#WirbleibenZuhause: 11 Streaming-Highlights für dieses Wochenende

© Kon Karampelas | Unsplash

Momentan sind wir alle dazu aufgefordert, gefälligst mit unserem Allerwertesten zu Hause zu bleiben – ganz egal ob in München, Köln, Hamburg oder Berlin. Klar, das ist eine schwierige Ausnahmesituation für uns alle, aber andererseits sind noch nie so viele Menschen innerhalb kürzester Zeit zu Hochtouren aufgelaufen und haben gezeigt, wie Umdenken gelingen kann und welche Alternativen es gibt, wenn man nicht mehr so weitermachen kann wie vorher.

Allen voran die Kulturszene, die neben vielen anderen Branchen gerade ganz besonders unter der Situation leidet. Wenn wir nicht mehr in die Clubs, Theater und Konzerthallen gehen können, dann bringen diese uns eben das Programm nach Hause, direkt auf den Bildschirm. Da kann man ruhig mal klatschen! Wir haben euch eine Liste mit sehenswerten Streams und On-Demand-Angeboten für dieses Wochenende vorbereitet, damit euch zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt. In diesem Sinne: gute Unterhaltung!

Donnerstag

1. Christian Löffler im Live Stream lauschen

Ihr seid ein bisschen traurig, dass ihr nicht wie sonst ausgelassen in den Mai tanzen könnt? Dann schmeißt mal den Laptop an. Christian Löffler spielt am Donnerstagabend live aus der Columbiahalle und hat sogar noch einen Special Guest im Gepäck.

Christian Löffler: Live | Donnerstag, 30.04.20, 17.30 Uhr | Mehr Info

2. Jazz, Electronica und Neo-Klassic online hören beim XJAZZ Festival

Das XJAZZ Festival ist ein genreübergreifendes Festival, bei dem normalerweise in mehreren Locations in Kreuzberg tolle Künstler*innen zu sehen sind. In diesem Jahr musste das Festival aufgrund der Coronakrise leider abgesagt werden. Ganz überraschend haben die Macher*innen des XJAZZ sich nun aber doch etwas überlegt: Am Donnerstag könnt ihr Konzerte, Interviews und Panels im Livestream auf YouTube und bei Facebook schauen. Wir lieben das Internet!

XJAZZ online | Donnerstag, 30.04.20, 16.30–23 Uhr | YouTube

3. Max Herre live

Immer wenn es regnet, fragen sich alle Annas auf der Welt, ob Max Herre wohl gerade an sie denkt. Vielleicht ja, wenn ihr heute Abend um 18 Uhr seinen Livestream einschaltet? Der Stuttgarter Rapper und Produzent spielt heute eine kleine Live-Session aus seinem eigens umgebauten Van.

Max Herre Live | Donnerstag, 30.04.20, 18 Uhr | Hier geht's lang

Freitag

4. Von zu Hause aus bei der GEGEN Party im KitKat dabei sein

Na, lebt ihr auch seit Wochen in der Jogginghose? Kramt eure schönste Unterwäsche raus, denn am Freitagabend serviert euch United We Stream GEGEN live aus dem KitKatClub. Unter anderem mit Bloody Mary, Oliver Deutschmann, OCD und Mar/Us.

GEGEN live from KitKatClub | Freitag, 01.05.20, 19–00 Uhr | Mehr Info

5. Im Swim Good Open Air Stream den 1. Mai feiern

Am 1. Mai wird gefeiert, egal ob auf der Straße oder zu Hause. Deshalb findet das Swim Good May 1 Open Air auch trotzdem statt – aber eben online. Ab 13 Uhr wird am Freitag aus dem Haubentaucher gestreamt – zuschauen könnt ihr bei Twitch, Instagram Live, YouTube oder Facebook.

Swim Good | 01.05.20, 13 Uhr | Mehr Infos und Links zu den Streams

6. Bei Instagram das neue Album von The 1975 hören

Die britische Band The 1975 veröffentlicht ihr neustes Album und lädt deshalb am Freitagabend zur offiziellen Listening Party ein – und die findet, wo sonst, bei Instagram statt. Der perfekte Soundtrack für einen richtig entspannten Freitagabend in der Selbstisolation, oder? Los geht's um 19 Uhr britischer Zeit, bei uns also um 20 Uhr.

The 1975 Album Listening Party | Freitag, 01.05.20, 20 Uhr | Instagram

Samstag

7. DJ-Sets aus den leeren Clubs hören

Wir haben bereits hier über die Streamingplattform #UnitedWeStream berichtet, auf der seit mittlerweile sieben (!) Wochen abends DJs-Sets, Konzerte und Performances live aus den leeren Berliner und inzwischen auch internationalen Clubs gesendet werden. Einschalten lohnt sich, sind nämlich einige Top Acts dabei. Und wer kann, darf auch direkt Spenden da lassen. Programm und Line-ups findet ihr – wie immer – anbei. Diesen Samstag könnt ihr zum Beispiel beim Stream live aus dem Sass Music Club in Wien einschalten. Klingt fantastisch!

#UnitedWeStream | Täglich: 19–24 Ihr | Mehr Info

8. Gutes tun beim Stream4Water Festival von Viva con Agua

Beim Stream4Water Festival am 1. und 2. Mai gibt es 36 Stunden lang Konzerte, Kunst, Lesungen, Comedy und Sport – live, online und für einen guten Zweck, nämlich, um Hygiene- und Sanitärprojekte im Geflüchtetenlager Moria zu unterstützen. Mit dabei sind unter anderem Jan Delay, Olli Schulz, Bela B, Samy Deluxe, Kida Ramadan, Faisal Kawusi und AnnenMayKantereit, die alle aus ihren eigenen Wohnzimmern streamen.

Stream4Water Festival | 01.05.20, 10 Uhr bis 02.05.20, 23 Uhr | Mehr Info

Sonntag

9. Zuhause ins Theater gehen: Die Gorki-Bühne ist zurück

Jeden Mittwoch um 18 Uhr geht eine Gorki-Produktion online, die ihr euch 24 Stunden lang im Stream ansehen könnt. Ausnahmsweise gibt es auch an diesem Sonntag ein neues Stück online zu sehen, denn der 3. Mai ist der Internationale Tag der Pressefreiheit. Zu diesem Anlass gibt es ein Gorki Spezial: "Hrant Dink (Ge)denken". Hrant Dink wurde am 19. Januar 2007 in Istanbul erschossen, nachdem er sich für Versöhnung zwischen Armenier*innen und Türk*innen sowie die Demokratisierung in der Türkei einsetzt hatte.

Gorki Spezial: Hrant Dink (Ge)Denken | Sonntag, 03.05.20, 24 Uhr | Mehr Info

10. Indie-Filme bei Grandfilm schauen

Wenn diese Krise etwas Gutes hat, dann, dass man hoffentlich endlich Zeit für die Dinge findet, die man schon immer mal machen wollte. So wie gute Filme schauen, die man schon ewig auf einer imaginären Liste vor sich herschiebt. Bei Grandfilm könnt ihr das ganze Wochenende (und darüber hinaus) tolle Indie-Film-Ware gegen einen fairen Obolus streamen, die Einnahmen werden mit etlichen kleinen Programmkinos geteilt, die derzeit ebenfalls ums Überleben kämpfen. Das Programm wird permanent erweitert. Großartige Idee, finden wir.

Grandfilm on Demand | Mehr Info

11. Mit Freund*innen Escape Games online spielen

Ihr liebt es, Escape Games zu spielen? Super. Denn das ist trotz Corona auch von zu Hause möglich. Ihr braucht nur einen PC, ein Tablet oder ein Handy, und schon findet ihr euch mit euren Freund*innen im Escape Room wieder. Beim Remote Escape Game Attack am Sonntagabend begebt ihr euch auf eine spannende Mission, bei der ihr in einem mysteriösen Rechenzentrum den Social Media Server hacken müsst, um eine manipulierte Imagekampagne des US-Präsidenten zu stoppen. Insgesamt bleiben euch dafür aber nur 40 Minuten. Die Escape Games finden täglich mehrere Male statt, ihr müsst euch aber vorher anmelden.

Hack Attack | Sonntag, 03.05.2020, 19–20 Uhr | Mehr Info

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden: