11 Dinge, die ihr immer in der Goltzstraße machen könnt

Wir lieben es, über die Goltzstraße zu schlendern. Neben den vielen Cafés, Restaurants und Bars, gibt es hier auch tolle Läden für (Vintage-)Mode, Schuhe, Interior und mehr. Wir waren mal wieder eine Runde spazieren, haben genauer hingeschaut und stellen euch hier unsere Lieblingsläden auf der Goltzstraße vor.

1

© Daliah Hoffmann-Konieczka Mode, (Wohn-)Accessoires und Schuhe shoppen bei Shoeting

Ihr seid auf der Suche nach neuen Veja-Sneakern, wollt eine nachhaltige Winterjacke von Ecoalf shoppen oder mögt die schlichte Mode von Samsøe & Samsøe? Dann wird euch Shoeting in Schöneberg gefallen. In der Goltzstraße gibt es gleich zwei Läden, einen großen Modeladen und ein paar Meter weiter ein Schuhgeschäft. Neben den oben genannten Marken führt Shoeting auch Labels wie Nümpf, Vagabond, Sessun, Kala und viele mehr.

2

© Daliah Hoffmann-Konieczka Feine Teekreationen kaufen und trinken bei Tee Tea Thé

Bei Tee Tea Thé dreht sich, wie der Name schon erahnen lässt, alles um Tee. In dem Fachgeschäft gibt es über 300 verschiedene Teesorten aus aller Welt. Direkt nebenan könnt ihr im feinen Teesalon frühstücken, lunchen, Kuchen essen oder hausgemachte Scones mit „Clotted“ Cream naschen. Von Gabalongtee und Honeybush bis zu ayurvedischen Kräutertees gibt's hier einiges auf Lager. Eine Nettigkeit des Hauses sind die kleinen Sanduhren, welche zum Teekännchen dazu gereicht werden, damit man das Gebräu auch ja nicht zu lange vor sich hin ziehen lässt. Kaffee gibt es auf Wunsch aber natürlich auch zum Frühstück dazu.

3

© Joanna Nix-Walkup | Unsplash In der Apfelgalerie leckeres Obst und Gemüse shoppen

Auch wenn der Name trügerisch ist, in der Apfelgalerie in Schöneberg gibt es weit mehr als "nur" Äpfel zu sehen, denn je nach Saison könnt ihr euch hier auch mit Erdbeeren, Kirschen, Kartoffeln und allem anderen, was auf dem Acker wächst, eindecken. Nehmt euch besser einen großen Korb mit, denn in diesem süßen Hofladen, bekommen selbst die größten Kochmuffel wieder Lust, frisches Obst und Gemüse selbst zuzubereiten.

4
Jones Ice Cream in Schöneberg

© Daliah Hoffmann-Konieczka Eis, Cookies und hausgemachte Waffeln bei Jones Ice Cream

Für Berliner Schleckermäuler sind die Eis-Keks-Kreationen von Jones nichts Neues – der babyblaue Food-Truck steht regelmäßig beim Bite Club und Street Food Thursday. Seit 2017 gibt es Sorten wie "Salted Butter Caramel" und "Grapefruit & Earl Grey" nun auch endlich im kunterbunten Akazienkiez. Ganz neu sind die Sorten Carrot Cake und Vanilla Pecan Praline. So so lecker! In der kalten Jahreszeit bieten Gabrielle und Jan auch cremige heiße Schokolade (Achtung: Suchtpotential!!!) und leckere Waffeln an. Mit Sahne, Schokosoße, Puderzucker oder einer Kugel Eis schmecken sie sogar noch ein bisschen besser.

5

© Daliah Hoffmann-Konieczka Yoga-Kleidung und Zubehör im Little Yoga Store

Ganz egal, ob ihr gerade so den “herabschauenden Hund” fertigbringt oder easy peasy den “Skorpion im Handstand” auf die Matte turnt – der Little Yoga Store in Berlin-Schöneberg bietet ein schönes Sortiment an minimalistischer Yogakleidung und Matten diverser Hersteller in allen Farben des Regenbogens. Im Mai 2022 ist der Laden von der Grunewald- in die Goltzstraße gezogen und ist hier gar nicht mal so "little". Neben einer sorgfältigen Auswahl verschiedenster Übungsbücher und allerhand weiterem Yogazubehör fehlt es auch nicht am Quäntchen spirituellen Hinduismus’. Passend zur Philosophie sind die Produkte nachhaltig und fair hergestellt. Wer trotz innerer Gelassenheit nicht dazu kommt vorbeizuschauen, kann auch online bestellen.

