11 Orte, an denen ihr leckere Naturweine in Berlin bekommt

Sie werden als "raw" und "honest" beschrieben, schmecken nicht jeder*m und erleben seit geraumer Zeit einen echten Hype. Die Rede ist von Naturweinen. Das Besondere an Naturweinen ist, dass sie ohne Zusatzstoffe hergestellt werden. Kein Schwefel, keine Sulfite, kein Schnickschnack, keine Anpassung an Standards. In Berlin gibt es mittlerweile einige Weinhandlungen, Bars und Restaurants, die ausschließlich Naturweine anbieten. Hier stellen wir euch 11 Adressen vor.

1

© 8greenbottles Naturweine shoppen und probieren bei 8greenbottles

Wer gern Naturweine aus Deutschland, Österreich oder Slowenien trinkt, der kennt den Onlineshop 8greenbottles vielleicht schon. Seit April 2019 gibt's den Shop von Ramona und Philipp auch offline, in Form eines kleinen Weinladens in Prenzlauer Berg. Die Weine stammen überwiegend von jungen Winzerinnen und Winzern. Neben klassischen Rot- und Weißweinen gibt es auch eine große Auswahl an Pet Nat und Sekt. Vor dem nächsten Kochabend mit Freund*innen also unbedingt vorbeischauen und den Weinvorrat aufstocken.

2

© Viniculture | Facebook Ehrlich guter Wein alla "In Vino Veritas" bei Viniculture

Viniculture ist DIE Anlaufstelle, wenn ihr nach Top-Weinen und exzellenter Beratung sucht. Den Laden gibt es schon seit 1984 und seit 2006 ist der Pfälzer Holger Schwarz Inhaber. Ihm haben wir die tolle Auswahl an spannenden und zum Teil wirklich abgefahrenen Weinen zu verdanken. Hier gab es auch schon lange vor dem Naturwein-Hype ausgewählte Tropfen, die unverfälscht wie ein Spiegel des Terroirs wirken und auf Schwefel und Filterung verzichten. Spannend sind auch die Weinproben und Seminare, die hier angeboten werden. Jeden letzten Samstag im Monat gibt es sogar Tastings umsonst! Wenn man Glück hat, stehen die Winzer*innen selbst am Tresen und schenken ihre Weine aus. Salute!

3

© JAJA Weinbar | Facebook Naturweine genießen in der JAJA Weinbar

Naturweine sind der neueste Trend und das Aushängeschild der Bar Jaja. Vom Anbau bis zur Herstellung wird der Wein gänzlich der Natur überlassen, sprich es werden keine Pestizide und sonstige Zusätze verwendet. Die deutsch-französische Weinbar in Neukölln baut auf diesen ganz besonderen, authentischen Geschmack und hat mehr als 50 verschieden Weine im Sortiment. Und leckeres Essen, perfekt abgestimmt auf den Rebensaft. Santé!

4
Hinterland

© Jaclyn Locke Photography Sandwiches, Dinner, Wein und mehr bei HINTERLAND in Kreuzberg

Einige von euch kennen Madeline McLean vielleicht bereist von ihrem Projekt Natty Berlin. Gemeinsam mit Anna Küfner und Liv Fleischhacker hat sie Partys veranstaltet, bei dem es um gute Naturweine, die Winzer*innen und gutes Essen ging. Mit HINTERLAND hat sie nun ihr eigenes Bistro eröffnet, in dem sie regionale und saisonale Küche sowie Naturweine serviert. Mittags gibt's leckere Sandwiches, abends eine Auswahl an kleinen und großen Speisen. Zum Nachtisch gibt's unter anderem Joghurt-Softeis mit saisonalem Topping. Yum!

5
Das ORA in Kreuzberg

© ORA Lunch, Dinner und Drinks mit Apothekenflair im ORA

Wir sind verliebt ins ORA. 150 Jahre lang residierte in den Räumen des Cafés eine Apotheke, in der sogar der König selbst seine Medizin bestellte. 2013 schloss der Laden und stand seitdem leer – bis im Jahr 2016 das ORA und damit das wohl schönste Café in Berlin eröffnete. 2019 machte das ORA zu und ist seit Juni 2020 unter der neuen Leitung von Küchenchef Alan Micks (Michelberger Restaurant) und Weinexpertin Emily Harman wieder da! Die Einrichtung der alten Apotheke wurde natürlich beibehalten, so kann man auch weiterhin im historischen Ambiente lunchen, zu Abend essen und sich durch die lange Weinkarte probieren. Das Menü wechselt täglich, gekocht wird saisonal. Abends hat man die Wahl zwischen zwei, drei oder vier Gängen (35–49 Euro). Mittags gibt's für 19 Euro ein Hauptgericht inkl. einem Glas Wein.

6

© Alice Epp Im Michelberger wie bei guten Freund*innen essen und trinken

Im Michelberger fühlt es sich immer an, als wäre man bei guten Freund*innen zu Gast. Sei es zum Mittagessen (lecker, regional und sehr vielfältig) oder Dinner im Restaurant oder einfach nur auf einen von den Barkeepern selbst kreierten Drink an der Bar. Im Sommer sitzt es sich wunderbar im Hof. Ob mit oder ohne hauseigenem Kokoswasser, ist euch überlassen.

7

© Scott Warman | Unsplash Gute Weine und leckeres Essen in der Weinbar SHED

W Pizza in Neukölln gehört zu unseren Lieblingspizzerien. Im Januar 2020 haben die Besitzer Darius Suski und Łukasz Sołowiej nun einen zweiten Laden eröffnet, das SHED. Nur drei Ecken weiter (es sind wirklich drei Ecken) servieren sie in ihrer "Neighborhood Winebar" Naturweine aus der ganzen Welt, Pet Nat, Champagner, Craft Beer und mehr. Für den kleinen und großen Hunger gibt es Pastrami Sandwiches, gegrillten Oktopus, Austern und andere warme und kalte Gerichte.

8
Weinfalschen im Holzregal

© Scott Warman | Unsplash Naturweine shoppen bei Rocket Wine Berlin in Mitte

Hinter dem kleinen minimalistisch eingerichteten Weinladen Rocket Wine Berlin stehen Elisa, Jeff und Thomas. Die drei haben ihre große Leidenschaft für Naturweine zum Beruf gemacht und verkaufen in ihrem Laden in Mitte eine sorgfältig kuratierte Auswahl an europäischen Naturweinen. Wichtig ist ihnen dabei auch, die Winzer*innen hinter der Weinen zu kennen. In dem Laden gibt es außerdem Gebäck von Albatross und Kaffee von Vote Coffee zu kaufen. Früh kommen lohnt sich.

9
Spaghetti Vongole und Weißwein

© Liubov Ilchuk | Unsplash Pasta essen und Naturwein trinken im Caravaggi Naturwein Bistro

Bei einem Besuch im Caravaggi Naturwein Bistro am Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg erwarten euch Antipasti-Platten mit Käse und Wurst von kleinen Bio-Produzenten aus Italien, italienische Naturweine und leckere Pasta-Gerichte. Die gebürtige Römerin Rita hat das Caravaggi 2017 gemeinsam mit ihrem Mann Piero eröffnet. In ihrem Bistro vereint sie ihre Leidenschaft für italienische Küche und Naturwein, dazu gibt es Jazzmusik auf die Ohren.

10

© Scott Warman | Unsplash Französische Küche und Naturweine im La Malo in Neukölln

Ihr habt Lust auf einen Frankreich-Kurztrip? Dann ab nach Neukölln ins La Malo. Der Laden ist ein Mix aus Restaurant, Weinbar und Weinshop und biete alles, was das kulinarische Herz begehrt: französische Küche aus regionalen und saisonalen Produkten, Pet Nat, Cider und Naturweine.

11

© Milena Zwerenz Kleiner Ausflug nach Sizilien im Capperi

Im ehemaligen May am Ufer schloss sich der Besitzer mit seinen besten Lieferanten zusammen, den Italienern von neontoaster und Siziliessen und bringt seitdem italienisches Flair nach Kreuzkölln. Auf der Karte stehen Oktopus-Salat, leckerer Büffelmozzarella, Taglierino "alla genovese" mit grünen Bohnen, Kartoffeln und hausgemachtem Basilikumpesto sowie Salate, zum Nachtisch sizilianische Cannoli, frittierte Teigrollen mit einer cremigen Füllung aus Ricotta und natürlich ganz fabelhafte Weine. Wer Lust auf einen Aperitivo hat, sollte hier schnell vorbeihüpfen, es lohnt sich.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Monaten zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!