11 Cafés, in denen ihr fantastische Zimtschnecken bekommt

Jedes Mal wenn ich auf dem Weg ins Büro an Zeit für Brot vorbeilaufe und mir der Duft von frisch gebackenen Zimtschnecken in die Nase steigt, bin ich hin und weg und würde am liebsten ein ganzes Blech der süßen Schnecken kaufen. Wer mich kennt, weiß: Ich habe ein große Schwäche für Gebäck mit Zimt, eine Zeit lang habe ich sogar Big Red Kaugummis gesuchtet und mir jeden Tag eine Tasse von dem Pukka-Zimttee gemacht. Für mich gibt es kaum etwas besseres als ofenfrische Cinnamon-Buns oder, wie die Schweden sie nennen, Kanelbullar – und da bin ich ganz bestimmt nicht die Einzige. Wenn ihr Zimt in Kombination mit Butter und Hefeteig genauso sehr mögt wie ich, solltet ihr diese 11 Cafés abklappern, hier gibt's besonders leckere Zimtschnecken.

1

© Daliah Hoffmann Unwiderstechliches Gebäck bei Albatross

Wer des Öfteren ins Kaffee 9 geht, schon mal im Annelies frühstücken war, die Danish bei Kauf Dich Glücklich liebt und bei Tinman an der Torstraße am liebsten das Sauerteigbrot isst, der ist schon in den Geschmack vom leckeren Albatross Gebäck gekommen. Wir lieben die Croissants, Brote und die süßen Schweinereien der kleinen Bäckerei, die im Mai 2018 ihr Café in der Graefestraße eröffnet hat. An den Wochenenden öffnen sie ihre Türen und verkaufen ihre ofenfrische und heißbegehrte Ware.

2

© Svenja Paulsen Saftige Sauerteig-Laibe und Zimtschnecken aus der Backstube bei Lula am Markt

Nicht nur für's Frühstück ist ein richtig gutes Brot unverzichtbar – fündig werdet ihr bei Lula am Markt in Friedenau. Hausgemachtes Sauerteigbrot kommt täglich frisch in die Verkaufsregale und Brotkörbe auf den Tischen. Alles nach eigener Rezeptur, versteht sich. Feige-Walnuss passt perfekt zu Käse, das Landbrot ist ein all-rounder und das Roggenbrot ist leicht gewürzt. Nicht nur dafür lohnt sich der kleine Ausflug zum Breslauer Platz, denn auch die Zimtschnecken locken uns regelmäßig nach Friedenau.

3

© Daliah Hoffmann Hausgemachte Kuchen und Kaffee aus eigener Röstung im Kaffeekirsche

Kaffeekirsche ist eine kleine Berliner Rösterei inklusive Café in der Adalbertstraße in Kreuzberg. Im August 2017 kam der zweite Laden dazu und damit auch mehr Platz. In einer ehemaligen Apotheke am Kottbusser Damm könnt ihr heute in dem lichtdurchfluteten Café mit rustikalen Holzmöbeln und Hängepflanzen die hausgemachten Kuchen, den selbstgerösteten Spezialitätenkaffee (die Rösterei ist direkt nebenan) und vieles mehr genießen.

4
Frühstückstisch im La Maison mit Granola, Mandelcroissant und Tuna Melt Sandwich

© La Maison Französische Pâtisserie schlemmen im La Maison

Auf den Geschmack von dem hübschen und köstlichen Gebäck von La Maison sind wir zum ersten Mal beim Breakfast Market in der Markthalle Neun gekommen. Ein halbes Jahr später, im Mai 2019, hat das Café mit angeschlossener Backstube am Paul-Lincke-Ufer eröffnet. In der Auslage liegen hausgemachte Croissants, Pain au Chocolate, Brioche, Zimtschnecken, Mandelcroissants, Baguettes und mehr. Daneben verschiedenen Tartes und Küchlein mit Beeren, Karamell, Schokolade und Nüssen. Tollen Kaffee gibt's immer, außerdem kann man im La Maison auch verdammt gut frühstücken und mit einem Aperol Spritz auf den Feierabend anstoßen. Im Sommer lädt die große Terrasse zum Verweilen und Naschen ein.

