Neu in Berlin: Diese Läden haben im April 2021 eröffnet

Die Berliner Foodszene schläft einfach nie. Deswegen haben auch im ziemlich kalten und noch immer vom Lockdown geprägten April einige mutige Gastronom*innen neue Foodtempel eröffnet. Nachdem wir uns ehrlicherweise in den letzten Wochen ein bisschen durch unsere all time favourites gegessen haben, können wir es aber jetzt kaum mehr abwarten, wieder neue Läden und Gerichte auszuprobieren. Seit April können wir in Mitte noch mehr leckeren Kaffee von Coffee Circle schlürfen, urlange Pizza von Futura schnabulieren und mit Freund*innen teilen, Spargeleis und Pastrami-Sandwich mit Brooklyn-Vibes essen und ganz viel Kuchen in Neuköllln im TERZ futtern. Viel Spaß beim Ausprobieren.

1

© Matze Hielscher Spargeleis, Sandwiches und fantastische Drinks im frank

Es gibt sie, die Gastronom*innen, die sich von Coroni nicht unterkriegen lassen und stattdessen voller Tatendrang neue Läden eröffnen. Zwei von ihnen sind das Gastro-Duo Daniel Scheppan und Oliver Mansaray. Die beiden stecken hinter dem schönen KINK und haben direkt nebenan jetzt ein neues Café, das frank eröffnet. Die Location ist, genauso wie bei der großen Schwester, atemberaubend schön und cool und hat so viel Brooklyn-Vibes, dass es sich fast wie Urlaub anfühlt. Ins das frank sollen die Gäste einfach reinstolpern, sich zum Feierabendspritz oder einem selbst gemachten Pastrami-Sandwich, einem Cappuccino zwischendurch oder einem süßen Snack treffen. Sie sollen sich auf der hoffentlich bald sonnigen Terrasse wie auf einer italienischen Piazza oder der Promenade von Tel Aviv fühlen. Derzeit gibt es neben Kaffee und süßen Teilchen jeden Tag wechselnde Lunch-Angebote. Fingers crossed, dass wir uns bald auch wirklich auf der hübschen Terrasse zum Spritz treffen können.

2

© Wiebke Jann Kuchenvariationen, Sandwiches und andere Köstlichkeiten im Café TERZ snacken

Dort, wo früher das Selig fantastische Eggs Benedict verkauft hat, sind jetzt die Jungs des 21 Gramm eingezogen und zwar mit ihrem neuen Café TERZ. Der Laden ist schlicht und schön eingerichtet und an der Kuchenvitrine können wir eigentlich nie einfach vorbeigehen, denn: Es gibt hier den Kuchendeal, dass man drei kleine Stücke Kuchen für 4.50 Euro bekommt (eins kostet 2 Euro). Die Kuchen sind aber nicht die einzigen Vorzüge des Ladens, es gibt auch leckeren Cappuccino und Zimtschnecken und zum Lunch Stullen, die wahlweise auch vegetarisch oder vegan belegt werden. Tipp: Schnappt euch Kuchen und Kaffee und macht einen Spaziergang über das Tempelhofer Feld.

3

© Daliah Hoffmann Ganz viel Kaffee und leckere Snacks im Coffee Circle Mitte

Oops, they did it again: Seit April 2021 findet ihr ganz in der Nähe der Volksbühne einen weiteren Coffee Circle-Laden, in dem es, ähnlich wie im ersten Café in Wedding, nicht nur frisch gerösteten Kaffee zu kaufen gibt, sondern auch verschiedene Kaffeespezialitäten zum Soforttrinken. Dazu werden gegen den kleinen Hunger belegte Bagels und Croissants sowie süßes Gebäck, hausgemachtes Granola und Grilled Cheese Sandwiches gereicht. Lecker!

4

© Milena Zwerenz Bunte Bowls und leckere Bao Buns von kaaawa

Wir sind ehrlich: Wir mussten auf der Karte wirklich weit rauszoomen, um den Standort dieses leckeren Foodtrucks zu finden. Es hat sich aber gelohnt, denn die tollen Menschen von kaaawa bringen frische, bunte Bowls und leckere Bao Buns in den Norden Berlins. Zur Auswahl stehen vier verschiedene Bao Buns – wahlweise mit Rindfleisch, Lachs, Hähnchen oder vegan mit Tofu gefüllt –, sowie drei verschieden Bowls. Bei den Bowls wählt ihr, ob ihr die Teriyaki-, die Wasabi-Mango- oder die Peanut-Butter-Bowl möchtet, getoppt wird dann, ähnlich wie bei den Bao Buns mit Hähnchen, mit Lachs, Soja/ Tofu oder Rindfleisch.

5
Codos, Mitte, Kaffee

© Marina Beuerle Leckeren Kaffee trinken und Cruffins knuspern bei CODOS in Mitte

Koffein-Liebhaber*innen, die am Rosenthaler Platz einen gemütlichen Ort für ihr liebstes Getränk suchen, sollten sich ins CODOS flüchten. Der durchgestylte Café-Hotspot leuchtet in rosarot und lässt euch dank der leckeren Röstungen auf Kaffee-Wolke Sieben schweben. Die Bohnen für die eigene Röstung werden sorgfältig ausgewählt, um feinsten Filterkaffee und Cappuccino zu kredenzen. Von fruchtig bis schokoladig ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dazu gibt es die wohl schönste Symbiose der gehobenen Backkunst: Cruffins, knusprige Croissants in Muffin-Form mit cremiger Füllung. Die kommen, wie die anderen süßen Leckereien à la  Zimtschnecken und Cheesecake, von der Black Apron Bakery. 

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!