11 ehrliche Google-Bewertungen für Berliner Unis

© Kerstin Musel

Alle Jahre wieder verschlägt es Tausende Erstsemester nach Berlin, um hier zu studieren. Dass es im Studium nicht nur ums Schlaumeiern und Pauken geht, ist wahrscheinlich allen, die mal an einer Uni eingeschrieben waren, klar. Die Qualität der Berliner Unis wird aber offenbar nach sehr individuellen Kriterien bewertet, wenn man ein Blick in die Google-Rezensionen wirft. Während manche ganz viel Amore in Berliner Manier verteilen, muss für andere vor allem der Automatenkaffee schmecken, damit es fünf Sterne gibt. Und dann gibt es da noch diejenigen, die sich über einen Bachelor auf Grundschulniveau freuen, ohne am Ende etwas gelernt zu haben. Ähm, ja. Was euch bei der Wahl eurer zukünftigen Uni persönlich wichtig ist, müsst ihr natürlich selbst entscheiden. Einen Vorgeschmack der ehrlichsten Google-Bewertungen zur Inspiration servieren euch trotzdem schon mal:

1. Das Leben ist schließlich kein Ponyhof.

2. Ach so, na dann!

3. Geil, alle hin da!

4. Immer sehr wichtiges Kriterium bei der Wahl der richtigen Uni.

5. Studieren 2021 be like...

6. Im Niveau flexibel...

7. Da ist jemand stinksauer, Newsletter ist abbestellt!

8. Go for it!

9. Ach cock.

10. Was will man mehr? Na, wenn ihr so fragt: Häppchen.

11. Ihr wisst es alle: Kein ganz unwichtiger Faktor.

Noch mehr Google-Bewertungen:

Die 11 schrägsten Google-Bewertungen von Corona-Testzentren in Berlin
Wo war der Mund-Nasen-Abstrich besonders sanft, und wo hat sich eure Nasenscheidewand nach dem Besuch angefühlt wie die von Pete Doherty in den späten 90ern? Lest selbst:
Weiterlesen:
Die 11 lustigsten Google-Bewertungen von Seen in Berlin und Umgebung
Wo das Essen manchmal eklig und manchmal lecker ist und wo ihr eigentlich auf keinen Fall schwimmen gehen solltet, weil ihr sonst krank werdet, verraten wir euch jetzt.
Weiterlesen: