11 Tipps für einen gruseligen Serien-Marathon an Halloween

© Ehud Neuhaus | Unsplash

Fans des Horrorgenres kommen schon das ganze Jahr über in den Genuss bester Grusel-Unterhaltung, aber spätestens an Halloween muss auch der größte Angsthase mal die Zähne zusammenbeißen und ein bisschen tiefer in die creepy Serienkiste greifen – oder? Wer Halloween dieses Jahr allein oder zu zweit auf der Couch verbringt, schmeißt sich am besten trotzdem in Kostümschale und gönnt sich dann ein paar Stunden oder gleich ein ganzes Wochenende Premium-Horror-Content. Wir haben euch 11 Tipps aus dem Streaming-Universum zusammengetragen. Spoiler: Sowohl die Härteren unter euch als auch diejenigen, die eigentlich gerade eine Teenie-Serie gucken wollten, kommen auf ihre Kosten. Happy Halloween!

1. Spuk in Hill House & Spuk in Bly Manor

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wir starten fulminant mit einer echten Serienwucht: Wer schon lange auf der Suche nach einer richtig guten Horrorserie ist, wird mit "Haunting of Hill House" – oder zu deutsch: "Spuk in Hill House" – seinen Spaß haben. Erzählt wird die Geschichte einer Familie und ihrer Vergangenheit in einem mysteriösen Haus, in dem so einige unvorstellbare Dinge passieren. Obwohl das Setting für das Horrorgenre nicht gerade neu ist, überzeugt die Serie mit absoluter Horrorqualität. Mehr als eine dämliche Aneinanderreihung von Jumpscares, keine unlogischen Plottwists, sondern pure (An-)Spannung von Anfang bis Ende. Mit "Spuk in Bly Manor" ist seit Kurzem auch der zweite Teil auf Netflix verfügbar – eine neue Staffel von den gleichen Produzent*innen, mit einem ähnlichen Cast, aber mit einer neuen Story.

2. Stranger Things

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

"Stranger Things" eignet sich perfekt für einen Halloween-Serien-Marathon – denn allein das Setting im düsteren Hawkins fühlt sich so an, als wäre in jeder Folge Halloween. Der Plot: In einer Kleinstadt in Indiana verschwindet der junge Will, seine Freunde und Familie machen sich auf die Suche nach ihm – und was sie entdecken, sprengt ihre Vorstellungskraft gewaltig. Gerade die ersten beiden Staffeln "Stranger Things" sind ein absolutes Must-See für Fans von Übernatürlichem, Spannung oder einfach von unterhaltsamen und originellen Charakteren. Und wenn ihr "Stranger Things" schon gesehen habt, geht einfach aufs nächste Level und dekoriert eure Wohnung dieses Jahr im Stil der Serie.

3. American Horror Story

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wenn ihr euch für einen "American Horror Story"-Marathon entscheidet, gibt's auf Netflix gleich acht Staffeln pures Horrorvergnügen. Das Besondere: Die Staffeln haben alle eine eigene Story, die Rollen werden aber über alle Staffeln hinweg größtenteils mit den gleichen Schauspieler*innen besetzt. Wenn ihr genau aufpasst, merkt ihr aber, dass doch zwischen allen Staffeln subtile Verbindungen bestehen. Zwischendurch begegnen euch dann noch einige Gastauftritte, zum Beispiel von Lady Gaga oder Adam Levine.

4. Scream

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Serie "Scream" basiert auf dem gleichnamigen Horror-Klassiker aus den Neunzigern – wenn ihr den an Halloween schon rauf und runter gesehen habt, probiert es doch dieses Jahr mal mit dem Serien-Pendant. Mysteriöse Morde, Highschool-Schüler*innen, die sich immer wieder in die gefährlichsten Situationen begeben – Fans von typischen Teen-Horror-Storys werden hier ihr Gruselglück finden und mit den zwei Staffeln auf Netflix ihr Halloween-Wochenende bestens ausfüllen.

5. Bates Motel

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Auch "Bates Motel" bedient sich inhaltlich an einem echten Horror-Klassiker – nämlich dem Film Psycho. In der Serie wird die Vorgeschichte zum Film erzählt: Es geht um die Jugend von Norman Bates, der in "Psycho" später zum Killer wird. Für alle Fans des Films ist die Serie ein Muss! Ein wirkliches Prequel ist "Bates Motel" übrigens nicht, schließlich ist die Handlung in der heutigen Gegenwart angesiedelt. Ansehen könnt ihr die Serie zum Beispiel bei Joyn.

6. Black Mirror

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

"Black Mirror" setzt sich mit unserer Gesellschaft, der Zukunft und Digitalisierung und all ihren Schattenseiten auseinander. Und auch wenn düstere Dystopien gezeichnet werden, erkennt man zwischendurch doch viele aktuelle Zusammenhänge zu unserer Realität. Jede Folge steht für sich, sodass ihr einfach mit einer x-beliebigen anfangen könnt. Mit "Black Mirror Bandersnatch" wurde 2018 außerdem eine interaktive Sonderfolge produziert, bei der ihr selbst Teil der Handlung werden könnt – für einen Halloweenabend also die perfekte Kombination aus Unterhaltung und Real-Life-Horror!

7. What we do in the Shadows

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Serie basiert auf der 2014 erschienenen gleichnamigen Mockumentary aus Neuseeland. Und zugegeben: Auch als Serie ist "What we do in the Shadows" eher lustig als gruselig. Die absurde Story um die in einer WG lebenden Vampire eignet sich aber trotzdem perfekt für einen Halloweenabend. Vielleicht auch für diejenigen unter euch, die sich sonst permanent die Augen zuhalten! Zu sehen gibt's die Serie auf Joyn.

8. Ratched

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Macher von "American Horror Story" haben in diesem Herbst gleich einen weiteren Horror-Hit gelandet. "Ratched" führte nach der Veröffentlichung direkt die Netflix-Charts an: Erzählt wird die Vorgeschichte zum Filmklassiker "Einer flog übers Kuckucksnest". Im Fokus steht die Krankenschwester Mildred Ratched, die im Jahr 1947 ihren neuen Job als Krankenpflegerin in einer psychiatrischen Klinik anfängt. Und wie sie ihren Job da so macht, das schaut ihr euch am besten gleich selbst an.

9. Buffy

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Alle sieben Staffeln Buffy gibt's mit Amazon Prime für euch zu sehen. Fans der Vampirjägerin haben den Halloweenabend vermutlich schon für Buffy reserviert – und alle anderen, an denen der Hype in den Neunzigern und frühen 2000ern vorbeigegangen ist, können jetzt was nachholen.

10. Unsolved Mysteries

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

True Crime eignet sich natürlich auch hervorragend für einen gruseligen Serienabend – und mit "Unsolved Mysteries" ist dieses Jahr eine True-Crime-Reihe besonders erfolgreich auf Netflix. Die Originalserie wurde seit den Achtzigern in den USA produziert und war weltweit erfolgreich – seit 2020 produziert Netflix neue Staffeln zu aktuellen Kriminalfällen. Dabei geht es um mysteriöse, ungeklärte Verbrechen und Vorfälle, die dokumentarisch aufgearbeitet werden. Mittlerweile gibt es schon zwei neue Staffeln zu sehen.

11. The Walking Dead

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Was passt super zu gruseligen Halloween-Vibes? Na klar, ein paar Zombies! Auf Amazon Prime gibt's die mittlerweile im Overload: Denn nach der Erfolgsserie "The Walking Dead" wurden gleich zwei Spin-Offs produziert, die euch in die Zombie-Apokalypsen-Welt entführen: "Fear the Walking Dead" und "The Walking Dead: The World Beyond". Wenn ihr bisher keine der Serien gesehen habt, fangt ihr am besten mit dem Original "The Walking Dead" an.

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: