Fridays for Future: Greta Thunberg kommt zur Demo nach Berlin

© Mika Baumeister | Unsplash

Erst vor ein paar Wochen war Greta Thunberg beim Klimastreik in Hamburg mit dabei – jetzt stattet sie auch Berlin einen Besuch ab. In den vergangenen Monaten hat die 16-Jährige Schwedin unzählige Schüler*innen weltweit dazu inspiriert, freitags auf die Straße zu gehen anstatt in die Schule, um so mehr Aufmerksamkeit für ihr Anliegen zu bekommen und gegen die aktuelle Klimapolitik zu demonstrieren. Nun wurde Greta Thunberg sogar für den Friedensnobelpreis nominiert – und kommt am 29. März nach Berlin, um hier an der nächsten #FridayForFuture-Demonstration teilzunehmen.

Die #FridaysForFuture-Demos wurden in den letzten Wochen immer größer: In Hamburg waren zwischen 7000 und 10.000 Menschen dabei, auch bei der letzten Demo in Berlin waren es mehrere Tausend. Die Demo am 29. März solltet ihr euch schonmal im Kalender vormerken – denn auch wenn ihr längst nicht mehr zur Schule geht, gibt es mehr als genug Gründe, die Schüler*innen in ihrem Protest zu unterstützen und selbst auf die Straße zu gehen. Die Klimakrise betrifft uns schließlich alle.

Berliner Klimastreik | Freitag, 29.03.2019, 10–14 Uhr | Start am Invalidenpark, Ende am Brandenburger Tor | Mehr Info

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: