Rhabarber und Spargel mal anders: 11 Restaurants mit aufregenden Saison-Highlights

© Pizzeria

Alles neu macht der Mai. Zumindest verspricht das der Saisonkalender. In Beelitz wird der erste Spargel gestochen und auf dem Markt türmt sich der Rhabarber. In einigen von Berlins trendigsten Küchen und Backstuben werden sie fleißig zu süßen und herzhaften Kreationen verarbeitet, bei denen auf Hollandaise und Schlagsahne getrost verzichtet werden kann.

Zwischen Rhabarber-Tarte und Spargel-Pasta kommen hierbei jede Menge geschmackliche Frühlingsgefühle auf. Diese 11 Frühlings-Specials sind alles andere als von der Stange – obwohl irgendwie ja schon.

1. Fruchtige Pizza Primavera bei der Pizzeria

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ins Rollen kommt die neue Saison mit dieser italienischen Kreation von Pizzeria. Auf geschmolzenem Fior di Latte und geräuchertem Scarmorza betten sich grüner Spargel, gelbe Piennolo-Tomaten und frischer Basilikum. Fruchtig, frisch und absolut lecker.

Pizzeria | Chausseestraße 56, 10115 Berlin | Sonntag bis Donnerstag: 12–22 Uhr, Freitag bis Samstag: 12–23 Uhr | Mehr Info

2. Crunchy Rhabarber-Tarte bei Companion

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Habt ihr euch schon mal gefragt, was passiert, wenn Maiskuchen mit Zitronengeschmack auf in Kardamom eingelegten Rhabarber trifft? Die Antwort liefert die saftig-süße und überraschend knusprige Tarte bei Companion. Zusammen mit einem warmen Getränk der Tee- und Kaffee-Expert*innen ein absoluter Gute-Laune-Macher.

Companion | Weserstraße 166, 12045 Berlin | Montag – Freitag: 9–18 Uhr, Samstag – Sonntag: 10–18 Uhr | Mehr Info

3. Leckeres Eis und Risotto mit Spargel von frank

frank, Prenzlauer berg
© Marina Beuerle

Das frank ist der optimale Platz, um die immer wärmere Sonne zu zelebrieren. Mit den hausgemachten Eiskreationen wie Spargel-Sorbet oder dem Bärlauch-Risotto mit grünem Spargel, lässt es sich genüsslich auf der großen Terrasse entspannen. Schmeckt beides super frisch und ist ein ultimativer Geschmacks-Kick für alle Fans der weißen und grünen Stangen.

frank | Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin | Montag – Sonntag: 8.30–18 Uhr (ab Juni länger) | Mehr Info

5. Frühlingsbrunch von Michelberger

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Das To-Go-Menü fürs Wochenende wechselt im Michelberger Restaurant schneller als die Blüten an den Kirschbäumen verblühen. Schwer saisonale und unglaublich leckere Kombinationen landen so bei euch zu Hause. Aktueller Knaller: die Rhabarber-Tarte mit Waldmeister und Rose. So yummy!

Michelberger Restaurant | Warschauer Straße 39–40, 10243 Berlin | Pick-up: Samstag zwischen 10–14 Uhr

6. Simple Spargel-Pasta bei Mani in Pasta

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Gehört ihr eher zu Team Grün oder Weiß? Team Grün wird sich an der Pasta von Mani in Pasta erfreuen können. Das Gemüse ergibt zusammen mit den hausgemachten Nudeln ein veganes Super-Match. Die gerösteten Breadcrumbs lassen das Duo knistern. That's amore!

Mani in Pasta | Markthalle 9 | Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin | Montag – Samstag: 11–18 Uhr | Mehr Info

7. Spargel-Tarte mit Pfiff bei St. Bart

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der St. Bart Pub ist die einzig wahre Anlaufstelle für saftig gefüllte Tartes. Natürlich darf da das aktuelle Lieblingsgemüse nicht fehlen. Das versteckt sich zusammen mit Mascarpone, eingelegter Zitrone und Bärlauch unter einem leckeren Teigmantel. Kann bitte immer Spargel-Saison sein?

St. Bart Pub | Graefestraße 71, 10967 Berlin | Mittwoch – Sonntag: 13–20 Uhr | Mehr Info

8. Cremige Spargel-Lasagne von Lasagneria Club

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wenn ihr bekennende Anhänger*innen der weißen Stangen seid, landet die Lasagne vom Lasagneria Club sicher unter euren neuen Top drei Spargel-Treats. Schicht für Schicht werden Spargel, Nudelteig, knusprige Walnüsse und cremige Zabaione gestapelt und zu guter Letzt mit Mozzarella überbacken. Geht's besser?

Pop-up von Lasagneria Club bei Pappa e Ciccia | Schwedter Straße 18, 10119 Berlin | Montag – Freitag: 12–15 Uhr und 18–20.45 Uhr | Mehr Info

9. Feines Rhabarber-Dessert bei Julius

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Simple wie raffinierte Gerichte finden sich auf der wechselnden Karte von Julius, dem kleinen Bruder des Fine-Dining-Vorreiters Ernst. Das aktuelle Menü wird von einer feinen Rhabarber-Tarte mit kandierten Mandeln gekrönt. Ein Besuch im Wedding lohnt sich dabei nicht nur für Nachtisch-Liebhaber*innen, denn es gibt auch herzhafte Leckerbissen.

Julius | Gerichtstraße 31, 13347 Berlin | Donnerstag – Sonntag: 10–19 Uhr | Mehr Info

10. Lila Knollen auf Spargel bei Mamida

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die "Purple Jam" hat sich allein durch ihre Optik den Platz auf der Frühlingskarte von Mamida verdient. Weißes Spargel-Mus mit Provola (würziger Schnittkäse), Speck, lila Kartoffeln und Thymian bilden diese verdammt leckere Kombination. Oh, du schöne Spargelzeit!

Mamida | Duncker Straße 80A, 10437 Berlin | Dienstag – Sonntag: 17–22 Uhr | Mehr Info

11. Süffiger Maybock von BRLO

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Zugegeben, dieses Special tanzt ein bisschen aus der Reihe. Weil es aber so lecker schmeckt, hat es sich hier trotzdem einen Platz verdient. Die Berliner Brauerei BRLO packt die ersten Sonnenstrahlen in flüssiger Form in einen sehr süffigen Maibock. Die Flaschen mit dem kräftigen, hellen und hopfigen Bier mit leichtem Zitrustwist und blumig-würziger Hopfennoten machen – genau – richtig Bock.

BRLO Mybock Kiste | 39,90 Euro | Mehr Info

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!