11 Serien-Highlights, die ihr im August nicht verpassen solltet

© Netflix | Marco Nagel

Abwesenheitsnotizen, Urlaubsfotos aus den Bergen oder vom Strand und eine nahezu leere Hauptstadt: Herzlich willkommen im Sommerloch! Im August ist Müßiggang angesagt, einfach mal die Seele baumeln lassen und viel faulenzen. Bei den Streaming-Diensten bemerkt man davon zum Glück keine Spur, denn im August warten wieder viele tolle Serien-Highlights auf euch. Wir haben euch 11 davon zusammengestellt, die sich perfekt für gemütliche Abende auf der Couch eignen, während ihr bei geöffnetem Fenster den Nachbar*innen in der Küche beim Brutzeln oder Gießen der Pflanzen im Innenhof lauschen könnt. In diesem Sinne: Genießt das Sommerloch!

1. Sløborn

Wie es ist, wenn Fiktion plötzlich zur Realität wird, haben die Macher*innen der neuen ZDF-Serie Sløborn gerade feststellen müssen. Mitten in der Postproduktion der Serie, in der es um ein tödliches Virus geht, das die Bewohner*innen der Insel Sløborn in Schach hält, breitete sich plötzlich die (leider reale) Corona-Pandemie wie ein Lauffeuer weltweit aus. Irgendwie gruselig, oder? Zum Cast der packenden achtteiligen Serie, die auf Norderney und in der Danziger Bucht gedreht wurde, gehören unter anderem Wotan Wilke Möhring, Emily Kusche und Adrian Grünewald. Zu sehen ist Sløborn seit dem 23. Juli in der ZDF-Mediathek.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. All American

Die Football-Dramaserie All American handelt von zwei Familien, die in unterschiedlichen Vierteln von Los Angeles leben: Die eine im Südteil der Stadt, die andere in der noblen Gegend der Beverly Hills. Im Mittelpunkt steht der talentierte Football-Spieler Spencer aus Crenshaw, der von einer Elite-Highschool für deren Football-Team rekrutiert wird. Gegensätzlicher könnten die zwei Welten, die hier aufeinander prallen, nicht sein. Die zweite Staffel von All American läuft ab dem 31. Juli 2020 bei Joyn Primetime, dem hauseigenen Sender für US-Inhalte, immer freitags um 22 Uhr.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. The Rain

Falls euch der Corona-Wahnsinn derzeit noch nicht spannend genug ist: Am 06. August geht das skandinavische Netflix-Original The Rain in dritter Staffel an den Start. The Rain handelt (ebenfalls) von einem tödlichen Virus, das durch den Regen auf Menschen übertragen wurde. Sechs Jahre haben die Geschwister Simone und Rasmus in einem Bunker verbracht, bevor sie – wieder in Freiheit – nur noch eine leere, verwüstete, ja postapokalyptische Welt vorfinden. Für die beiden beginnt ein harter Überlebenskamp und die Suche nach einem Platz in Sicherheit.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. Scandal

Endlich ist die US-amerikanische Serie Scandal auch bei uns zu sehen. In der Serie geht es um Olivia Pope, die als Krisenmanagerin und Medienberaterin sogar schon einmal für den US-Präsidenten im Weißen Haus gearbeitet hat. Im Wesentlichen besteht ihre Aufgabe darin, Probleme und mögliche Intrigen, die gegen die Großen und Mächtigen im Politikbetrieb gesponnen werden, aufzuspüren – und zwar bevor sie zum Skandal werden. Klingt super spannend und ist vielleicht an der einen oder anderen Stelle gar nicht so weit weg vom echten Leben. Zu sehen ab dem 07. August bei Amazon Prime.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. Sing On! Germany

Ebenfalls am 07. August geht the one and only Palina Rojinski (sie ist diese Woche übrigens auch im Hotel Matze zu Gast) mit ihrem neuen Format bei Netflix online. Die Karaoke-Castingshow heißt Sing On! Germany und lässt in sieben Folgen jeweils sechs Kandidat*innen in einem Gesangswettbewerb gegeneinander antreten. Freut euch auf geniale Karaoke-Performances, die uns alle auch dazu animieren sollen, zu Hause vor dem Bildschirm die eingeblendeten Lyrics lauthals mitzusingen. Ein bisschen so wie zu Singstar-Zeiten, erinnert ihr euch noch?

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. Upright

Wer Roadmovies mag und – so wie wir – direkt das australische Down Under mit dieser Art Film verbindet, ist mit Upright gut bedient. In der australischen Produktion, die am 11. August bei Sky startet, dreht sich alles um den vom Pech verfolgten Musiker Lucky Flynn, der seit Jahren keinen Kontakt zu seiner Familie hatte. Doch dann erfährt er, dass seine Mutter bald sterben wird und entschließt sich kurzerhand, noch einmal den 4000 Kilometer langen Weg zu ihr anzutreten. Im Gepäck hat er sein geliebtes Wandklavier, ein upright piano, und irgendwann auch die toughe Teenagerin Meg, die ihm auf seinem Weg begegnet. Gemeinsam bestreiten die beiden nun nicht nur die Reise, sondern lernen voneinander, welche emotionalen Narben sie mit sich herumschleppen. Schön!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. 3%

Die erste von Netflix in Brasilien produzierte Serie trägt den Namen 3%. Der Plot ist in einer dystopischen Welt angesiedelt. Darin können sich Jugendliche, die in den Slums in der Wüste leben, bis zu einem Alter von 20 Jahren einem komplexen Auswahltest unterziehen, der ihnen die Chance auf ein besseres Leben in einer technisch fortgeschrittenen Welt ermöglichen soll. Aber: Nur 3% der Teilnehmer*innen können es schaffen. Das Ganze läuft zum Teil unter wirklich menschenverachtenden Zuständen ab, selbst vor Folter und Mord schrecken die Leiter der futuristischen Testanlage nicht zurück. Ein Must See für alle Science-Fiction-Fans! Staffel 4 läuft ab dem 14. August.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. The Art of Crime

Kunst kann tödlich enden?! Das will uns zumindest die Serie The Art of Crime weismachen, in der die beiden Hauptprotagonist*innen, der Polizist Antoine und die Kunsthistorikerin Florence, gemeinsam Verbrechen in der Kunstszene in Paris aufklären müssen. Ein ungleiches Paar, dessen Arbeit aber gleich in der ersten Folge "Der Da Vinci Code" von Erfolg gekrönt wird. The Art of Crime steht ab dem 14. August in der ZDF-Mediathek zu Verfügung.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. Dirty John: Die Geschichte von Betty Broderick

Wir sind durch die Bank große True-Crime-Fans – nicht zuletzt, weil dieses Genre in den vergangenen Jahren einen riesigen Hype erlebt hat. Umso mehr freuen wir uns, dass die True-Crime-Serie "Dirty John" jetzt mit der zweiten Staffel um die Ecke kommt, die einen berühmten Kriminalfall der US-Geschichte genau unter die Lupe nimmt. Betty Broderick wurde von ihrem Mann für eine Jüngere verlassen, was sie zutiefst demütigt. Irgendwann brennen ihre Sicherungen durch und so erschießt sie ihren Ex-Mann und dessen neue Frau gleich mit. Ein tragisches Beziehungsdrama, das im November 1989 die Welt erschütterte. Dirty John: Die Geschichte von Betty Broderick könnt ihr euch ab dem 14. August bei Netflix anschauen.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. Biohackers

Ein Highlights im August ist auf jeden Fall der Start der Serie Biohackers. Im Fokus steht die junge Studentin Mia Akerlund (Luna Wedler), die in Freiburg Medizin studiert und sich sehr für Biohacking interessiert. Zusammen mit Jasper, einem begabten Biologiestudenten, und seinem merkwürdigen Mitbewohner Niklas, steigt sie immer weiter in die Materie der illegalen Gen-Experimente ein. Ihre Kommiliton*innen ahnen allerdings nichts von ihrem Geheimnis –dem Tod ihres Bruders, dem Mia auf den Grund gehen will. Sie dringt dafür bis in den erlauchten Kreis der brillianten Biohacking-Wissenschaftlerin Dr. Lorenz, gespielt von Jessica Schwarz, vor und entdeckt eine gefährliche Welt für sich, in der ethische Werte immer wieder mit wissenschaftlichen Ambitionen kollidieren. Sehenswert – ab dem 20. August bei Netflix!

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. Lucifer

Diesen Monat kommt die fünfte Staffel von Lucifer, ihr wisst schon, der Typ aus der Hölle, der sich aufgrund seiner unbändigen Abenteuerlust aber viel lieber unter die Menschheit mischt, um sich weltlichen Freuden hinzugeben. Während die neuen Lucifer-Folgen in den USA bei Netflix anlaufen, können Fans hierzulande nur mit einem Amazon-Prime-Zugang in den Genuss der Episoden kommen. Ab dem 28. August ist es soweit, einen ersten Einblick kriegt ihr im Trailer anbei.

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden: