11 Einsiedlerhobbys, die jetzt ihr Revival feiern können

© Ali Bakhtiari | Unsplash

Rausgehen ist gerade Fehlanzeige, Freunde treffen geht auch nicht, Netflix haben wir langsam durch. Warum also nicht ein bisschen weiter denken? So einige Einsiedler-Hobbies, die wir längst abgeschrieben haben, könnten jetzt doch ihr Revival feiern. Garantiert isoliert möglich und stundenfüllend sind unsere Favoriten:

1. Modelleisenbahnen bauen – super spannend und super zeitraubend!

2. Den Fischen im Aquarium zuschauen.

3. Der Master of Sudoku werden – oder doch lieber Schach gegen den Computer?

4. Briefmarkensammeln war noch nie so hip.

5. Origamischwäne sind sooo schön!

6. Im Zen Garten den Kies sortieren.

7. Endlich alle Bob Ross-Tutorials mitmachen.

8. Stundenlang Posaune üben – da haben auch die Nachbarn was von!

9. Unterarme aufs Fensterbrett und Nachbarn durchs Fenster beobachten.

10. Alle Kommastellen von Pi auswendig lernen – let's go!

11. Und wenn nichts mehr hilft: Alle Bücher nach Tippfehlern durchforsten und wütende E-Mails schreiben.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: