11 Kochbücher, mit denen du lecker und einfach zu Hause kochen kannst

Leckeres Essen finden wir wohl alle spitze. Weil ein Restaurantbesuch aber nicht immer drin ist, kann es nicht schaden, wenn die eigenen Küchenskills nicht komplett unterirdisch sind. Schließlich sind Dosenfutter und Tiefkühlpizza ja irgendwie auch keine Dauerlösung.

Zum Glück gibt es jede Menge tolle Bücher, die uns nicht nur in Sachen Kochen auf die Sprünge helfen, sondern dabei auch noch auf Gerichte setzen, die schnell und einfach zuzubereiten sind. Etwas für jeden Tag also und perfekt für alle, die weder Zeit noch Lust haben, stundenlang in der Küche zu stehen.

1. Simple von Ottolenghi

© Dorling Kindersley Verlag

Ottolenghi ist als Koch längst eine ziemlich bekannte Nummer – und sein neuestes Kochbuch "Simple" ist genau das Richtige für alle, die viel Geschmack mit möglichst wenig Aufwand auf die Teller zaubern wollen. Euch erwarten 120 einfache und schnelle Rezepte des Bestsellerautors – manche sind in weniger als 30 Minuten fertig, für andere braucht es maximal zehn Zutaten.

2. Quick & Easy von Deliciously Ella

© Piper

Das neue Buch von Deliciously Ella kommt genau zur rechten Zeit, denn in "Quick & Easy" zeigt Ella Woodward, dass veganes und gesundes Essen nicht aufwendig sein muss. Stattdessen präsentiert sie mehr als 100 schnelle und einfach vegane Rezepte. Offiziell erscheint das Buch zwar erst im August 2020, aber als digitale Kindle-Version könnt ihr es schon jetzt bestellen. Wer die Buchform bevorzugt, dem können wir alternativ auch "Für jeden Tag: Einfache Rezepte und köstliches Essen für ein gesundes Leben" von Deliciously Ella empfehlen.

3. A Modern Way to Cook von Anna Jones

© Mosaik Verlag

Anna Jones gehört zu den Shootingstars der vegetarischen Küche – und auch sie beweist: Veggie und lecker – das muss nicht kompliziert sein. In ihrem Buch "A Modern Way to Cook" stellt sie 150 Rezepte vor, die im Handumdrehen fertig sind. Hier findet ihr Gerichte für jeden Tag, die sich in nur 15, 20, 30 oder 40 Minuten zubereiten lassen. Dazu gibt es jede Menge schnelle Frühstücksideen, Desserts und Rezepte für die Vorratsküche.

4. Schneller Teller von Stevan Paul

© Effilee

Wenn ihr alltagstaugliche Rezepte sucht, die ihr ohne große Kochexpertise nachkochen könnt, dann dürfte euch "Schneller Teller" von Stevan Paul gefallen. 200 "schnelle Teller" findet ihr in diesem Kochbuch – für Menschen, die ungern Ewigkeiten in der Küche stehen, aber dennoch gerne selbst kochen. Ohne total verrückte Zutaten, die man erst lange suchen muss, und trotzdem originell.

5. Only Two von Margot Van Assche

© Brandstätter Verlag

Kochen mit nur zwei Zutaten? Margot Van Assche macht's möglich! Ihr Buch "Only Two" ist so etwas wie Tinder für Gemüsesorten, die in insgesamt 70 Rezepten jeweils ihr perfektes Match finden – seien es nun Aubergine und Miso, Kohl und Kichererbsen oder Zucchini und Oliven. Manch eine Kombi mag zunächst überraschend klingen, doch am Ende spielt jedes Duo perfekt zusammen. Ein handliches Kochbuch mit noch handlicheren Gemüse-Rezepten.

6. Jamies 15-Minuten-Küche von Jamie Oliver

© Dorling Kindersley Verlag

"Jamies 15 Minuten Küche" haben wir schon geliebt, als sie noch als TV-Show lief. Weil man beim begeisterten Zuschauen das Mitschreiben ganz vergisst, ist es umso schöner, dass es die gesammelten Rezepte auch als Buch gibt. Wer kein Kochprofi ist, braucht manchmal zwar ein bisschen mehr als 15 Minuten, aber simpel und lecker sind die Rezepte trotzdem allesamt.

7. Peace Food. Vegan einfach schnell von Ruediger Dahlke

© Gräfe & Unze

Lecker essen ganz ohne tierische Produkte – dabei hilft euch "Peace Food. Vegan einfach schnell" von Ruediger Dahlke. Darin findet ihr 90 Rezepte, die in nur einer halben Stunde zubereitet sind. Schnell, einfach, alltagstauglich.

8. Essen ohne Kohlenhydrate von Alexander Grimme

© Goldmann Verlag

Wer nicht nur zu den Veggies gehört, sondern dabei auch noch auf eine möglichst kohlenhydratarme Ernährung achtet, der findet in Alexander Grimmes Kochbuch "Essen ohne Kohlenhydrate" 60 einfache, schnelle und leckere Low-Carb-Rezepte – perfekt für Berufstätige, gestresste Eltern und alle, die es unkompliziert mögen.

9. Expresskochen for Family von Inga Pfannebecker

© Gräfe & Unze

Eine Familie managen und dann auch noch gesund und lecker kochen – und zwar am besten so, dass es Kindern und Eltern schmeckt? Gar nicht so einfach. Doch genau dafür ist "Expresskochen for Family" von Inga Pfannebecker gemacht. Darin findet ihr jede Menge schnelle Rezepte, für deren Zubereitung ihr maximal 30 Minuten braucht. Ob Strammer Max mit Avocado, Hackbällchen mit Parmesan-Kürbis, Schnitzelröllchen mit Salatspießen oder Makkaroni-Gratin – diese Blitzideen sind was für Groß und Klein.

10. Feierabend-Blitzrezepte von Christian Henze

Wenig Aufwand, viel Genuss – und das mit nur fünf Zutaten. Genau das ist das Konzept von "Feierabend-Blitzrezepte".  MDR-Fernsehkoch Christian Henze präsentiert darin eine Vielzahl an Rezepten, mit denen ihr gesunde und raffinierte Gerichte für die ganze Familie zaubern können.

11. Vegan für Faule von Martin Kintrup

© Gräfe & Unze

Bei "Vegan für Faule" ist der Name Programm, denn mit seinen schnellen und einfachen Rezepten beweist Martin Kintrup: Wer faul kocht, kann trotzdem fleißig schlemmen. Zum Frühstück gibt es Brotaufstriche, Müsli oder Power-Smoothies, zum Sattessen kommen mediterrane, asiatisch oder orientalisch gewürzte Kreationen auf den Tisch und wer grillen will, für den gibt es Steinpilzburger mit Schnittlauch-Dip und Teryaki-Tofu.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!