jahren genauso abgespielt hat. Wild Wild Country arbeitet das Geschehen rund um Guru Bhagwan mit vielen Interviews und Filmmaterial auf und reißt den Zuschauer dabei mit, wie es selten Dokus schaffen. Hier entlang!

6. Die außergewöhnlichsten Häuser der Welt

Folgt dem preisgekrönten Architekt Piers Taylor und der immobilienbegeisterten Schauspielerin Caroline Quentin in außergewöhnliche Häuser in aller Welt – und ihr werdet garantiert so begeistert sein, wie die beiden unterhaltsamen Protagonisten der Doku-Serie. Ob Spanien, Norwegen, Indien oder Israel – kein beeindruckendes Haus ist vor den beiden sicher. Hier entlang!

7. Hip Hop Evolution

Für echte Hip-Hop-Kenner ein Muss, für alle Musik-Fans genauso gute Unterhaltung: die Serie Hip Hop Evolution. Zusammen mit den bekanntesten Gesichtern der Szene wird die Geschichte des Hip Hop von den 70er Jahren bis zur Jahrtausendwende aufgerollt – mit vielen legendären Auftritten und nostalgischen Momenten. Hier entlang!

8. Ted Bundy – Selbstportrait eines Serienmörders

Das ist nur was für True Crime-Fans: Die Serie über einen der bekanntesten Serienmörder, der in den 70er Jahren über 30 Frauen umgebracht hat. Die Doku-Serie portraitiert Bundy durch letzte Interviews und Aufnahmen bis kurz vor seiner Hinrichtung. Nichts für schwache Nerven. Hier entlang!

9. Dirty Money: Geld regiert die Welt

Korruption, Gier, große Geschäfte auf Kosten anderer – bei vielen Geschichten aus aller Welt drängt sich das Gefühl auf: Geld regiert die Welt. In dieser Doku-Serie werden genau diese Geschichten um skrupellose Firmen und gierige Menschen enthüllt. In den einstündigen Folgen kann man einiges darüber lernen, was so mancher bereit ist, für Geld zu tun. Hier entlang!

10. Rabiat

Spannende und tiefgehende Berichte bekommt ihr bei Rabiat: Die ARD-Produktion schickt verschiedene Reporter durch Deutschland, dabei geht es um Themen wie Geld, Macht, Drogen oder Pädophilie. Unverfälscht und ohne Hemmungen fragen die Reporter auf sympathische Weise nach und ziehen euch dabei richtig ins Geschehen. Hier entlang!

11. Zeit: Der Fall Kalief Browder

Der 16-jährige Kalief Browder saß von 2010 bis 2013 in den USA im Gefängnis – unschuldig. Er wurde beschuldigt, einen Rucksack gestohlen zu haben, eindeutige Beweise gab es jedoch nie. Trotzdem dauerte es Jahre bis Browder wieder freigelassen wurde. In der Serie werden seine Geschichte aufgerollt und die Ungerechtigkeiten im amerikanischen Rechtssystem unverblümt gezeigt. Hier entlang!

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Weiterlesen in Film
Sags deinen Freunden: