11 Orte in Berlin, an denen ihr leckeren Glühwein to go bekommt

Wir leben in irren Zeiten und natürlich versuchen wir, die Öffnungszeiten etc. aktuell zu halten. Bevor ihr euch auf den Weg macht, solltet ihr aber trotzdem am besten noch mal bei den Bars, Cafés und Restaurants direkt nachsehen.

Ein Winter ohne leckeren Glühwein? Ohne das wohlig warme, den Körper durchdringende Gefühl der Zufriedenheit, während es um uns herum klirrend kalt ist? Ohne den Duft von Nelken, Zimt, Zitrone und was auch immer da sonst noch so drin ist und diesen einmaligen Geschmack verursacht ?

Nee, Glühwein-Abstinenz (Was für ein Wort!) muss nicht sein. Nicht mal für einen Winter. Allerdings darf die Gastronomie momentan nur eingeschränkt öffnen, vor Ort dürfen wir gerade sowieso nichts verzehren. Ist aber in diesem Fall fast schon egal: Glühwein trinkt man ja traditionell im Stehen und in der Kälte.

Stellt sich nur die Frage, wo wir ihn herbekommen. Aber auch das ist kein Problem: Obwohl die Weihnachtsmärkte dieses Jahr geschlossen bleiben, haben wir dennoch 11 Orte gefunden, an denen ihr leckeren Glühwein zum Mitnehmen und Genießen bekommt. Wobei unser letzter Tipp euch ein etwas anderes Glühwein-Erlebnis beschert.

1
Drei Flaschen Bar

Ausgewählte Weine in entspanntem Ambiente in der Drei Flaschen Bar

Die Drei Flaschen Bar nur wenige Meter neben dem Böhmischen Platz bietet euch nicht nur entspanntes Licht und noch entspanntere Leute, sondern auch eine sehr exquisite Karte. Die Weinauswahl ist hervorragend, sämtliche angebotene Sorten könnt ihr darüber hinaus auch in Flaschengröße erstehen und mitnehmen. Im Winter steht auch Glühwein auf der Karte, dazu gibt es wechselnde Speisen to go wie zum Beispiel handgemachte Galette oder mehrere, selbstgemachte Knödel. Im Sommer sitzt ihr hier bis spät abends entspannt im Freien.

2

© Wiebke Jann Pancakes, Chicken Waffles und Bloody Marys bei Geist im Glas

Das Geist im Glas ist eigentlich eine kuschelige Bar, in der ihr exzellente Drinks und im Winter auch Glühwein bekommt. Am Wochenende öffnet die Bar ihre Türen schon vomittags, dann gibt's Brunch! Wir sind total verrückt nach den foodpornösen Buttermilk Pancakes mit Bananen, Dulce de Leche Creme und Bourbon Ahornsirup. Außerdem auf der Karte: Chicken Waffles, Huevos Rancheros und andere Schweinereien. Wer mit Kater kommt, kann hier mit asiatisch angehauchten Bloody Marys oder Vodka mit leichtem Kaffeegeschmack "retoxen". So geht das!

3
Vorspeise mit flambiertem Lachs im Bricole in Prenzlauer Berg

© Daliah Hoffmann Fine Dining im Bricole in Prenzlauer Berg

Vor etwas mehr als drei Jahren das das Bricole von Fabian Fischer als Berlins erste Hors d'œuvre-Bar eröffnet. Viel hat sich getan in dem Restaurant im Helmholtzkiez. Zwei Menüs stehen auf der Karte, eines ist immer vegetarisch. Ihr habt die Wahl zwischen einem 4-, 5- oder 6-Gang-Menü. Dazu gibt es eine Weinbegleitung, Wasser ist inklusive. Im Winter wird auch Glühwein angeboten. Schon die Karamellbutter, die zum Brot gereicht wird, überzeugt uns. Es folgen geflämmter Lachs, Pfifferlinge, Lammtatar und mehr. Zum Abschluss gibt's eine Pavlova mit Himbeeren und Macadamia. Wir können das Bricole nur empfehlen. Unser Tipp: Kommt hungrig und bestellt alle sechs Gänge (69 Euro).

4

© moa café & bar Frühstücken und Kuchen essen im moa - café & bar

Genau an der Ecke Alt-Moabit/Kirchstraße lädt das gemütliche moa – café & bar zum Frühstücken, Kaffee & Kuchen essen und zum (Glüh-)Weintrinken ein. Vor Corona konnte man hier auch gemütlich zu Abend essen, die Abendkarte gibt es aktuell aber (noch) nicht. Unverputzte Backsteinwände, eine Trennwand aus Glas und Stahl, freundlicher Service und Holzmöbel sorgen für ein schönes Ambiente. Auf der Karte stehen Rührei, getoastetes Banana Bread, veganes Frühstück und mehr. Yummy!

5

© Saphire Bar | Facebook In der Saphire Bar zwischen 300 Cocktails entscheiden

Zu früh gefreut haben sich alle, die dachten, dass es auch einmal eine Berliner Barliste gibt, die ohne die Saphire Bar auskommt. Zwischen Friedrichshain und Prenzlauer Berg, mitten im Bötzowviertel gelegen, liegt da die Saphire Bar und könnte von außen ein Hotel, von innen die Yacht (eines Mafiabosses) sein. Mit weißer Ledercouch werden hier über 300 Cocktails ausgeschenkt, davon nicht wenige Eigenkreationen des Barchefs. Geld müsst ihr zwar ein wenig dabei haben, allerdings werden die Drinks euch dabei helfen, auf Ideen zu kommen, wie ihr mehr davon bekommen könnt...Während Corona sind die Getränke alle zum Mitnehmen, auch Glühwein ist im Angebot.

6

© Kerstin Musl Hausmannskost und selbst gebrautes Bier in der Schalander Hausbrauerei

Im Schalander könnt ihr nicht nur gute Hausmannkost schlemmen und leckeres Bier trinken, ihr könnt sogar sehen, wo es gebraut wird. Quasi ein Erlebnisrestaurant für Bier-Liebhaber – Wahnsinn. Der Familienbetrieb bietet, neben saisonalen Bieren, Wein und Likören, drei eigene Biere an: ein Helles, ein Dunkles und ein traditionelles Weizen. Ist also für jeden was dabei. Gegessen wird hier badisch-französisch. Schnitzel und Schwarzbiergulasch vom Rind treffen auf Flammkuchen und Kräutercrêpe. Für Veggies gibt es leckeres Kohlrabi-Schnitzel. Auch im Schalander ist jeden Montag Schnitzeltag, dann bekommt ihr Schnitzel, vom Kalb oder Schwein, Flammkuchen und leckere Kleinigkeiten wie Speckbrot, Vesperbrett und Elsässer Wurstsalat. Während Corona wird auf Außer-Haus umgestellt, es gibt auch Glühwein auf der Karte.

7

© Matthias Piket Feine Drinks in schummrigen Licht im TiER trinken

Wohl die bekannteste Bar in Neukölln ist das TiER an der Ecke Weserstraße/Fuldastraße, das meistens pickepackevoll von szenigem Publikum bevölkert ist. Nicht zu Unrecht, denn die Drinks hier sind super lecker und die Musik irgendwo zwischen David Bowie und Johnny Cash. Allgemein ist die Karte sehr gut zusammengestellt, auch Glühwein ist dabei. Wer es ein bisschen ruhiger und preiswerter mag, der geht einfach über die Straße rüber ins Ä.

8

© Café Seeblick Rustikales Ambiente und Hausmannskost im Café Seeblick

Das Café Seeblick ist weder ein Café, noch hat es Seeblick. Dafür gibt es hier leckere Kuchen, Hausmannskost, rustikale Holztische und gezapftes Bier. Neben der Wochenkarte gibt es jeden Tag eine wechselnde Mittagskarte. Im Winter gibt's Glühwein, im Sommer hat auch wieder die große Terrasse offen. Am Wasser sitzt man hier zwar immer noch nicht, dafür aber in der Sonne. Auch schön!

9

© Krass Böser Wolf Cocktail-Klassiker, Eigenkreationen und frisch gezapftes Bier im Krass Bösen Wolf

Hinter dem Namen Krass Böser Wolf verbirgt sich eine gemütliche und ziemlich gute Bar. Das Team ist immer gut drauf und gibt hervorragende Empfehlungen. Auch sonst haben die Jungs und Mädels echt was auf dem Kasten: Auf der Karte finden sich neben Cocktail-Klassikern wie Moscow Mule oder Gin Fizz auch viele Eigenkreationen mit hausgemachten Infusionen und Reduktionen sowie Highballs. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Shot "Giniwi", Gin mit gepresstem Kiwisaft? Oder einem Earl Grey Sour? Oder doch lieber ein Bier oder (Glüh-)Wolf zum Mitnehmen? Egal ob zum gemütlichen Feierabend romantischen Date, zum Vorglühen oder für den Absacker – beim Krass Bösen Wolf kommen alle auf ihre Kosten.

10

© Matze Hielscher Osteuropäische Speisen und Bier im Café Chagall

Das Chagall ist einer dieser Orte, in die man sich beim Eintreten sofort verliebt und nie wieder verlassen möchte, weil man sich bei einem Bier und einer Speise aus dem osteuropäischen Raum neben den Rollkragenpulloverexistenzialisten und den charmanten Berliner Bedienungen pudelwohl fühlt. Die Preise sind für Prenzlauer-Berg-Verhältnisse überraschend korrekt und wohl deshalb ist der Laden besonders im Sommer immer voll.

11

© Sawade | Facebook Feine Pralinen bei Sawade kaufen

Berlins älteste Pralinen-Manufaktur steht in Reinickendorf und die kreiert schon seit 1880 allerfeinste Schokospezialitäten in Handarbeit, darunter auch ungewöhnliche Kreationen wie zum Beispiel Glühwein-Pralinen, Tiramisu oder Ingwer mit Vodka. Die hochwertigen Süßigkeiten werden zwar überall bei verschiedensten Händlern angeboten, aber im Werksverkauf werden die Rum-Butter-Sahne-Trüffel oder die Krokantpralinen mit ordentlich Rabatt angeboten. Und sparen und naschen sind ja bekanntermaßen zwei der besten Dinge der Welt.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!