Brunch und Lunch mit persischen Einflüssen im Rocket & Basil in Tiergarten

© Daliah Hoffmann

Seit wir Sophie und Xenia im Winter 2017 im Rahmen unserer Serie Kitchenstory besucht haben, freuen wir uns auf ihren ersten eigenen Laden. Damals hieß es noch "Sehr bald gibt es hoffentlich etwas permanentes. Mehr können wir dazu momentan noch nicht sagen, aber wir arbeiten hart daran". Seit März 2019 hat das Rocket & Basil um die Ecke von der Potsdamer Straße nun endlich geöffnet und serviert einen schmackhaften Mix aus persischer Traditionsküche, australischer Café-Brunch-Kultur und Berlinklassikern. Und was soll ich sagen: Es ist noch besser, als ich es mir vorgestellt habe.

Durch drei große Fenster scheint am späten Vormittag die Frühlingssonne in das türkis gehaltene Café. Sophie steht hinterm Tresen und begrüßt mich mit einem breiten Grinsen, Xenia winkt durch das Fenster aus der Küche runter. Man merkt sofort, dass die beiden Schwestern, die sich in Berlin durch die leckere Eventreihe Das Brunch einen Namen gemacht haben, super happy sind. Der Umbau des Ladens hat, typisch Berlin, viel länger gedauert als geplant. Gut Ding will Weile habe, schätze ich.

© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann

Bevor ich mir die Nase an der Salat- und Kuchenvitrine platt drücke und meine ganze Aufmerksamkeit der Brunchkarte widme, bestaune ich erstmal das Interieur. Ein Tresen aus weißen und handbemalten Fliesen mit Obst- und Gemüsemotiven wie Granatapfel, Aubergine oder Zitrone, obendrauf eine farblich abgestimmte Terrazzo-Platte vom Berliner Label Kentholz, die bunten Lampen über dem Barbereich und die tollen Blumen von Ruby Mary Lennox – allein fürs Auge ist das Rocket & Basil ein Genuss.

Viel wichtiger als das Aussehen ist aber der Geschmack. Unter der Woche kann man in Sophies und Xenias Café frühstücken und Mittagessen. Bei meinen ersten Besuch gab's den Reisporridge mit Rhabarber, Blutorange, gerösteten Haselnüssen und das Versprechen, das nächste mal zum Brunch und Lunch vorbeizukommen. Mein Versprechen löse ich heute ein.

Wir bestellen den Breakfast Salade, einen Mix aus geröstetem Gemüse, Linsen, Graupen, frischem Salat und pochiertem Ei, das Safran-Blumenkohl Breakfast Sandwich mit Torshi (persisches eingelegtes Gemüse), Süßkartoffel und Tahini, das Sauerkirsch Granola mit Labneh, Kokosnusschiapudding, Kakaonibs und saisonalen Früchten, das Kuku Sabzi Omelette (richtig, das persische Gericht hatten wir damals gemeinsam gekocht) und das Dip it, zwei gekochte Eier mit Brioche, Halloumi und frischen Kräutern. Jedes Gericht ist mit einer geballten Portion Gewürzen und Kräutern versehen, sowas hat man in Berliner Cafés und Restaurants eher selten.

© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann

Die Mittagsgerichte, persischen Eintöpfe und Salate werden mit Produkten aus der Markthalle Neun zubereitet. Für die Sandwiches wird Sauerteigbrot vom Domberger Brot Werk verwendet. Das Fladenbrot hat die Bekarei aus Prenzlauer Berg extra für Rocket & Basil kreiert. Wer kein Gluten verträgt, kann die Sandwiches auch mit glutenfreiem Brot von AERA bestellen

Zum Schluss gibt's noch ein Millionaire's Shortbread auf die Hand. Die sind vegan und glutenfrei und ein Stück vom Himmel! Für die ultimative Rocket & Basil-Experience fehlt mir jetzt nur noch ein Lunch. Ich plane dann schon mal meine persische Mittagspause und freu mich auf das Chicken Schnitzel Sandwich (hat mein Opa früher auch immer gemacht) und Tahdig, das gab's das letzte und erste Mal vor gefühlt 100 Jahren bei persischen Freunden. Wird also allerhöchste Zeit!

© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann
© Daliah Hoffmann

Unbedingt probieren: Den Breakfast Salade, das Porridge mit Rhabarber und das Millionaires Shortbread (vegan und glutenfrei)!

Veggie: Granola, Porridge, Sandwiches, Salate und Gebäck sind vegan bzw. können vegan zubereitet werden.

Besonderheit des Ladens: Die persisch-orientalischen Einflüsse & Gewürze bei den Gerichten und der tolle Terrazzo-Tresen von Kentholz.

Mit wem gehst du hin: Freunden von Safran, Kardamon und Co.

Für Fans vom: Das Brunch.

Preise: Brunchen könnt ihr zwischen 8,50 (Sandwich, Porridge) und 16 Euro (Full Breakfast).

Rocket & Basil | Lützowstraße 22, 10785 Berlin | Dienstag – Freitag: 08–17 Uhr, Samstag & Sonntag: 10–16 Uhr | Mehr Info

Sags deinen Freunden: