11 politische Hörbücher, die euch auf die Bundestagswahl 2021 vorbereiten

Wir lieben Hörbücher. Egal, ob auf dem Rad, im Auto oder auf dem Weg zum Dinner-Date mit Freund*innen. Unsere Ohrmuscheln werden regelmäßig mit ordentlich Hörvergnügen beschallt. Deshalb greifen wir jetzt auch für die anstehende Bundestagswahl zu unserem Hörbuch-Dealer des Vertrauens: Die App BookBeat versorgt uns nämlich nicht nur mit diversen Krimis, Biografien und Romanen, sondern bereitet uns dieses Jahr auch mit allerlei politischen Büchern und Meinungen auf das wohl wichtigste Kreuzchen des Jahres vor.

Wenn ihr euch also bis zum 26. September 2021 nochmal fix politisch informieren wollt oder einfach allgemein daran interessiert seid, was politisch gerade so abgeht, dann spitzt jetzt die Ohren: Wir haben für euch 11 lehrreiche, inspirierende und absolut hörenswerte Hörbücher von Politiker*innen, Journalist*innen und Wissenschaftler*innen gesammelt, die ihr euch jetzt einen Monat lang kostenlos via BookBeat anhören könnt.

© BookBeat

1. Europa schafft sich ab von Erik Marquart

Erik Marquart ist euch vielleicht schon einmal auf Instagram begegnet, wo der junge Politiker und Fotojournalist regelmäßig über politische Missstände berichtet. In seinem Buch "Europa schafft sich ab" macht er die Diskrepanz zwischen dem europäischen Bekenntnis zu Menschenrechten und der Wirklichkeit vor Ort deutlich, indem er von seinen Erfahrungen auf Lesbos, der Balkanroute und der Seenotrettung auf dem Mittelmeer spricht. Er zeigt, wie Europa wissentlich eigenes Recht bricht, Werte verrät und welche Folgen das für uns alle hat. Perfekt für alle, die selbst aktiv werden und einen realistischen Blick in die europäische Zukunft werfen wollen.

2. Haymatland von Dunja Hayali

Dunja Hayali ist deutsche Journalistin mit irakischen Wurzeln. Sie moderiert das ZDF-Morgenmagazin und hat 2018 ein Bundesverdienstkreuz für ihr Engagement gegen Hasskommentare im Netz erhalten. In "Haymatland" dreht sich alles um den Begriff  der Heimat, wie wir ihn definieren und was er für uns bedeutet. Hayali fragt sich, was aus Deutschland wird, wenn selbsternannte Heimatschützer diesen Begriff als Chiffre für Ausgrenzung missbrauchen und wie wir dies verhindern können. Ein Hörbuch rund um den Erhalt einer liberalen Gesellschaft und ein Deutschland, das sich neu definiert.

© BookBeat

3. Wir können mehr sein - Die Macht der Vielfalt von Aminata Touré

Aminata Touré verbrachte die ersten Jahre ihres Lebens in einer Unterkunft für Geflüchtete – heute ist die 28-jährige Vizepräsidentin des Schleswig-Holsteinischen Landtages. Dass sich dieser Satz wie eine Heldinnengeschichte liest, zeigt, dass wir noch nicht in einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft leben. Ihr selbst vorgelesenes Hörbuch "Wir können mehr sein - Die Macht der Vielfalt" handelt vom Aufwachsen als Schwarze Frau in einer Gesellschaft, die immer noch Mühe hat, ihren eigenen Rassismus zu erkennen. Es geht um ihren Weg in die Politik und warum diese um einiges mehr sein kann, als Machterhalt und Verwaltung. Das Hörbuch der Grünen Politikerin ist ein Aufruf an junge und diverse Menschen, in die Institutionen zu gehen, um die Politik und unser Zusammenleben zu verändern.

4. 99 Ideen zur Wiederbelebung der politischen Utopie: Das kommunistische Manifest von Martin Sonneborn

Martin Sonneborn stellt mit diesem Sachbuch 99 Utopien für Deutschland auf und übt damit komische Kritik, politisiert junge Menschen und konfrontiert Parteien mit ihren eigenen Analysen. In einer Gesellschaft, in der kaum noch jemand Vorstellungskraft für eine ganz andere Realität hat, liefert das Hörbuch zahlreiche kleine Entwürfe einer Welt, die auch in anderen Farben und Formen ganz geil sein könnte. Sozusagen eine kleine Reise durch astreine Analysen, verstörende Gegenwartserkenntnisse und zahlreiche Utopien zum Schmunzeln, Kopfschütteln und weiter hören.

© BookBeat

5. Unsere Welt neu denken von Maja Göpel

In ihrem Sachbuch "Unsere Welt neu denken" spricht Maja Göpel über einen neuen Blickwinkel, der es wert ist, hinzuschauen. Die Sichtweise versucht, Umwelt und Gesellschaft wieder in Einklang zu bringen und eine Lebensweise zu finden, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt. Das Hörbuch ist eine Einladung, Verwerfungen, Zerstörung und Krise auf der Welt ernst zu nehmen und sie mit aller Kraft zu minimieren. Ein kleiner ökonomischer Ratgeber für eine andere Zeit und vielleicht ein guter Denkansatz für die bevorstehende Bundestagswahl.

6. Jetzt von Annalena Baerbock

Mitte des Jahres hat die Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock ihr Buch "Jetzt" veröffentlicht. Darin erklärt sie, wie sie Deutschland verändern will und wie eine Zukunft mit ihr aussehen könnte. Sie spricht über Klimapolitik, soziale Gerechtigkeit, Digitalisierung und Innovation – alles Punkte, denen ihrer Meinung nach immer noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. In ihrem Hörbuch erklärt die Politikerin der Grünen, was sie persönlich antreibt, wie genau sie regieren und somit rechtzeitig die Erneuerung schaffen will.

© BookBeat

7. Ausbruch von Katja Gloger und Georg Mascolo

Nichts hat unsere Leben in den letzten beiden Jahren so sehr verändert wie Corona, das ist schon mal klar. Von heute auf morgen mussten wir neue Entscheidungen fällen, Konsequenzen ziehen oder Abstriche machen. Auch die Politik. Aber was geschah eigentlich hinter den Kulissen zwischen unzähligen Lockdowns und Pandemie-Wellen? Im Hörbuch "Ausbruch" gehen die beiden Investigativjournalisten Katja Gloger und Georg Mascolo genau der Frage nach und decken Zusammenhänge von Entscheidungen, Unsicher­heiten und Zweifel auf. Und sie wagen einen Blick in die Zukunft: Was lässt sich aus der Krise lernen?

8. Inside AfD von Franziska Schreiber

Franziska Schreiber saß bis 2017 im Vorstand der Jungen Alternativen, der Jugendorganisation der AfD. Im Hörbuch "Inside AfD" spricht sie Klartext über Antrieb, Ziele und Schwächen der AfD-Führung sowie deren radikale Hetzer wie Björn Höcke. Und obwohl die junge Politikerin steile Karriere machte und schnell innerhalb der Partei aufstieg, steigt sie zuletzt aus. Entsetzt von den Aussagen, die innerhalb der AfD inzwischen üblich und akzeptiert sind, distanziert sie sich von der AfD und macht es sich zur Aufgabe, die Wähler über den Rechtsruck der Partei aufzuklären.

© BookBeat

9. Das politische System der Bundesrepublik Deutschland von Manfred Schmidt

Wenn ihr noch absolut gar keine Ahnung von Politik habt, diese Bundestagswahl aber trotzdem wählen gehen möchtet, dann fangt am besten genau da an, wo eure Geschichtslehrer versagt haben (oder ihr nicht zugehört habt): den Grundzügen unseres politischen Systems. Herfried Münkler untersucht im Hörbuch das Regelwerk, dass unseren politischen Alltag bestimmt und erklärt die wichtigsten politischen Institutionen, ihre Funktionsweise sowie die Grundzüge der Innen- und Außenpolitik. Politik Grundkurs zum Anhören sozusagen.

10. Abschied vom Abstieg von Herfried Münkler und Marina Münkler

"Unsere Kinder werden es auf jeden Fall mal schlechter haben als wir". Wie oft habt ihr das schon gehört? Wahrscheinlich genauso oft wie wir. Meist im direkten Zusammenhang mit "Früher war alles besser". Solchen Floskeln wollen Herfried und Marina Münkler entgegenwirken und aufzeigen, wie grundlos und gefährlich solche diffusen Zukunftsängste im Endeffekt sind. Denn sie gefährden den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und bieten allen Populisten, aus welcher Richtung sie auch kommen, Angriffspunkte. Das Hörbuch handelt von den wirklichen Schwachstellen innerhalb unserer Gesellschaft und bekämpft falsche, gefährliche Ängste. Es zeigt, was Deutschland jetzt braucht und wie wir die Zukunft zurückgewinnen können.

© BookBeat

11. In der Männer-Republik: Wie Frauen die Politik eroberten von Torsten Körner

Die Bundesrepublik war lange eine Männerrepublik. Männer schrieben Geschichte. Männer besetzten Ämter. Männer gaben den Ton an. Und Frauen? In diesem Hörbuch geht es um die politische Geschichte Deutschlands aus weiblichen Perspektiven. Wann die erste Ministerin berufen wurde und wie ein Sitzstreik Konrad Adenauer dazu zwang, eine Frau in sein Kabinett aufzunehmen. Das Buch erzählt spannende Geschichten über charismatische Frauen in der Politik, die für politische Gleichberechtigung kämpften und deren Kampf bis heute anhält.

Titelbild: © Unsplash | Christian Lue

Weiterlesen in Leben