Alarmstufe Grill: Wegen zu hoher Brandgefahr ist in diesen Parks das Grillen bis auf Weiteres verboten

© Rob Bye | Unsplash

Das Berliner Wetter ist ja wohl ein kleiner Scherz: Ausgerechnet bei unserem Picknick vor ein paar Wochen regnete es plötzlich in Strömen, seitdem allerdings kein einziges Mal mehr. Was uns freut, ist für die Natur allerdings alles andere als cool, denn mit der anhaltenden Trockenheit sterben Stadtbäume, Blumen und Sträucher – zudem steigt die Brandgefahr. Am Dienstagmorgen rief der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg wegen der anhaltenden Trockenheit die höchste Brandstufe aus und verhing ein allgemeines Grillverbot auf öffentlichen Plätzen.

Betroffen von diesem Verbot sind der Görlitzer Park, der Volkspark Friedrichshain und der Blücherplatz. Wer also ein kleines Grill-Date an besagten Orten in den nächsten Tagen geplant hat, sollte sich fix nach einem anderen Örtchen umsehen. Es ist zwar unheimlich schön, im Görli zu grillen, die Sicherheit geht aber natürlich vor.

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: