11 schöne Orte fürs erste Date in Berlin

Teetrinken, Kuscheln und Spazierengehen. Mindestens eine Sache davon funktioniert allein nicht so richtig. Falls ihr also auf der Suche nach eurer großen Liebe, einem wärmenden Körper für die kalten Jahreszeiten oder nur einer kurzen Liebelei seid: Die Formel zum Verlieben haben wir euch schon gezeigt. Ein wenig Inspiration für schöne Orte fürs erste Date gibt es jetzt.

1

Autokino Berlin Schönefeld

Kino ist ein beliebter Ort fürs erste Date, insbesondere für Schüchterne, schließlich muss man sich dort weder anschauen, noch unterhalten. Aber im Dunkeln ist gut Munkeln und im Auto hat man sogar noch mehr Privatsphäre. Ziemlich perfekt, um sich näher zu kommen.
Hier gibt’s das Programm

2

© Kiezkaraoke/FB Kiezkaraoke im NBI

Für Schüchterne ist die Karaokebar dagegen nichts, aber ein guter Ort, um gemeinsam zu lachen und seinen inneren Schweinehund zu überwinden. Falls ihr richtig gute Sänger seid, könnt ihr mit eurem Talent Eindruck schinden und ein bisschen angeben.

3

© Exit Game Berlin Rätsel lösen beim EXIT Berlin Live Escape Game

Beim EXIT Live Escape Game findet ihr heraus, ob ihr ein gutes Team abgebt. Die Missionen könnt ihr zu zweit angehen oder ihr nutzt gleich die Gelegenheit und schaut, ob sich euer Date mit euren Freunden versteht. Gemeinsam auf engem Raum unter Zeitdruck Rätsel lösen, das könnte spannend werden. Und klingt nach dem perfekten Ort, um zu testen, ob eure Begleitung das Zeug zur Liebe-fürs-Leben hat.

4

© Dinah Hoffmann Im Planetarium am Insulaner Sterne gucken

Im Planetarium kann man unabhängig von Wetter und Tageszeit in den nächtlichen Himmel schauen. Sternbilder suchen und übers Leben philosophieren – hach, wie romantisch.

5

© Nora Tabel Im Viktoriapark spazieren gehen

Spazierengehen mag etwas altbacken klingen, aber es ist eine unkomplizierte Unternehmung fürs erste Date. Man schlendert gemütlich am Wasserfall vorbei, unterhält sich oder schaut Menschen an. Wer einen Hund hat, sollte den auf jeden Fall mitbringen, um festzustellen, ob die zukünftige Liebe auch mit einem Haustier auskommt.

10 weitere schöne Spazierrouten findet ihr hier.

6

© Kieran Behan Feiern im Salon zur wilden Renate

Gemeinsam feiern gehört wahrscheinlich nicht zu den klassischen Unternehmungen fürs erste Date. Aber warum eigentlich nicht? Zuerst lernt man sich in der Warteschlange etwas besser kennen. Danach gemeinsam tanzen, gehen lassen und früher oder später wild knutschend in einer dunklen Ecke landen. Das ist aufregend und schön und zeigt euch, ob ihr zusammen Spaß haben könnt.

7

© Berlin ick liebe dir Bier trinken beim Bierlieb Craftbeer-Tasting

Viel Bier hilft viel. Insbesondere beim Lockerwerden. Besonders gut auch für wahre Bierliebhaber, die herausfinden wollen, ob die Begleitung die Leidenschaft teilt. Wenn ihr lieber Lust auf Biergarten habt, solltet ihr, solange es noch warm draußen ist, mal in diesen 11 Biergärten vorbeischauen.

8

Quatschen bei Kerzenschein im Room 77

Mal ehrlich, wenn man sich sympathisch ist, gibt es nichts besseres, als in einer heimeligen Bar auf einem bequemen Sofa bei Kerzenschein stundenlang zu reden und sich immer wieder Drinks nachliefern zu lassen. Falls man sich jedoch von Anfang an nicht mag, kann man schnell wieder abhauen. 21 weitere schöne Bars findet ihr in unserem Barguide.

9

© BertaBerlin Rollschuhdisco im SO36

Solltet ihr die Zweisamkeit beim Spazierengehen beängstigend finden und sofort gemeinsam Feierngehen auch nichts für euch sein, ist die Rollschuhdisco eine gute Alternative. Den anderen anfeuern, nach dem Hinfallen hoch helfen und am Ende sogar Händchen halten? In La Boum sah das schon ganz toll aus, warum nicht auch im wahren Leben?

10

© Lena Meyer Frische Pasta und Fleisch auf dem Wochenmarkt in der Markthalle Neun

Dass es in der Markthalle Neun nicht nur Streetfood gibt, vergisst man manchmal gern. Dabei könnt ihr hier ganz wunderbar Produkte für den täglichen Bedarf und Spezialitäten aus aller Welt kaufen, etwa frische Kräuter, Pasta oder Fleisch bei Kumpel & Keule. Gerade an Regentagen und im Winter ist der Wochenmarkt ein guter Tipp!

11

© Saunabad Berlin Im Saunabad Berlin saunieren

Das Saunabad besteht aus einer 100°-Sauna im finnischen Blockhaus, das inmitten eines großen Naturgartens liegt, aus einem Biofeuchtsanarium sowie jeweils einem Tauch- und einem Fußbecken. An der Vitaminbar könnt ihr eure Abwehrkräfte zusätzlich stärken und im Lesesaal ein wenig schmökern. Wer es noch eine Spur entspannter mag, gönnt sich eine Massage.

  • Saunabad Berlin
  • Rykestraße 10, 10405 Berlin
  • Montag–Samstag 15–24 Uhr, Sonntag: 12–24 Uhr, Dienstag ist Frauentag
  • Preis für 4 Stunden: 14 Euro, montags 12 Euro

Titelfoto: © Szene aus "BLue Valentine"

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!