Sonntag, 04.05. Open Air w/Naturklang – Sisyphos

Das Spektrum der Berliner Nachmittagsunterhaltung hat zwei Extreme: Sonntag im Winter und Sonntag im Frühling. Tatort in der Kneipe wird zu Kino in der Hasenheide, Spieleabend mit Pfefferminztee wird zu Landwehrkanal-Flanieren mit Wegbier, und "Lass mal brunchen" zu "Lass mal tanzen". Open-Air-Saison eben.

Wer eine dieser unzähligen Facebook-Seiten mit "Berlin" und "Open Air" im Titel abonniert hat, wird alle paar Tage von Vorschlägen zu Freiluft-Tanzveranstaltungen erschlagen. Neben den üblichen Verdächtigen rund um die Jannowitzbrücke (und seit letztem Jahr auch die empfehlenswerte Else) gibt es aber auch Lokalitäten, die ihre Außenbereiche eher unregelmäßig zur Verfügung stellen. Das Sisyphos zum Beispiel.

Das Schweizer Label Naturklang lädt ein: auf die Open-Air-Prämiere am "Strand" des Bauwagenparadieses Sisyphos. Wie es sich gehört, um 10 Uhr morgens! Für die musikalische Untermalung des Katers vom Vortag sorgen Georg StubyStefan Nolic, Samsara, und Patrischa. Noch vor zwei Jahren haben die Mädels und Jungs aus Zürich unter Autobahnbrücken aufgelegt, heute gibt es die erste Label-Party in Berlin. Bis 22 Uhr hat das Sisyphos seine Pforten geöffnet.

 

Open Air w/Naturklang | 10:00 – 22:00 Uhr | Sisyphos Strand | 10 Euro

 

-

Coverbild: (c) Sisyphos

Sisyphos

Hauptstraße 15, 10317

Weiterlesen in Musik
Sags deinen Freunden: