Match oder Maybe: Waren Jenny und Till in der Datenight voneinander begeistert?

© Mit Vergnügen | Grafik: © Yawn | Artdirektion: © Pablo Lütkenhaus

Jeden Sonntag treffen sich zur Datenight von Mit Vergnügen und Tinder zwei Singles, die sich noch nie zuvor gesehen haben und im Podcast zum allerersten Mal persönlich miteinander sprechen. Unsere Hosts Aminata Belli und Jochen Schropp wechseln sich hier wöchentlich als eure Matchmaker ab und sorgen in verschiedenen Spielrunden dafür, dass sich die Kandidat*innen Schritt für Schritt ein bisschen besser kennenlernen. Und am Ende wollen wir dann herausfinden: Wollen sich die beiden bei einem zweiten Tinderdate wiedersehen? Ist es ein Match oder doch nur ein Maybe? Abonniert den Podcast jetzt, damit ihr keine Episode verpasst. Wir freuen uns auf euch!

Diesmal treffen sich Jenny und Till zur Datenight von Mit Vergnügen und Tinder. Ob sich Jenny, die 1,61 Meter große, 26-jährige Wahlberlinerin aus Hamburg, die Schauspielerin ist, auf Schmuck, Tattoos und schöne Hemden steht, für die Eifersucht ein no-go ist und deren unvergesslichstes Date 24 Stunden ging, und Till, der 1,80 Meter große, 25-jährige, frisch in Berlin gelandete Frankfurter, der es liebt in der Gastro zu arbeiten, für jeden Spaß zu haben ist und der von sich behauptet, keinen bestimmten Typ Frau zu haben, auf ein zweites Tinderdate wiedersehen wollen? Ist es ein Match oder doch nur ein Maybe?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

© Mit Vergnügen

Jenny, 26 Jahre

© Mit Vergnügen

Till, 25 Jahre

© Mit Vergnügen

Wenn du auch Lust hast, beim Podcast dabei zu sein oder eine*n Kandidat*in aus dem Podcast kennenlernen möchtest, dann schreib uns an: [email protected]

Mehr Podcastvergnügen!

Match oder Maybe: Wird die Entfernung zwischen Lukas und Alex nach der Datenight zum Problem?
Ob sich Lukas und Alex auf ein zweites Tinderdate wiedersehen wollen? Ist es ein Match oder doch nur ein Maybe?
Vergnügt weiterlesen!
Wie findet man seinen kreativen Kern und verteidigt ihn? – Sven Regener im Hotel Matze
Was mich an Sven fasziniert ist, dass er von Anfang an einen unverkennbaren Stil hatte – als Musiker und als Autor und es ist ihm gelungen, den zu bewahren. Ich will wissen, wie er diesen Kern gefunden hat und wie er ihn verteidigt. Sven hat den guten Satz gesagt: "Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen".
Vergnügt weiterlesen!

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!