6

© Daliah Hoffmann-Konieczka Eine Zeitreise durch die Modewelt machen bei Mimi

Ihr würdet euch am liebsten so kleiden wie die Charaktere aus Babylon Berlin, findet den Stil der 1960er besonders schön oder seid auf der Suche nach einem Original japanischen Kimono? Dann schaut unbedingt bei Mimi in Schöneberg vorbei und macht eine Zeitreise durch die Modegeschichte. In dem Vintagestore findet ihr antike Textilien, historische Bekleidung und Accessoires und teilweise Originale aus dem 19. Jahrhundert. Zwischen Charleston-Kleidern, Knickerbockern und Haarschmuck im Jugendstil kann man schon mal vergessen, dass man im 21. Jahrhundert lebt. Mimi stattet übrigens auch Theater, Film und private Anlässe aus. Die nächste Mottoparty kann kommen!

7

© Daliah Hoffmann-Konieczka Wohnaccessoires, Körbe aus Bali und mehr kaufen bei The Goods

Seit 2016 gibt es den schönen Store The Goods in der Goltzstraße. Hier bekommt ihr geflochtene Körbe aus Marokko, handgewebte Kaschmirdecken aus Nepal, stylische Thermosflaschen aus den USA, schlichten Schmuck aus New York und hochwertige Lederprodukte wie Portemonnaies, Taschen und Beutel aus dem hauseigenen Atelier "House of Pfeiffer" von Katharina Löbbert. Die Mode- und Wohnaccessoires sind (handgearbeitete) Produkte aus fairer und nachhaltiger Produktion aus Berlin und der ganzen Welt.

8

© David Burghardt / Cool Cities Media Die Vielfalt der Bastelwelt bei Hobbyshop Rüther entdecken

Rollen über Rollen stapeln sich in den Regalen beim Hobbyshop Rüther. Hier wird geschnitten und gestempelt, geklebt und beschriftet. Basteln steht in diesem Laden an oberster Stelle. Manchmal genügt es jedoch schon durch die Regale zu streifen und sich von den unterschiedlichsten Farben inspirieren zu lassen.

9

© Daliah Hoffmann Im Pizzahimmel schweben bei Sironi La Pizza

Sironi la Pizza zählt zu unseren absoluten Lieblingsneueröffnungen des Jahres 2020. Mit der Pizzeria ist ein Stück Italien in die Goltzstraße gezogen. Im Mittelpunkt steht hier natürlich die Pizza! Auf eine Sorte wollte man sich aber nicht festlegen, deshalb gibt es hier die extra knusprige Pala Romana, die eckig daher kommt (wie drüben in der Bäckerei), runde Pizzen aus Weizenteig und Pizza aus 100 % Dinkelteig. Neben klassischen italienischen Vorspeisen wie Burrata und Farinata gibt's hier auch himmlische Nachspeisen – das Eis ist hausgemacht – sowie Drinks. Das Sironi La Pizza hat nämlich auch eine Cocktail-Bar.

10

© Daliah Hoffmann-Konieczka Lokale Bio-Sauerteigbrote kaufen bei KEIT

Wer regelmäßig auf dem Winterfeldtmarkt oder dem Wochenmarkt am Arkonaplatz einkauft und gern Brot isst, der kennt die Jungs von KEIT, früher Brot ist Gold, wahrscheinlich schon. Seit März 2019 haben Kolja und Athanassios ihre Bäckerei. In der Goltzstraße in Schöneberg verkaufen sie von Dienstag bis Sonntag ihre leckeren handwerklich hergestellten Bio-Sauerteigbrote, Baguettes und Brötchen. Für die Brote werden ausschließlich Produkte mit Demeter- und Biolandsiegel verwendet. Die natürlichen Zutaten kommen alles aus dem Berliner Umland. KEIT gehört definitiv zu unseren Lieblingsbäckern.

11

© Daliah Hoffmann-Konieczka Skandinavisches Design und schöne Blumen bei Nordliebe

Wer skandinavische Design mag, wird Nordliebe lieben. In dem hübschen Concept Store gibt es tolle Wohnaccessoires, Schreibwaren, Spielzeug, Kochutensilien, Coffee Table Books und vieles mehr von Marken wie Bloomingville, House Doctor, Atelier CHP, Hay, ERNST und vielen mehr. Außerdem könnt ihr bei Nordliebe schöne Blumen kaufen. Wir machen regelmäßig Fotos von den vielen Blumen und Pflanzen, die vor dem Geschäft stehen – und nehmen den ein oder anderen Strauß auch gerne mit nach Hause.

Schöneberg entdecken:

Vegan essen in Schöneberg
In Schöneberg gibt es eine tolle Auswahl für Veganer*innen. Egal ob Frühstück, Pizza oder chinesisches Essen – hier ist für jede*n etwas dabei.
Weiterlesen
Kieztour: Nollendorfkiez
Lust auf einen langen Spaziergang durch den Nollendorfkiez? Wir zeigen euch, was ihr hier entdecken und probieren könnt.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!