5

© Café Stockholm Fairtrade Kaffee und schwedische Leckereien im Café Stockholm

Das Café Stockholm wird von Stammgästen auch "Jenseits von Schweden" genannt und befindet sich im Souterrain. Neben Frühstück und schwedischem Gebäck bekommt ihr hier auch Fairtrade Kaffee und leckere belegte Sauerteig-Stullen von Brodowin. Falls ihr euren heimische Vorratskammer auffüllen wollt, könnt ihr auch in dem Café selbstgemachte Marmelade, Knäckebrot und viele weitere Lebensmittel kaufen.

6

© Dinah & Daliah Hoffmann Zimtschnecken schlemmen bei Zeit für Brot in Charlottenburg

ZIMTSCHNECKEN, mehr muss man zu dieser Location eigentlich nicht schreiben. Die anderen Schnecken sind natürlich auch ziemlich geil – so wie selbstredend das frisch gebackene Brot. Ach ja, sehr guten Kaffee gibt es natürlich auch. Vor Ort kann man zudem bei der Produktion in der gläsernen Bäckerstube zuschauen. Aber nicht vergessen: Zimtschnecken! Probieren! Sofort! Mittlerweile gibt es in Berlin vier Filialen in der Alten Schönhauser Straße 4 (Mitte), in der Eberswalder Straße 26 (Prenzlauer Berg), im Weinbergsweg 2 (Mitte) sowie in der Konstanzer Straße 1 (Charlottenburg).

7

© Daliah Hoffmann Avocadotoast und pochierte Eier in der Kaffeebar

In der Kaffeebar bekommt ihr nicht nur wahnsinnig guten Kaffee, den ihr übrigens zum Mitnehmen auch in umweltfreundlichen Pfandbechern bekommt, sondern auch wirklich leckeres Frühstück. Neben verschiedenen Eiergerichten warten hier auch selbstgebackene leckere Kuchen und Teilchen, sowie Avocadostullen und andere Sandwiches auf euch. An die Glutenfeinde unter euch ist aber auch gedacht worden, denn es gibt auch glutenfreies Brot! Außerdem scheint vormittags super schön die Sonne vor dem Laden, sodass man selbst im Winter ein paar der seltenen Sonnenstrahlen dort genießen kann.

8
Auslage und Blick in die Küche der Sironi Bäckerei Schöneberg

© Daliah Hoffmann Foccacia, Brot, Croissants, Kaffee und mehr im Sironi Café in Schöneberg

Sironi, das ist italienische Backkunst in Berlin – und die gehört seit Jahren fast schon wöchentlich zu unseren To-Dos. Inzwischen müssen wir aber nicht mehr bis in die Markthalle Neun fahren, um die leckere Pizza, das gute Brot und das süße Gebäck zu bekommen, sondern können auch in Schöneberg dem italienischen Backwerk frönen. Hier bekommt ihr belegte Foccacia, Pizza Romana, Croissants gefüllt Pistazien- oder Giandujacreme, Zimtschnecken, Cappuccino, Affogato und vieles mehr.

9

© Daliah Hoffmann Schwedische Pancakes, Zimtschnecken und Frühstück im Okay Café

Das Okay Café ist sehr viel mehr als nur okay, es ist toll! In dem Café unweit des Maybachufers gibt es schwedische Leckereien wie Zimtschnecken, Plättar (schwedische Pancakes), hausgemachte Kuchen und Frühstücksgerichte wie Grilled Cheese, Omelette, Granola Bowl und French Toast. Angefangen hat alle mit hausgemachten Semla, die die Inhaberin und Küchenchefin Makki auf Street Food Märkten verkauft hat. Die Semla, Kardamombrötchen mit Sahne, gibt's hier immer noch zur Fastenzeit.

10

© Jule Richter Semla, Zimtschnecken und Kuchen im Café Valentin

In dem hübschen Café in Neukölln könnt ihr eure Kanelbullar-Gelüste besänftigen. Neben dem leckeren schwedischen Gebäck gibt es hier auch hausgemachte Kuchen, Pfannkuchen-Türme mit Schokosauce und herzhafte Salate. Besonders im Winter kann man es sich hier mit Tee und Zimtschnecken richtig gemütlich machen.

11

© Daliah Hoffmann Kaffee auf Skandinavisch im Populus Coffee

Finnen trinken (wer hätte das gedacht) weltweit am meisten Kaffee – klar, dass sie sich mit der Materie gut auskennen. So auch in der finnischen Rösterei Populus Coffee am Maybachufer. Hier findet ihr tolle, eher fruchtige finnische und skandinavische Röstungen von vorwiegend afrikanischen Bohnen und alle notwendigen Utensilien für den perfekten Kaffee in der eigenen Küche.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!