It's happening! – Unsere Highlights des Pop-Kultur Festivals

© Gemeinfrei

Diese Woche wird es endlich mal wieder Zeit für geballte Kultur. Populärkultur, um genau zu sein: Vom 25. bis zum 28. August findet in der Kulturbrauerei das Pop-Kultur Festival mit einer Mixtur aus Open Air- sowie Indoor-Veranstaltungen und vielfältigem Programmangebot – dazu gehören beispielsweise Livekonzerte, Lesungen, Talks oder Filmvorführungen – statt.

Neben der allgegenwärtig notwendigen pandemiegerechten Umsetzung, war den kreativen Köpfen im Hintergrund vor allem das Inklusionsthema ein großes Anliegen: Das Festival soll ein Ort sein, den alle problembefreit genießen können, für eine barrierefreie Infrastruktur ist deshalb gesorgt. Sehr cool!

Tickets für das Pop-Kultur Festival sind noch für sämtliche Veranstaltungstage und zum kleinen Preis hier erhältlich. Wir haben uns schon einmal durchs Programm gekämpft und präsentieren euch hier einige Highlights.

1. Apex Anima & FRZNTE

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Zu den audiovisuellen Highlights gehört bestimmt der Auftritt der Musikerin und bildende Künstlerin Apex Anima zusammen mit Pole-Dance-Performerin FRZNTE: Hier trifft Elektro-Pop auf Pole-Dance-Ästhetik.

Apex Anima & FRZNTE | Mittwoch, 25.8.2021: 20.40 – 21.10,  21.40 – 22.10, 23 – 23.30 Uhr | Maschinenhaus in der Kulturbrauerei | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

2. Albertine Sarges

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Albertine Sarges war musikalisch bereits ziemlich umtriebig – unter anderem war sie ein Teil der Italo-Pop-Combo Itaca oder stand zusammen mit Kat Frankie auf der Bühne. Im Frühjahr ist mit "The Sticky Fingers" ihr erstes Soloalbum erschienen – und das Pop-Kultur Festival ist doch der perfekte Zeitpunkt, um sie mal live auf der Bühne zu erleben.

Albertine Sarges | Mittwoch, 25.8.2021: 19 – 19.40 Uhr | Kesselhaus in der Kulturbrauerei | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

3. Discovery Zone

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Discovery Zone kennt man eigentlich durch ihren traumhaften, manchmal auch sphärischen Elektro-Pop, beim Pop-Kultur Festival werden sie allerdings mit dem Performance-Stück "Cybernetica" auftreten, das als eine Mischung aus Popkonzert und Power-Point-Präsentation sein soll. Wir sind gespannt!

Discovery Zone | Donnerstag, 26.8.2021: 20.40 – 21.20, 21.40 – 22.20, 23 – 23.40 Uhr | Maschinenhaus in der Kulturbrauerei | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

4. Stefanie Sargnagel

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Stefanie Sargnagels Texte sind kritisch, sarkastisch, voller Wiener Schmäh. Sie sind einfach nur herrlich! Genauso vielversprechend ist der Titel ihres letzten, 2020 veröffentlichen Werkes, aus dem sie hoffentlich den ein oder anderen Schwank vorlesen wird: "Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin"!

Stefanie Sargnagel | Donnerstag, 26.8.2021: 22 – 22.40 Uhr | Kino in der Kulturbrauerei (Saal 3) |  Knaackstraße 97, 10435 Berlin

5. Sorry3000

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

"Und trotzdem liebst du mich nicht, weil ich nicht politisch bin" – Sorry, not Sorry! Stattdessen: Sorry3000 aus Halle, deren Lieder vor Wortwitz nur so strotzen und die am Freitagabend ihren Festivalgig haben.

Sorry3000 | Freitag, 27.8.2021: 21 – 21.40 | Kino in der Kulturbrauerei (Saal 3) | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

6. The Streaming Economy: Is There No Alternative?

© Krys Amon | Unsplash

Keine Konzerte, keine Plattenverkäufe: Rund 80 % der Einnahmen der Musikindustrie werden inzwischen durch Streaming-Angebote generiert und wie wir wissen, geht es der Industrie eigentlich immer nur um Geld. In eigem Talk am Freitagabend widmet man sich dem Thema.

The Streaming Economy: Is There No Alternative? | Freitag, 27.8.2021: 21.40 – 22.40 Uhr | Frannz Club |  Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

7. Sophia Kennedy

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Bei einem Konzert von Sophia Kennedy weiß man, was man bekommt – und zwar sieht man die Performance eine der momentan kreativsten und besten Solokünstlerinnen dieses Planeten. Hört sich sehr hochtrabend an, wer allerdings schon einmal bei einem ihrer Konzerte war, wird das bestätigen können.

Sophia Kennedy | Freitag, 27.8.2021: 23 – 24 Uhr |  Kino in der Kulturbrauerei (Saal 3), Knaackstraße 97 | 10435 Berlin

8. blind & lame

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Zu den ungewöhnlichsten, gleichzeitig aber auch sehenswertesten Acts gehört die Mutter-Tochter-Combo blind & lame: Sängerin Lucy Wilke sitzt im Rollstuhl, Mutter und Gitarristin Gika Wilke wiederum ist blind. Ihr Gitarren-Pop, vermischt mit Anleihen von Swing und Soul, bringt so ziemlich jede*n zum Tanzen. Unbedingt anschauen!

blind & lame | Samstag, 28.8.2021: 15 – 15.40 Uhr | Pavillon in der Kulturbrauerei | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

9. Sometimes With Others

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In der Festivalankündigung wird die Musik von Sometimes With Others als – O-Ton: "verräuchert, ein bisschen angetrunken und hoffnungslos im Spannungsfeld zwischen Melancholie und Euphorie verloren" beschrieben. Dem gibt es nichts hinzuzufügen!

Sometimes With Others | Samstag, 28.8.2021: 19 – 19.40 Uhr | Kino in der Kulturbrauerei (Saal 3) | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

10. Tremolo – Ein Film über Musik für Gehörlose und Hörende

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Für Außenstehende ist es schwer vorstellbar, wie das Leben ohne seine Begleitmusik ist. Der Kurzfilm "Tremolo" widmet sich diesem Thema auf behutsame Weise, indem er das Verhältnis zwischen dem tauben Aaron und seinem Vater beleuchtet, die durch die gemeinsame Leidenschaft, die Musik, zueinander finden. Interessant!

Tremolo – Ein Film über Musik für Gehörlose und Hörende | Samstag, 28.8.2021: 19 – 19.40 Uhr | Kino in der Kulturbrauerei (Saal 6) | Knaackstraße 97, 10435 Berlin

11. Drangsal

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Drangsal brauchen wir euch nicht vorzustellen, oder? Dann kommen wir gleich zum springenden Punkt: "Exit Strategy", das neue Album des Multitalentes, erscheint erst einen Tag vor seinem Gig und wir werden sicherlich den ein oder anderen Track auf die Ohren bekommen.

Drangsal | Samstag, 28.8.2021: 23 – 24 Uhr | Kino in der Kulturbrauerei (Saal 3), Knaackstraße 97, 10435 Berlin