Der neue H&M-Store Arket kommt nach Berlin

© Igor Ovsannykov/Unsplash

Nach München, London, Kopenhagen und Brüssel eröffnet nun auch bald ein Store der H&M-Tochter Arket in Berlin. Die schwedische Lifestyle-Marke, die alles ein bisschen minimalistischer und nachhaltiger halten will, zieht im Frühling dieses Jahres neben dem neuen Café Kranzler, Kurfürstendamm 19-24 ein. Damit ist es der zweite Laden dieser Art in Deutschland. Die Eröffnung des Stores ist für den 25. Mai 2018 geplant.

Der Name Arket bedeutet übersetzt "Blatt Papier". In den Shops soll es zeitlose Mode für Männer, Frauen und Kinder geben, die etwas teurer ist. Daneben enthält das Sortiment auch Home-Artikel wie Kissen, Tischdecken oder Kuscheltiere. Arket brüstet sich damit, besonders nachhaltige, langlebige Mode zu verkaufen. Jedes Produkt ist mit einem neunstelligen Code versehen, über den sich zum Beispiel herausfinden lässt, ob es sich um ein recyceltes Material handelt. Passend zum "Slow Fashion"-Konzept können die Kunden im hauseigenen Café vegetarische Speisen auf Basis des New Nordic Food Manifests essen. Der neue Store soll sich über zwei Etagen erstrecken, Panoramablick über den Berliner Ku'damm aus dem ersten Obergeschoss inklusive.

A post shared by ARKET (@arketofficial) on

Sags deinen Freunden: